Frage zu Turmdeckelschnecken!

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Frage zu Turmdeckelschnecken!

Beitragvon Eddie » 28.12.2004, 16:57

Hi,
hab gelesen, dass diese Turmdeckelschnecken meinen Boden durchwühlen.
1. Sind Turmdeckelschnecken etwa die Schnecken die es massig im AQ des Händlers gibt , die sich unaufhörlich vermehren?
2. Warum benötigt man diese Überhaupt, jaja durchlüftung etc. aber was bringts genau??
3. Wenn es sinnvoll ist(Boden durchlüften), mit was bekommt man das noch hin ausser Bodenfluter etc. ??
:?: :?: :?: :arrow: :idea: :?:
Eddie
Jungfisch
 
Beiträge: 19
Registriert: 26.12.2004, 11:49

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.12.2004, 22:13

Hallo,

also Turmdeckelschnecken sind diese länglichen Schnecken. Deren Häuschen etwas spitze nach hinten ausläuft. habe jetzt leider kein Bild zur Hand.
Denke aber das sind die die du meinst. Sie vermehren sich sehr schnell und werden oft als unerwünscht angesehen. Warum???? Weiss ich nicht.

Sie durchwühlen den Boden und verhindern so, dass der Boden fault. Gerade bei Sand, habe ich zumindestens gehört ist das wichtig. Kann das leider nicht bestätigen, da ich noch auf Kies bin.

Also im normalfall braucht man es nicht unbedingt. Habe sie aber bei mir im Becken drinne, da sie nicht stören, nicht an die Pflanzen gehen und den Boden locker halten. Bei Sand ist es wie gesagt sinnvoll, da er sonst verklebt und fault.

Man sieht die Schnecken im normalfall nicht, da sie im Boden sind und nur nachts aktiv sind. Sieht man Turmdeckelschnecken auch tagsüber im Becken, dann ist das ein Zeichen dafür das was mit dem Werten oder den Bodengrund nicht in Ordnung ist. Also auch sehr gut.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.12.2004, 22:14

Hallo,

also Turmdeckelschnecken sind diese länglichen Schnecken. Deren Häuschen etwas spitze nach hinten ausläuft. habe jetzt leider kein Bild zur Hand.
Denke aber das sind die die du meinst. Sie vermehren sich sehr schnell und werden oft als unerwünscht angesehen. Warum???? Weiss ich nicht.

Sie durchwühlen den Boden und verhindern so, dass der Boden fault. Gerade bei Sand, habe ich zumindestens gehört ist das wichtig. Kann das leider nicht bestätigen, da ich noch auf Kies bin.

Also im normalfall braucht man es nicht unbedingt. Habe sie aber bei mir im Becken drinne, da sie nicht stören, nicht an die Pflanzen gehen und den Boden locker halten. Bei Sand ist es wie gesagt sinnvoll, da er sonst verklebt und fault.

Man sieht die Schnecken im normalfall nicht, da sie im Boden sind und nur nachts aktiv sind. Sieht man Turmdeckelschnecken auch tagsüber im Becken, dann ist das ein Zeichen dafür das was mit dem Werten oder den Bodengrund nicht in Ordnung ist. Also auch sehr gut.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron