Fächergarnele nach Häutung ohne Fächer

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Fächergarnele nach Häutung ohne Fächer

Beitragvon kügelfisch » 14.01.2008, 14:18

Hallo

Heute nacht hat sich eine meiner beiden Ataya Gabonensis gehäutet. Die Exuvie liegt noch am Boden, komplett mit den Fächerarmen. Leider kann ich bei der frischgehäuteten Garnele keine Fächerarme sehen. Vielleicht ne blöde Frage......kann es sein, dass diese nach der Häutung erst wieder nachwachsen? Ich mache mir Sorgen, denn ohne Fächer ist diese Garnele gar nicht in der Lage Nahrung aufzunehmen.
Ich sag schon mal Danke für Eure Hilfe!
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon kügelfisch » 14.01.2008, 20:46

Kommando zurück........meine Garnele fächert wieder! Was bin ich froh!!
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon catherine » 14.01.2008, 22:06

Hallo

Dann ist ja wieder gutgegangen. Vielleicht waren die Fächer noch nicht entfaltet...Ansonsten können auch mal Gliedmaßen nicht mehr da sein,aber das legt sich ein paar Häutungen später wieder
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron