Procambarus alleni verwüsten AQ und "killen"Filter

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Procambarus alleni verwüsten AQ und "killen"Filter

Beitragvon Ispup » 12.03.2008, 21:16

Hallo habe ein Proplem mit einem paar Procambarus alleni ( Blauer Florida Krebs )

die zerfleddern mir alle pflanzen in kleie stücke und verstopfen so meinen filter . hat jemand einen tip für mich wie ich die pflanzenreste aus dem wasser bekomme ohne den filter zu verstopfen

oder kennt jeman dein paar krebssichere pflanzen ?

das paar sitzt zz in einem 112 L becken mit ein paar neons
als filter habe ich einen Tetratec IN 1000 nach dem reinigen läuft er auf kleinster stufe und dann je nach verschmutzung drehe ich ihn hoch bis auf max . sandzeit des filter beträgt kanpp 2 wochen dann ist er zu .
450 L Juwel Visio
2 Prachtschmerle
15 Kielfleckbarben
10 Wels
5 Garnelen ??
7 Tiegerdornaugen
1 Neon
1 Skalare
Ispup
Guppy
 
Beiträge: 78
Registriert: 01.04.2007, 15:43

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.03.2008, 22:31

Hallo,

habe das schon ein paar mal gelesen, dass die Krebse die Pflanzen angehen. Was vielleiht geht sind harte Pflanzen. Anubias haben sehr robuste Blätter.

Oder du probierst ihn mit Grünfutter von den Pflanzen abzuhalten. Also Mit Gemüse oder Pflanzen die du nicht mehr brauchst. Vielleicht hilft es .

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Ispup » 13.03.2008, 14:24

ok danke für die hilfe
450 L Juwel Visio
2 Prachtschmerle
15 Kielfleckbarben
10 Wels
5 Garnelen ??
7 Tiegerdornaugen
1 Neon
1 Skalare
Ispup
Guppy
 
Beiträge: 78
Registriert: 01.04.2007, 15:43


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron