Wie viele Schnecken für Zucht?

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Wie viele Schnecken für Zucht?

Beitragvon MyHoudini » 11.01.2008, 20:22

Hallo liebe Schneckenzüchter!

Habe vor geraumer Zeit mit ca. 5 (sehr kleinen) Blasenschnecken von einer frisch erworbenen Pflanze in einem ca. 10 l Plastik-AQ eine Zucht begonnen - übrigens für unsere Botia striata Bande, die in einem unserer Becken ihr Unwesen treiben. Die Schnecken vermehren sich wohl, aber irgendwie reicht es trotzdem nicht, um mehr als 1x/Woche Schnecken zu füttern.

Brauche ich einfach mehr Schnecken bzw. grundsätzlich ein größeres AQ? Das Becken ist inzwischen ganz schön veralgt, daher sollte das Futter eigentlich ausreichend vorhanden sein.

Komme ich nicht um ein größeres AQ drumrum, wenn ich öfter Schnecken entnehmen will?

LG,
Jay
MyHoudini
Jungfisch
 
Beiträge: 20
Registriert: 04.01.2008, 14:48
Wohnort: Österreich

Beitragvon Angel » 11.01.2008, 20:47

Mehr Schneken - Merh nachwuchs - mehr futter :wink:
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon catherine » 11.01.2008, 20:50

Salut
Schmeiß zb mal einen Welstab rein. Dürften sich dann explosionsartig vermehren. Nur Algen ist denen sicher auch langweilig;)
gruß
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon MyHoudini » 11.01.2008, 21:23

Ich füttere natürlich auch Gemüse, damit sie sich so richtig wohlfühlen. :D Welstabs, super Idee, probier ich gleich mal aus!
22-23 Grad Wassertemperatur sollten ok sein, oder?
MyHoudini
Jungfisch
 
Beiträge: 20
Registriert: 04.01.2008, 14:48
Wohnort: Österreich


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast