Neue Garnelen JA/ Nein?

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Neue Garnelen JA/ Nein?

Beitragvon Angel » 11.02.2008, 20:05

Hi,
hatte vor nicht all zu langer zeit ja ein unerklerliches & grosses Nelchen sterben ;-( (Im link unten beschreiben).

Nun ist die Frage: Habe hier einen Zuechter mit Algengarnelen gefunden nebenan - Hole ich mir nun wieder welcher oder nicht? Ich meine das hammer sterben ist nach wie vor ja ein raetsel und ich habe angst das was auch immer es war nochmal passiert. Aber gleichzeitig vermisse ich meine Nelchen doch sehr.

Eure Meihung Neue holen oder keine?

http://www.aqua-aquaristik.de/Forum/ers ... 13205.html
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 11.02.2008, 20:59

Hallo,

wenn alle Wasserwerte in Ordnung sind, würde ich es noch mal riskieren. Ist ja auch nun schon ein wenig her mit dem Sterben und zwei hast du noch oder?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Angel » 11.02.2008, 21:07

Die WW waren damals wie heute top. 2 Red Fire habe ich noch ja - aus ca. ummm 50 Nelchen....

Bin halt am ueberlegen ob ich die 2 Nelchen in eins der anderen6 AQ setzte und das Garnelen AQ komplett ausraueme, mit essig putze etc pp und alles neu einfahre, damit so vielleicht was auch immer sie getoetet hat raus ist?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 11.02.2008, 21:19

Hallo,

ja denke das wäre eine Möglichkeit. Damit würdest du denke ich mal recht sicher sein.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Angel » 11.02.2008, 21:25

Hmmmm dann wo am besten hin mit den 2?
Killi & ZKF AQ haben zu niedrigen KH zum umsetzten, ich glaube das wuerde sie toeten. Zu den Zebras?
Oder am bsten zu den Guppy's & Rennschnecken? Wobei ich sie DA vom aufbau hier niemals wieder heraus bekomme ohne das AQ zu zerlegen :-(

Ich sollte mir doch noch ein extra 60l irgendwo hinstellen.....6 AQs sind einfach nicht genug .....

Ganz bloed gefragt: Kann ich die 2 in dise kleinen plastic AQs von 2.5l fuer einige tage (=einlaufphase) mit viel moos setzten und deren 40l in dieser zeit neu machen?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 11.02.2008, 21:28

Hallo,

ja das sollte gehen denke ich. Darf halt nicht zu warm werden. Kalt ist ja eher kein Problem bei den Tieren.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon aliena4 » 12.02.2008, 19:27

hi,

ich denke auch, dass das für ein paar tage zu vertreten ist. Vielleicht zwichendurch nochmal etwas frischwasser dazu, wegen O2?!
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon Angel » 12.02.2008, 22:06

Habe mich heute ans neu bauen gemacht.
Siehe da es waren noch 3 (!!!) statt nur 2 Garnelen drin, eigentlich laecherlich sich darueber so zu freuen wo es ja nur ein bruchteil ist von dem was da war...

Habe die 3 nun in diese Plastic box vollll mit moos & schwimm pflanzen gemacht. WW wuerde ich minimal ("becken ist ja nur 2.5l) jeden 2. tag machen bis ich sie wieder ins AQ setzten kann. Filter habe ich nun auch angeimpft. Mal sehen wann es OK ist fuer's umsetzten & dann auch neue holen.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 13.02.2008, 21:24

Hallo,

wird schon gut gehen. Wenn du noch eine Sauerstoffpumpe hast, dann kannst du die mitlaufen lassen. Nicht das die vielen Pflanzen den Tieren nachts den Sauerstoff weg nehmen. Pflanzen verbrauchen im dunklen ja auch Sauerstoff wie die Tiere auch.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast