Bin Mutter geworden!

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Bin Mutter geworden!

Beitragvon Tara » 09.08.2005, 09:42

halloooo!

Habe gestern meinen ersten Garnelennachwuchs gesichtet. Noch winzig klein und auf meinem Kies sehr schwer zu entdecken! Und zwei Weibchen haben sogar noch Eier!! Da kommt wohl noch mehr. Habe anscheinend 2 Weibchen und 3 Männchen im Becken.

Juhu! :wink:
1. 54 L: Flossensauger, Akysis hendricksoni, Blutendes Herz Platys

2. 54 L: Pelvicachromis taeniats "Moliwe", Panaqolus maccus

30 L: Red Fire, blaue Phs, aussortierte Crystal Red

12 L: schöne Crystal Red, Weißperlen Zwerggarnelen
Benutzeravatar
Tara
Diskus
 
Beiträge: 2052
Registriert: 17.06.2005, 07:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon keks110772 » 09.08.2005, 10:23

Hallo Tara!

Bei Deinen Bienengarnelen, oder?
Herzlichen Glückwunsch, und noch gaaaanz viele Kleine!

LG
Tatjana
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!
Benutzeravatar
keks110772
Diskus
 
Beiträge: 1163
Registriert: 23.04.2005, 16:23
Wohnort: 94315 Straubing

Beitragvon Tara » 09.08.2005, 10:33

Ja bei den Bienengarnelen. Und das obwohl man überall liest, dass sie sich nur in alteingefahrenen Becken vermehren und meines läuft grad mal seit 2 Monaten.
1. 54 L: Flossensauger, Akysis hendricksoni, Blutendes Herz Platys

2. 54 L: Pelvicachromis taeniats "Moliwe", Panaqolus maccus

30 L: Red Fire, blaue Phs, aussortierte Crystal Red

12 L: schöne Crystal Red, Weißperlen Zwerggarnelen
Benutzeravatar
Tara
Diskus
 
Beiträge: 2052
Registriert: 17.06.2005, 07:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon keks110772 » 09.08.2005, 10:36

Hallo!

Dann doppelten Glückwunsch. Ihnen gefällt es dann wohl sehr gut bei Dir.
Na ja. Dann werden wir ja bald bei BIETEN Deine Garnelen finden. Wenn jetzt noch 2 Weibchen Eier tragen... grins
Ich melde mich schon mal an... :wink:

LG
Tatjana
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!
Benutzeravatar
keks110772
Diskus
 
Beiträge: 1163
Registriert: 23.04.2005, 16:23
Wohnort: 94315 Straubing

Beitragvon Tara » 09.08.2005, 11:00

ok :D
1. 54 L: Flossensauger, Akysis hendricksoni, Blutendes Herz Platys

2. 54 L: Pelvicachromis taeniats "Moliwe", Panaqolus maccus

30 L: Red Fire, blaue Phs, aussortierte Crystal Red

12 L: schöne Crystal Red, Weißperlen Zwerggarnelen
Benutzeravatar
Tara
Diskus
 
Beiträge: 2052
Registriert: 17.06.2005, 07:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Pete2000 » 09.08.2005, 13:30

Hi Tara!

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. Wenn Dumal nicht mehr weisst wohin damit: ich könnte schon ein paar Garnelen für mein neues Apisto-Zuchtbecken gebrauchen. Ich bin mir allerdings nicht sicher wie es mit der Verträglichkeit aussieht. Ins Becken kommen Ap. panduro, die werden so ca. 7cm (glaube ich zu wissen :?: ) Wer weiss ob das gut geht, weil als Lebendfutter sollen sie ja nicht dienen.
Gruß Pete
250L KH 4 GH 4 pH 6,5
Apistogramma macmasteri, cacatuoides und panduro mit Beifischen

Deine Wahrnehmung bestimmt Deine Realität!
Benutzeravatar
Pete2000
Skalar
 
Beiträge: 302
Registriert: 04.05.2005, 13:21
Wohnort: Eggenfelden

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.08.2005, 18:59

Hallo,

na dann auch von mir Glückwunsch. Da scheint es denen ja richtig gut zu gehen bei dir. Wie lange hast du sie schon im Becken.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Tara » 10.08.2005, 07:12

Guten Morgen!

Im Becken habe ich sie jetzt so seit einem guten Monat. Die müssen also schon früh angefangen haben bei mir :lol:
Die männlichen Garnelen "kloppen" sich im Moment wieder um die Weibchen. Sind richtig am balzen :lol:
1. 54 L: Flossensauger, Akysis hendricksoni, Blutendes Herz Platys

2. 54 L: Pelvicachromis taeniats "Moliwe", Panaqolus maccus

30 L: Red Fire, blaue Phs, aussortierte Crystal Red

12 L: schöne Crystal Red, Weißperlen Zwerggarnelen
Benutzeravatar
Tara
Diskus
 
Beiträge: 2052
Registriert: 17.06.2005, 07:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon keks110772 » 10.08.2005, 07:28

Hallo Pete!

Ich hatte kurzfristig meine 2 ausgewachsene Amanos mit den Kakadu's zusammen in einem Becken. Sie haben zwar überlebt, aber zu sehen hab ich sie auch nicht mehr bekommen.
Ich schätze, wenn die Garnelen etwas kleiner sind, werden sie von den Apistos gern gefressen.
Außerdem genieß ich das jetzt im großen Becken, weil ich da überall die 6 Amano's und die 8 Garnelen rumlaufen sehen kann. Das ist dann doch schöner, als Garnelen, die sich aus Angst nur versteckt halten.
Mach doch lieber ein schönes 30cm oder 40 cm Garnelenbecken. Hat man viel mehr davon... :wink:

LG
Tatjana
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!
Benutzeravatar
keks110772
Diskus
 
Beiträge: 1163
Registriert: 23.04.2005, 16:23
Wohnort: 94315 Straubing

Beitragvon Tara » 10.08.2005, 07:42

DA muss ich dir rechtgeben. In einem Becken mit Fischen bekommt man die kleinen Garnelenarten nicht sehr viel zu sehen. Nur unsere Monsteramanos sind die ganze Zeit am rumwuseln und wenns Futter gibt schwimmen sie immer unter der Wasseroberfläche im Kreis herum. Sie voll lustig aus :lol:
1. 54 L: Flossensauger, Akysis hendricksoni, Blutendes Herz Platys

2. 54 L: Pelvicachromis taeniats "Moliwe", Panaqolus maccus

30 L: Red Fire, blaue Phs, aussortierte Crystal Red

12 L: schöne Crystal Red, Weißperlen Zwerggarnelen
Benutzeravatar
Tara
Diskus
 
Beiträge: 2052
Registriert: 17.06.2005, 07:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon keks110772 » 10.08.2005, 07:46

Hallo!

Bei mir sind sie jetzt mit den Guppies, Platies und Neonsalmern zusammen.
Da gibt es überhaupt keine Probleme. Allerdings werde ich auch kaum Nachwuchs haben, der durchkommt... :wink:
Aber das ist schon in Ordnung so. Mir gefällt es auch so echt gut, wenn die Garnelen wieder frech auf den Apfelschnecken und Krebsen rumlaufen... grins

LG
Tatjana
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!
Benutzeravatar
keks110772
Diskus
 
Beiträge: 1163
Registriert: 23.04.2005, 16:23
Wohnort: 94315 Straubing

Beitragvon Tara » 10.08.2005, 08:01

Meine Garnelen haben sich allerdings nicht von den Neons beeindrucken lassen und obwohl ich 10 Neons im Becken hatte, habe ich in einem halben Jahr ca. 20 junge Garnelen ohne mein zutun durchbekommen. Die Neons schienen sich nicht für die Garnelen zu interessieren.
1. 54 L: Flossensauger, Akysis hendricksoni, Blutendes Herz Platys

2. 54 L: Pelvicachromis taeniats "Moliwe", Panaqolus maccus

30 L: Red Fire, blaue Phs, aussortierte Crystal Red

12 L: schöne Crystal Red, Weißperlen Zwerggarnelen
Benutzeravatar
Tara
Diskus
 
Beiträge: 2052
Registriert: 17.06.2005, 07:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Claudi » 10.08.2005, 14:35

Hallo und Herzlichen Glückwunsch!

Ich meld mich auch mal an. :D ich habe in meinem Aufzuchtsbecken 2 Hummel und 2 Bienengarnelen ,aber vermehren tun die sich bei mir (noch)nicht,dabei hätte ich gerne noch ein paar mehr. :wink:
Benutzeravatar
Claudi
Skalar
 
Beiträge: 337
Registriert: 08.08.2005, 22:25
Wohnort: Nähe Göttingen

Beitragvon Pete2000 » 10.08.2005, 16:06

Ich fürchte auch, dass das nicht gut geht. Hab bei meinen Recherchen im WWW wohl beides gehört. Es gibt aber keine Erfahrungen mit Panduros und Zwerggarnelen. Deshalb werd ich es lassen. Schade eigentlich, denn ich find die auch süss. Werd mich mal mit dem Gedanken spielen ein Garnelenbecken einzurichten. Aber eins nach dem anderen, ist ja letztendlich auch eine Geldfrage.
Gruß Pete
250L KH 4 GH 4 pH 6,5
Apistogramma macmasteri, cacatuoides und panduro mit Beifischen

Deine Wahrnehmung bestimmt Deine Realität!
Benutzeravatar
Pete2000
Skalar
 
Beiträge: 302
Registriert: 04.05.2005, 13:21
Wohnort: Eggenfelden


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron