Hilfe gegen zerstörte Häuser!!!

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Hilfe gegen zerstörte Häuser!!!

Beitragvon flohan » 03.08.2005, 17:40

Hallo an alle,
kann mir einer Helfen, meine Apfelschnecken haben teilweise ein bisschen kaputte Häuser. Ich weiß aber nicht genau, was man außer zermahlenen Eierschalen da machen kann. Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
Gruß
Flo
flohan
Skalar
 
Beiträge: 391
Registriert: 03.05.2005, 18:52
Wohnort: Berlin

Beitragvon Tara » 04.08.2005, 07:20

Du kannst dir im Dekoladen ein Schneckenhäuschen kaufen und dieses ins Becken legen. Es gibt dann Kalk ab welches die schnecken für ihre Häuser brauchen.

Tara
1. 54 L: Flossensauger, Akysis hendricksoni, Blutendes Herz Platys

2. 54 L: Pelvicachromis taeniats "Moliwe", Panaqolus maccus

30 L: Red Fire, blaue Phs, aussortierte Crystal Red

12 L: schöne Crystal Red, Weißperlen Zwerggarnelen
Benutzeravatar
Tara
Diskus
 
Beiträge: 2052
Registriert: 17.06.2005, 07:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon keks110772 » 04.08.2005, 07:25

Hallo!

Gut ist es auch, Korallenbruch unter den Sand oder den Kies zu mischen.

LG
Tatjana
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!
Benutzeravatar
keks110772
Diskus
 
Beiträge: 1163
Registriert: 23.04.2005, 16:23
Wohnort: 94315 Straubing

Beitragvon Miss Staubsauger » 04.08.2005, 08:03

Hallo...

Die Gehäuseschäden werden sich leider nicht mehr zurückbilden, aber vielleicht schaffst Du es, die neuen Schichten wieder eben hinzubekommen...

Wie hoch ist denn Deine KH?
Denn dort ziehen sich die Schnecken den Kalk raus...

Wie Du schon selbst sagtest, kannst Du Eierschalen im Beutelchen (damit sich niemand an den scharfen Kanten verletzt) ins Aquarium geben, Korallenbruch ist sehr effektiv, Lochgestein wäre eine Möglichkeit (wobei hier auch die GH steigen würde) oder Du nimmst Vogel-Sepia-Schalen (vorher abkochen, sonst geht sie nicht unter)...

Liebe Grüße,
Missy
Bild
Benutzeravatar
Miss Staubsauger
Diskus
 
Beiträge: 3140
Registriert: 20.07.2005, 15:43
Wohnort: NRW

Beitragvon flohan » 04.08.2005, 15:52

Hallo,
danke für eure Antworten. Also meine kH beträgt im einem AQ 2-3 und im anderen 7. Allerdings werden die neuen Schichten der Schneckenhäuser zuerst auch immer gut und werden erst mit der Zeit löchrig. Aber die Tipp's mit dem Lochgestein, bzw. Korallenbruch werde ich aber trotzdem mal ausprobieren!! :wink:
Gruß
Flo
flohan
Skalar
 
Beiträge: 391
Registriert: 03.05.2005, 18:52
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 04.08.2005, 19:53

Hallo,

welche Fische sind denn mit im Aquarium? Mögen die einen hohen KH Wert?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon flohan » 04.08.2005, 20:30

Hallo,
danke für den Einwand daran hatte ich gar nicht gedacht aber ich werd mal gucken. :lol:
Gruß
Flo
flohan
Skalar
 
Beiträge: 391
Registriert: 03.05.2005, 18:52
Wohnort: Berlin


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast