AS

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

AS

Beitragvon TrauermantelSalmler » 11.01.2008, 20:16

Hätte da na Frage..
Meine beiden Rosa AS haben sich vor 1 - 2 Wochen gepaart.
Wann legen die Schnecken ihr Gelege ab?
Ich hab nur ein paar vereinzelte Eier am Rand kleben.
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 11.01.2008, 22:21

Hallo,

die Schnecken legen normalerweise die Eier sofort ab. Wenn noch nichts hängt, dann stimmen vielleicht die Lebensumstände nicht oder sie haben sich nicht richtig gepaart.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon TrauermantelSalmler » 12.01.2008, 11:04

Oh..Okay..
Also die paarung sah so aus:

Bild
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.01.2008, 18:56

Hallo,

muss nicht unbedingt was über einen Erfolg sagen :lol: Vielleicht hat es auch nicht geklappt.

Dann beim nächsten mal vielleicht.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon TrauermantelSalmler » 12.01.2008, 20:06

Okay :D

Naja es kleben ein paar vereinzelte mini-euier an der abdeckung..

Wie lange bleiben die jungen Shcnecks in ihren Eiern?
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 13.01.2008, 17:20

Hallo,

oh habe ich überlesen :oops: Ist eigentlich ungewöhnlich. Apfelschnecken legen Eiertrauben ab. Sicher, dass sie von den Apfelschnecken sind?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon TrauermantelSalmler » 14.01.2008, 14:03

Ich hab mal gegugt...es waren Sandkörner *grummel*
Ich habe sonst keine anderen Schnecken im Becken.
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 14.01.2008, 21:55

Hallo,

ok, dann zweifel ich doch nicht an meinen Schneckenkenntnissen. :lol:

Wenn du ein Paar hast, dann wird sich schon bald Nachwuchs einstellen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon TrauermantelSalmler » 15.01.2008, 10:08

Okay ^^

Habe 3 große und 1 kleine
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 15.01.2008, 20:37

Hallo,

na dann ist die wahrscheinlichkeit ja recht hoch, dass es sich um beide Geschlechter handelt.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon rothi » 17.01.2008, 12:18

Ist es eigentlich möglich AS bzw. Schnecken allgemein ohne Filter in ein 5-10l Becken zu tun. Regelmäßig Wasserwechsel machen. Wäre das okay?
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon chrisi01 » 17.01.2008, 14:12

hi

ich empfehle dringend 10l / Schnecke kleiner ist etwas zu heikel. Auserdem sollte das Becken abgedeckt werden mit etwas Luft dazwischen damit die Schnekkis ihre Eier ablegen können das sie ja auserhalb des Wassers machen.

mfg

Chris
chrisi01
Platy
 
Beiträge: 112
Registriert: 13.09.2006, 14:17

Beitragvon rothi » 17.01.2008, 19:24

Aber ohne Filter und Heizer würde das funktionieren?
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon gezina » 17.01.2008, 19:29

Ja, wenn ein häufiger Wasserwechsel gewährleistet wird und genügend Platz zum Deckel ist. AS können Luft atmen.

Ich pflege AS Nachzuchten in ca. 20L Wasser ohne heizung und auch ohne zusätzliches Licht. Temperaturen zwischen 15° und 28° sollten OK sein denke ich.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon rothi » 17.01.2008, 20:42

Gilt das auch für Turmdeckelschnecken und Posthornschnecken?
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Nächste

Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron