Fragen zur Einrichtung eines Garnelenbeckens

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Fragen zur Einrichtung eines Garnelenbeckens

Beitragvon Sven 76 » 14.08.2007, 17:02

Hallo Leute!

Hab mir am Wochenende beim grossen Onlineauktionator ein kleines Nanobecken mit 30l geschossen.
Jetzt meine Fragen :D

Macht es Sinn nen HMF in die Ecke zu setzten oder reicht der mitgelieferte Innenfilter?

Zum Besatz : Ich hatte an 10 Caridina cf. cantonensis sp. "blue Tiger" gedacht,bzw. meine Frau hat gesagt entweder diese Art Garnelen oder kein Garnelenbecken :lol:

Auf welchem Bodengrund wirken diese Tiere denn am Besten?Ich weiss zb. von den "Blue Pearl" das sie auf hellem Boden eher blass sind.Verhält sich die blue Tiger da ähnlich oder ist das egal?
Schliesslich kostet ein Tier knapp 15 Euros und da will man natürlich auch Farbe für sein Geld sehen :-)

Das wars für erste.

Viele Grüsse aus Hamm

Sven
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Beitragvon Poecilia sphenops » 14.08.2007, 19:22

Huhu,

ich würde den Innenfilter gleich entsorgen. Weiß jetzt nicht, was das für
einer ist - wird vermutlich aber so einer sein, der evtl. die Garnelen in
kleine Stücke hexelt :shock:

Ob nun HMF oder ein Schwammfilter bleibt dir überlassen - ich habe in
meinem 54er-Garnelenbecken einen Doppelschwammfilter - und sollten
sich da doch Garnelen "reinfressen", dann genießen Sie die Freiluftrutsche
zurück ins Becken :lol:

Garnelen mögen es "dunkel". Oder mag das nur der Aquarianer?? Jetzt
bin ich grad am grübeln :oops: . Meine jedenfalls sitzen immer auf
dunklen Dingen ... Aber am liebsten auf Laub :lol:


LG
Astrid
3 Platys, 2 A-Welse, 11 Dornaugen, 15 schw. Phantome, 14 5er-Barben, 3 Rennschnecken, 8 Amanos
1 Schmerle
250l, GH ~8, <PH 7,0, KH ~7, 25°C

60l, PH 6,5, GH, KH ~8, 25°C: 11 Neons, 1 Rennschnecke

10l Garnelenbecken
Poecilia sphenops
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 538
Registriert: 09.07.2006, 18:49
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Sven 76 » 14.08.2007, 21:42

Hi Black Molly :wink:

Also an nen simplen Luftheber hab ich noch garnicht gedacht!Danke für den Tip!

Ich werd mal schauen was da für ein Filterchen mitgeliefert wird.Vielleicht kann ich das Teil ja wenigstens als Pumpe hinter nem HMF verbauen.Teile dafür hab ich noch komplett im Keller liegen :-)

Ne alte Wisa-Pumpe liegt da auch noch,und Luftheber sind ja recht günstig und einfach selber zu basteln.
Ich denke da gerade an eine Kombination : HMF mit Luftheber befeuert :D

Wie du siehst hab ich viele Ideen,aber noch keine konkrete Vorstellung wie das ganze filtertechnisch aussehen wird.

Mal was anderes : Brauchen die Tiere eigentlich ne Heizung oder reicht Raumtemperatur?

Man liest da in den weiten des Netzes leider viele unterschiedliche Meinungen.Ich muss zugeben das mich das etwas verunsichert...


Viele Grüsse aus Hamm

Sven
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Beitragvon Poecilia sphenops » 15.08.2007, 07:14

Hallo Sven :lol:

die Garnelen werden überall im Becken sein - auch hinterm HMF.

Luftheber sind wohl für die Kleinen das Beste in Verbindung mit was auch
immer :wink:

Was mich dabei geärgert hat, sind die Pumpen :evil: Habe so ziemlich
alle durch und hätte ich gleich mehr Geld ausgegeben, dann wäre ich am
Ende günstiger weggekommen :? Ich habe nun die EHEIM 100 und
ich höre sie nicht ! *juchuuuu* Ich höre nur ein Plätschern - kein
Brummen und Rödeln mehr .... sehr schön.

Mit der Temperatur musst du wohl am besten selber testen. Ich meine
gelesen zu haben, dass es Garnelen lieber "kühl" mögen und ich hatte
nun einige Wochen die Heizung ausgeschaltet. Die Folge: blasse Garnelen
und ein irgendwie "totes" Becken.
Hab nun seit ca. 1er Woche die Heizung wieder an (25°) und meine
Nelchen bekennen sich wieder zur Farbe und sind wieder fortpflanzungs-
willig :lol:

LG
Astrid
3 Platys, 2 A-Welse, 11 Dornaugen, 15 schw. Phantome, 14 5er-Barben, 3 Rennschnecken, 8 Amanos
1 Schmerle
250l, GH ~8, <PH 7,0, KH ~7, 25°C

60l, PH 6,5, GH, KH ~8, 25°C: 11 Neons, 1 Rennschnecke

10l Garnelenbecken
Poecilia sphenops
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 538
Registriert: 09.07.2006, 18:49
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Sven 76 » 20.08.2007, 18:48

Hi Poecilia sphenops!

Hab jetzt noch etwas mehr Zeit für Technikfragen.Leider.
Das Becken war am Freitag angekommen.Eigentlich ein Grund zur Freude,nur war die Rückwand beim Transport zerschossen worden :(

Jetzt warte ich sehnsüchtig auf die Ersatzlieferung und hoffe das Becken kommt dieses Mal heile an.

Viele Grüsse

Sven
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron