Schnecken mal anders....... PLAGE!!!!

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Beitragvon Teddy » 08.02.2008, 10:38

Hallo Mino

Habe bei mir einfach mal Schneckenex reingegeben.
Mit Fischen oder Garnelen würde ich dann aber noch warten, aber bevor du es komplett ausräumst.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Beitragvon Mino » 08.02.2008, 15:00

naja aber sagt mal, ratet ihr mir alles rauszu tun denn es sieht einfach nur noch wiederlich aus........

ich kann leider keine pics von den viechern machen da sie zu klein sind...

aber ich kann euch bilder vom aquarium geben
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon gezina » 08.02.2008, 16:17

Hallo!

Wie groß sind die Veihcher denn? Wenn es sich hauptsächlich um Scheibenwürmer handelt, dann hat sich das mit einsetzen des ersten Fisches innerhalb von 48 h erledigt. Hmm, lecker...

Wenn es eine Planarienplage ist, dann würde ich pers. wenns denn gar nicht geht es mit einem (Haus)mittel versuchen. Es sind ja noch keine Teire drin, die du gefährden könntest. Die Einlaifzeit verlängert sich dann natürlich, aber wenn du Neu anfangen würdest, dann ja auch.

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Mino » 09.02.2008, 19:07

ich fang neu an!!!

die viecher sind ehrlich nur fingernagelbreit, doch es gibt auch noch größere


also muss ich denn wirklich alles teure zeug wegwerfen?

ich habe filter und heizstab teuer bezahlt

wenn ich sie irgendwie noch verwenden kann, wie oder was soll ich machen damit es sicher ist das da nichts mehr an zubehör is?
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Mino » 10.02.2008, 12:06

OK ich hab das wiederlichste und ekligste schon hinter mir...

nein

nun muss ich an dem schlauch ziehen und hoffen ich nehme nichts in den mund!!!!!!!

:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

leute könnt ihr mir von sand erzählen?
denn ich will mit sand anfangen...
wie kann ich machen das es beime inlaufen nicht wirbelt, nicht allzusehr wirbelt...?
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Mino » 10.02.2008, 13:03

OK leute ich hab was rausgefunden...

wenn man salz und essig zusammen tut und dann über das eiablage kiptt...

dann löst sich das nach einer kurzen zeit...
keine ahnung warum...
hab ich an nem teil getestet das ich wegwerfen werde...
aber die würmchen bleiben...
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Zippo2005 » 10.02.2008, 13:22

Hi,

kann es sein das du einfach nur Panisch reagierst?
Schnecken werden erst dann zu Plage wenn es der Aquarianer zu lässt. Die geschieht meistens erst im Kopf.
Planarien sind meines Erachtens im Becken mit Fische kein Problem. Selbst ich hatte diee Viecher schon in meinem Garnelenbecken. Habe einfach eine Zeitlang nur Grünfutter gegeben und die sind von alleine verschwunden.

Über Planarien kannst du hier auch noch etwas nachlesen http://www.aquamax.de/HG14.htm
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Mino » 10.02.2008, 13:46

naja, aber ich...

oh man...

es waren einfach zu viele!
obwohl ich NICHT gefüttert habe...
die schnecken sind kein problem, die wurden weniger oder haben sich einfach nicht vermehrt aber diese würmchen, argh!

irgendwann mal wenn man gar keine lust mehr reinzuschauen hat ist es doch echt dumm oder?
wenn man kommt und denkt: Och ne das Aquarium...

ok kann sein das ich eurer meinung nach übertreibe oder zu empfindlich oder sonstwas reagiere, aber ich will einfach nicht.... ich will es einfach nicht...

bevor...

[img=http://img247.imageshack.us/img247/5531/importiertefotos00105gr0.jpg]


danach...

[img=http://img409.imageshack.us/img409/3299/importiertefotos00108xy6.jpg]


[img=http://img409.imageshack.us/img409/5387/importiertefotos00107dd7.jpg]
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon gezina » 11.02.2008, 10:21

Ich seh Nix. Du musst die Linkadresse des Bildes kopieren...

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Mino » 11.02.2008, 13:18

huuuuuuuch sry ich hab den falschen link kopiert mach ich heute abend neu
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Mino » 12.02.2008, 19:11

ups ich stell gleich neue bilder rein...

ich hab heute mein aquarium geputzt.............mit mineralwasser :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

morgen das gleiche wieder und übermorgen

wenn dann noch was da ist, weiter in mineralwasser baden!!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Mino » 20.03.2008, 14:57

hmmm


essigdusche gabs, dann mineralwasserbesprühung

denkt ihr sie sind weg?
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon elfe78 » 20.03.2008, 23:05

Hi Mino,

wenn du nach der Zeit so fragst, dann tipp ich mal auf "Nein"! Richtig?

Vielleicht solltest du dann doch mal deine Fütter-Gewohnheiten überdenken, denn Schnecken vermehren sich nur da immens, wo auch immens Futter vorhanden ist... meine Meinung.

Oder sind die "Planarien" wieder da? Wie lang läuft das Becken denn jetzt wieder und was für ein Besatz ist drin?
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon Mino » 22.03.2008, 10:40

erm


das becken ist seit dem letzten talk hier still gelegt worden, alles mit mineralwasser (1x) und essig (1x) danach durchgespült worden

steht nun schon ein weilchen

und jetzt die frage: noch da irgendwo oder nicht?

ich meine könnte es sein das sie noch leben?
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

VorherigeNächste

Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron