Red Bee Gruppe

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Red Bee Gruppe

Beitragvon Kerstin » 31.08.2007, 07:16

Hallo zusammen,

möchte euch hier mal meine kleine Red Bee Gruppe vorstellen. Sie besteht aus 11 Red Bee und 2 Snow White Tieren.

Zurzeit halte ich sie noch aufgeteilt auf zwei 12er Becken. Die 4 Becken mit ADA Aqua-Soil und eines mit Elos-Bodengrund laufen noch ein. Leider sind die Wasserwerte noch nicht ganz stabil. Beim ADA Boden kann dieses bis zu 3 Monate dauern. Ich hoffe, in denn nächsten Wochen können die Tiere langsam umziehen.

Ich halte sie bei GH 4 - PH 7,5 und KH 2. Wasserwechsel führe ich 1 x wöchentlich 50 - 60 % durch. Gefüttert wird mit Shirakura Haupt- und Aufzuchtfutter. Die Temperatur liegt zwischen 22 - 25 Grad (je nach Außentemperatur). Beleuchtet werden sie mit einer 11 Wat Aqaurienleuchte.

Hier sieht man die Tiere direkt nach dem Umsetzen:

Bild

Bild

Nach ein paar Tagen hat das Shirakura-Futter auch schon wieder geschmeckt ;-)

Bild

Bild

So gut, dass die ersten Weibchen Eier getragen haben:

Bild

und hier nun das Ergebnis zu sehen ist:

Bild

Bild

Bild

Mittlerweile haben sie noch Gesellschaft bekommen, zwei Snow White sind eingezogen:

Bild

Die Tiere sind Anfang August bei mir eingezogen. Ich bin selbst erstaunt, wie gut es zurzeit läuft. Vier weitere Weibchen tragen wieder Eier.

Ich bin gespannt, wie sich die Zeichnungen des Nachwuchses in den nächsten Wochen verändern.

LG
Kerstin
Bild
Kerstin
Guppy
 
Beiträge: 59
Registriert: 26.08.2007, 09:10
Wohnort: Dormagen

Beitragvon Birkastoana » 31.08.2007, 14:19

Sehr schöne Tiere, Glückwunsch zum Nachwuchs!

Aber was ist Shirakura?
Christian aus 83730
Faszination Garnelen & Krebse!
Birkastoana
Skalar
 
Beiträge: 422
Registriert: 25.05.2007, 22:48
Wohnort: Fischbachau

Beitragvon Kerstin » 31.08.2007, 15:44

Hallo Christian,

Shirakura ist ein Futter aus Japan.

Hier kannst du Bilder davon sehen und ansonsten mal google anschmeißen, da wirst du einige Informationen dazu finden.

http://crusta.de/garnelen/shirakura-fut ... kommen_546

Seitdem ich das Futter füttere, hier vor allem das Aufzuchtfutter, kommt viel mehr an Nachwuchs durch, wie bei vielen anderen Haltern auch und die Tiere wachsen sehr gut.

LG
Kerstin
Bild
Kerstin
Guppy
 
Beiträge: 59
Registriert: 26.08.2007, 09:10
Wohnort: Dormagen

Beitragvon Birkastoana » 31.08.2007, 15:53

Woher hast du das?
Christian aus 83730
Faszination Garnelen & Krebse!
Birkastoana
Skalar
 
Beiträge: 422
Registriert: 25.05.2007, 22:48
Wohnort: Fischbachau

Beitragvon Kerstin » 31.08.2007, 16:52

Huhu,

hast ne PN :-)

LG
Kerstin
Bild
Kerstin
Guppy
 
Beiträge: 59
Registriert: 26.08.2007, 09:10
Wohnort: Dormagen

Beitragvon Kerstin » 03.11.2007, 14:46

Hallo zusammen,

hier ein kleines Update. Der erste Nachwuchs ist leider komplett verschwunden. Bisher habe ich noch keine Erklärung dafür gefunden. Hier aber mal Bilder der Tiere, die Ende September entlassen wurden.

Es ist immer noch schwer zu sagen, wie viele Tiere es wirklich genau sind. Wenn ich mit dem Zählen durch bin, tauchen immer wieder welche aus dem Javamoos auf. Es dürften so an die 20 Stück sein, an die 10 Tiere sind mit sehr hohem Weißanteil dabei.

Ein Teil der Tiere hat schon 1 cm erreicht. Leider befand sich zum Fotoshooting nur wenige Tiere direkt an der Scheibe:

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wer Interesse an weiteren Bildern hat, findet sie hier:

http://crusta.de/red-bee/red-bee-nachwuchs-von-ende-september_1946#more-1946

LG
Kerstin
Bild
Kerstin
Guppy
 
Beiträge: 59
Registriert: 26.08.2007, 09:10
Wohnort: Dormagen

Beitragvon Yviss » 03.11.2007, 15:18

seeehr tolle tiere..ich habe leider derzeit überhaupt kein händchen mit ganelen jeglicher art...daher warte ich noch mit der installation meines 25l beckens für das 3. garnelenbecken.... irgendwie der wurm drin.
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

moin

Beitragvon zbiki » 03.11.2007, 15:38

wow! die sind echt schön! drück dir die daumen das die weiter so stabil bleiben :)
wo hast du das futter her? habe schon ne menge ausprobiert. habe momentan futter von sackmann und hanseaquaristik. bin damit zufrieden, bin allerdins immer wieder auf shirakura steine gestossen, aber leider nur ein ladengeschäft ausser meiner reichnweite gefunden ...
Benutzeravatar
zbiki
Skalar
 
Beiträge: 431
Registriert: 24.08.2005, 19:38
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Kerstin » 04.11.2007, 10:14

Hallo,

danke für eure Beiträge :-)

Was suchst du denn Shirakura Aufzucht- und Hauptfutter?

LG
Kerstin
Bild
Kerstin
Guppy
 
Beiträge: 59
Registriert: 26.08.2007, 09:10
Wohnort: Dormagen

Beitragvon Koimaxe » 04.11.2007, 12:07

Hi Kerstin,


wenn du mit deinen Garnis etwas Auslese betreibst in Bezug auf Zeichnung könnte das sogar ein Hinomaru Typ entstehen oder Grade SS. Jedenfalls sind da einige dabei die man als "Zuchtstamm" benutzen könnte. Schauen gut aus...Gratuliere.
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Kerstin » 04.11.2007, 12:22

Hallo,

ja, so dachte ich mir das auch. Darum stehen hier ja seit einigen Monaten noch 5 Becken frei :-)

Mal schauen, wie sich die Kleinen weiter entwickeln.

In meinem 54er Becken, in dem die etwas "besseren" Bees sitzen, tragen nun endlich auch 2 Weibchen Eier. Sie haben sich seit dem Umsetzen etwas Zeit gelassen. Aber jetzt gehts wohl auch dort los.

LG
Kerstin
Bild
Kerstin
Guppy
 
Beiträge: 59
Registriert: 26.08.2007, 09:10
Wohnort: Dormagen

Moin

Beitragvon zbiki » 04.11.2007, 17:19

suchen nicht speziell, austesten würd ichs mal zumal ich 2 becken mit roten haben und schauen könnte obs besser ist als das was ich habe :) aber wenn dann beides. halt komplett umstellung.
Benutzeravatar
zbiki
Skalar
 
Beiträge: 431
Registriert: 24.08.2005, 19:38
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 06.11.2007, 23:37

Hallo,

sehr schöne Bilder von wirklich sehr schönen Tieren. Muss dir da mal ein dickes Lob aussprechen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast