die Faszination Garnelen

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

die Faszination Garnelen

Beitragvon ulrike2007 » 29.01.2008, 20:47

Hallo ihr lieben,
Auf der Suche nach passenden Fischen für meine Wasserschildkröte
bin ich in eurem Forum gelandet.
Nachdem ihr mir da echt gut geholfen habt,
habe ich natürlich angefangen das Forum zu durchforschen.
Bei den Garnelen bin ich hängen geblieben :wink:
Mich faszinierte der Gedanke, mein kleines (ca. 12 Liter)trockengelegtes Becken mit Lebendfutter für meine WSK zu bestücken.

Tja, Becken rausgeholt, Flußschotter geholt,
Wurzel aus dem Barschbecken rausgefischt,
Pflanzen stibizt (geklaut) und mit dem Wasser vom großen AQ befüllt.
Standort Küchentisch, ohne jegliche Technik, bloß mit Tageslicht beleuchtet (Südfenster) und dann Armano Garnelen geholt.
Erst mal 3 Stück, zu Jahresbeginn, mal schaun was drauß wird.
Langeweile festgestellt, 3 Stück ist wenig und die sind so durchsichtig.
Also 5 red fire geholt, vor gut 3 Wochen.
Was seh ich gestern ? Junge Garnelen, kaum so groß wie Mückenlarven. :P
Mah war die Freude groß, aber ob ich die jetzt wirklich noch verfüttere.... :roll:

Danke, ihr habt mich infisziert :lol: aber es ist ein schönes Hobby

LG Ulrike
ulrike2007
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.11.2007, 23:09
Wohnort: 5400 hallein

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.01.2008, 22:01

Hallo,

Amanos Verfüttern? Dafür sind die doch ein wenig teuer oder? Und die armen Garnelen :lol: sind doch so niedliche Tierchen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon ulrike2007 » 30.01.2008, 05:22

jaja matthias,
hast scho recht,mach ma nur a schlechtes gewissen :lol:

lg ich
Katze, Wellensittiche, Landschildkröten, Wasserschildkröten, Barschbecken (180Liter)
Garnelenbecken (12Liter)

Langeweile? nicht doch ... :-D
ulrike2007
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.11.2007, 23:09
Wohnort: 5400 hallein

Beitragvon aliena4 » 30.01.2008, 10:31

amanos vermehren sich ja auch nicht, da hast du nicht dauernd nachschub. die red fire allerdings bei genug futter schon, aberdie sind ja für eine schildkröte doch etwas klein, oder?
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon ulrike2007 » 30.01.2008, 13:48

hallo andrea,
amanos vermehrn sich schon, aber nur mit salzwasser-übersetzung.
ich mein die eier oder jungtiere gehörn dann in brackwasser.
ich hab eh gestanden, die 3 dienten dem versuch.
die redfire vermehrn sich normal im haltungsbecken,
und die größe von 3 cm die meine haben, wär grad passend für die
waserschildi, :oops: da hät sie was zum jagen und suchen also
schlicht nachgeahmte naturverhältnisse.
jetzt vermehrn sich auch schon schnecken im AQ also perfektes lebendfutter für den wasserplantscher. :wink:

lg ulrike
Katze, Wellensittiche, Landschildkröten, Wasserschildkröten, Barschbecken (180Liter)
Garnelenbecken (12Liter)

Langeweile? nicht doch ... :-D
ulrike2007
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.11.2007, 23:09
Wohnort: 5400 hallein

Beitragvon aliena4 » 30.01.2008, 16:31

okay, wenn dir das mit dem brackwasser kla rwar, ist ja gut. scheint aber trotzdem nicht so einfach zu sein mit dem vermehren. es gab schon einige versuche hier im forum
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 30.01.2008, 21:58

Hallo,

ja leider nicht so einfach. Da braucht man schon ein wenig Glück und Erfahrung.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon ulrike2007 » 03.02.2008, 07:27

mah welch ausblick,
gestern krabbelte eine redfire kopfüber an einer kokusnusschale runter.
den hinterleib herzeigend, voll mit kleinen weißen eiern.
:D mein sohn flippte auch aus, der findet diese tiere genauso spannend
wie ich.

vor einigen tagen konnte ich ihm die eiablage und befruchtung bei den
barschen zeigen.
mit solchen eindrücken macht das hobby ja gleich nochmals mehr spaß.
und diese freude mit den andren familienmitgliedern zu teilen.... :wink:
achja, eine alte abgestoßene garnelenhaut fand ihren weg in einem wasserglas
in die schule, als anschauungsmaterial.
lg ulrike
Katze, Wellensittiche, Landschildkröten, Wasserschildkröten, Barschbecken (180Liter)
Garnelenbecken (12Liter)

Langeweile? nicht doch ... :-D
ulrike2007
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.11.2007, 23:09
Wohnort: 5400 hallein


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron