Apfelschnecken und Algengarnelen

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Apfelschnecken und Algengarnelen

Beitragvon Tiede » 08.03.2008, 10:51

Hi,

ich hab ein 180 l Becken mit Guppys und Antennenwelsen.

Letztes Jahr hab ich ein Apfelschneckenpärchen sowie 12 Algengarnelen dazu gekauft. Beide Arten haben sich auch prächtig vermehrt. Von den Apfelschnecken hab ich zwei Eierballen schlüpfen lassen. Das is nen knappes halbes Jahr her, aber alle Schnecken sind mittlerweile verschwunden. Es findet sich vielleicht mal vereinzelt eine Schnecke, aber von den ca. 100 Stück die es sein müssten sieht man nix...nicht mal ein Häuschen. Die Algengarnelen dagegen vermehren sich wie die Karnickel. Hab auch schon welche abgegeben.

Jetzt hab ich gehört, dass die Algengarnelen anscheinend auf die kleinen Schnecken gehn und fressen. Stimmt das? Wo sonst könnten die alle hin sein? Die Wasserwerte sind in Ordnung.

Gruss

Tiede
Tiede
Jungfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.04.2005, 20:26

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.03.2008, 21:44

Hallo,

hmmm das die Garnelen Schnecken töten kann ich mir eigentlich nur schwer vorstellen. Das sie tote Schnecken fressen ist glaube ich ohne Zweifel.

Die Häuser der toten Schnecken werden wahrscheinlich sich zum einen Auflösen, zum anderen zerfallen oder von allen anderen als Kalkquelle genutzt werden. Die sind ja noch recht zart bei kleinen Schnecken.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Tiede » 10.03.2008, 17:38

Aber es ist doch ungewöhnlich dass so viele Schnecken einfach eingehen. Ich hab noch 3 Zebrarennschnecken, die sich pudelwohl fühlen. Andere kleine Schneckenarten, die man immer wieder mal im Becken hat, sind auch sehr viel weniger geworden.
Tiede
Jungfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.04.2005, 20:26

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 10.03.2008, 21:52

Hallo,

die kleinen Apfelschnecken sind aber schon lebendig geschlüpft? Bei mir sind nämlich zwei Gelege nichts geworden. Das Nest ist zwar auseinander gefallen, aber die Schnecken waren wohl nicht mehr lebendig. Da haben nur zwei drei überlebt.

Vielleicht auch die Guppys. Aber die dürften maximal ganz kleine Schnecken erlegen können.

Bin da auch etwas ratlos. Werde mal im Netz stöbern gehen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 11.03.2008, 22:13

Hallo,

habe noch mal ein wenig gestöbert. Kann es mir aber immer noch nicht vorstellen, dass die Garnelen Schnecken töten. Ok Ringelhandgarnelen mal ausgeschlossen. Wie gesagt verspeisen werden sie tote Schnecken schon.

Für das sterben müsste da also eine andere Ursache sein. Den großen Schnecken geht es gut?Sind nur die Kleinen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Tiede » 12.03.2008, 14:33

Die beiden grossen Schnecken sind leider auch tot, aber das lag an was anderem. Eine muss sich mal in ner Wurzel so verhakt haben dass sie net mehr rauskam und is da dann verendet. Hab die erst nach langer Zeit entdeckt und nur mit einiger Gewalt dort rausholen können.
Die zweite ging irgendwann in der Zeit ein, als die erste schon verschwunden war. Also denk ich altersschwach oder Einsamkeit (falls es das bei Schnecken gibt).

Die Eiergelege sind komplett geschlüpft. Hab ich selbst gesehn wie die kleinen aus den Eiern kamen und ins Becken krochen.

Dann kanns doch nur an den Guppys liegen. Falls ich mir wieder Apfelschnecken hol und neue Junge bekomme muss ich das echt mal beobachten.

Danke für die Tipps.
Tiede
Jungfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.04.2005, 20:26

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.03.2008, 22:16

Hallo,

an den Guppys oder vielleicht an sonst was im Becken. Wasserwerte sind so weit in Ordnung. Auch Kupfer?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron