Turmdeckelschnecken

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Turmdeckelschnecken

Beitragvon tommi231 » 02.03.2008, 11:21

Moin

Mal wieder was von mir. Ich habe folgendes Problem. Seit geraumer Zeit tummeln sich jede Menge TDS bei mir im Aquarium. Gegen einige wenige hätte ich nichts, aber gegen hunderte. Wie kann ich die Schnecken loswerden?????? Jede Woche beim Wasserwechsel sauge ich schon viele, ca. 80 waren es letzte Woche, mit ab, es ist fast nur noch eine Schneckenjagd. Aber es werden nicht weniger.

Ich habe schon dran gedacht das Aquarium komplett zu leeren, den Sand zu sieben und die Pflanzen ..... . Was mache ich damit? Wie bekomme ich die Schnecken aus den Pflanzen ohne das die Pflanzen Schden nehmen? Das Wasser würde aufgefangen und wieder benutzt werden.

Gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Gefüttert wird auch nur soviel wie es sein muß. 2 Fastentage pro Woche und sonst nur soviel wie in ein paar Minuten gefressen wird.
Gruß Thomas

300l Tanganjika
Bild
tommi231
Neon
 
Beiträge: 285
Registriert: 28.09.2005, 16:02
Wohnort: 32469 Petershagen

Beitragvon Zippo2005 » 02.03.2008, 12:34

Hi,

die TDS amchen ja den Pflanzen überhaupt nichts. Das mal vorneweg. Aber auser sparsam Füttern und absammeln kenne ich auch nichts. Halt doch es gibt noch eine Schneckenart, die Raubschnecke. Sieht aus wie eine TDS und frisst andere Schnecken....

Das Aquarium ausräumen ist eigentlich das dümmste was man machen kann. Nur wegen einige Schnecken. Ich habe in meinem Becken schon aufgehört sie zu zählen, sie stören mich nicht, ich sehe die in meinem Pflanzendschungel sie sehr schlecht....
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Angel » 02.03.2008, 13:15

Dem AQ tun schnecken eigentlich gut.

Wenn's dich zu sehr stoert, Gurken schneiden & ins AQ schmeissen, daran sammeln sie sich weil sie's so gerne essen & dann Gurken samt schnecken raus.
Idealer weise wuerde ich die TDS aber abgeben & nicht toeten.

Gurke nicht mehr als 24h drin lassen, immer wieder gegen neue tauschen eben.

AQ ausraeumen wuerde ich auch ueberhaupt nicht empfehlen.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Ispup » 02.03.2008, 20:24

hab mal irgendwo gehört das tds den bodengrund durchwühlen und somit sogar sehr nützlich für ein gesundes aq sind .

es gibt immer leute die schnecken suchen und sogar dafür bezahlen.
einfach mal ins orum unter bieten setzen ein paar würde ich dir auch abnehmen .
450 L Juwel Visio
2 Prachtschmerle
15 Kielfleckbarben
10 Wels
5 Garnelen ??
7 Tiegerdornaugen
1 Neon
1 Skalare
Ispup
Guppy
 
Beiträge: 78
Registriert: 01.04.2007, 15:43


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron