Bin auch endlich Garnelenbesitzer!

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Beitragvon aliena4 » 22.12.2007, 16:32

hi

ich nehme eher das hellere und ich werfe es einfach auf die wasseroberfläche. die garnis hängen dann da oben an den porreestücken. du kannst sie aber auch auf einen spieß aufspießen und am beckengrund fixieren.

ich wasche meine gemüse immer nur und füttere sie mit schale. bisher ist nie was passiert.
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon jojo24290 » 22.12.2007, 18:57

Hi!

Gut, dann probiere ich das nachher mal. Habe heute auch noch 5 Red cherrys von meinen Ellis bekommen, die sitzen jetzt in nem 60er Becken, stand die ganze Zeit "leer", also is ziemlich viel Schmodder drin, aber es is eingefahren und ich habs jetzt sauber gemacht... Sind noch ziemlich winzig die Süßen, aber sie scheinen sich wohl zu fühlen, wuseln und fressen alle. Hoffe auf Nachwuchs wenn sie größer sind. :D
LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 22.12.2007, 21:48

Hallo,

wenn du Männchen und Weibchen hast, dann vermehren sie sich recht schnell.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon jojo24290 » 22.12.2007, 22:56

Hi,
ich hoffe es doch... Sind denk ich noch zu klein um das zu erkennen, nur ca. 1 cm lang und zum Teil noch gar nicht richtig ausgefärbt. Aber sicher erkennt man die Geschlechter ja eh erst mit dem Laichansatz, oder? Naja, hat ja etwas Zeit, erstmal sind die 5 einfach total niedlich anzuschauen.
LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Invasion der Garnelen

Beitragvon Manemel » 23.12.2007, 23:17

Füttere die Garnelen mit ganz normalem Trockenfutter. Hatte anfangs auch nur 5 Stück drin. Jetzt nach ca. 4 Monaten sind es mind. 100 oder mehr. Die Meisten kann ich in der dichten Bepflanzung nicht ausmachen. Habe absolut nichts am Wasser geändert. Entdecke ständig irgendwelche Jungtiere.
Hab keine Ahnung was ich mit den ganzen Tieren mal machen soll. Werden ja auch recht groß.

jojo24290 wenn du noch welche benötigst kannst du gerne welche abbekommen :D
300 Liter
CO 2 Anlage / Eheim A. - Filter mit Ehfi - Substrat
KH 4, GH 9, PH bei 6,5, JBL UV - Klärer 9W
Manemel
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.06.2005, 19:05
Wohnort: Offenburg / Baden

Beitragvon jojo24290 » 24.12.2007, 12:19

Hi,
naja, ein bisschen Abwechslung möchte ich den Tierchen schon bieten bei der Fütterung. Was hast du denn für Garnelen? Ich würde gern welche nehemn, aber verschicken is mir nix. Da hätt ich zu viel Angst, dass die Nelen Schaden nehmen.
LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon Manemel » 24.12.2007, 12:37

Hallo jojo24290,
sind Armano`s. Ja gut verschicken würde ich die Tiere natürlich nicht.
Wäre halt praktisch gewesen wenn du zufällig von meiner Region 77652 Offenburg das ist zwischen Freiburg und Karlsruhe wärst.
Wünsch Dir noch ne schöne Weihnachten
300 Liter
CO 2 Anlage / Eheim A. - Filter mit Ehfi - Substrat
KH 4, GH 9, PH bei 6,5, JBL UV - Klärer 9W
Manemel
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.06.2005, 19:05
Wohnort: Offenburg / Baden

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 24.12.2007, 15:56

Hallo,

Garnelen ist im Grunde kein problem zu verschicken, nur halt nicht bei den Temperaturen. Da würde ich eher bis zum Frühjahr warten.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Vorherige

Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast