Freudiger Neuer CPO Besitzer - Schwanger- Hilfe

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Freudiger Neuer CPO Besitzer - Schwanger- Hilfe

Beitragvon Angel » 12.06.2008, 17:37

Oh mein Gott...also ich habe jetzt vor 2 Tagen CPOs gekauft 2W 1 M....allerdings war bei dem kauf/ ankunft keiner schwanger, weil ich hatte extra geschaut....der eine CPO hat sich seit gestern Abend in der hoehle vom lochgestein versteckt. Nun habe ich mir doch langsam sorgen gemacht und habe eine futter pille vor die oeffung geschmissen....der CPO haengt TOTAL volllll mit Eier. :shock:

Was mach ich denn jetzt? Worauf muss ich achten? Wie lange dauert es bis sie schluepfen??? Ich war doch noch nie CPO Schwanger....eyyy *nervoes* ich dachte ich haette mehr als 2 Tage mich mit schwangerschafts fragen auseinander zu setzten...ahhhh
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.06.2008, 21:42

Hallo,

ist ja super. Da freue ich mich aber. Wo hast du die CPOs her? Von privat oder aus dem Handel?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Angel » 13.06.2008, 07:37

klingt alles logisch & gut aber:
- Woher im neuen AQ den Mulm nehemen?
- Woher im Sommer das Laub holen?

Keramik Rohre, meinst Du diese kleinen teilchen die auch in Aussenfilter kommen?
Verstecke habe ich mehre drin (Wurzeln, Steine etc).

Ich hatte halt nun gelesen das die kleinen nur dann durchkommen, wenn ca 1cm Mulm da ist zum essen - nun den habe ich ja nicht, alternativ flocken futter kaufen?

Habe Sie private gekauft und sind das geile tiere sage ich dir, kein vergl. was ich im laden sah.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Yviss » 13.06.2008, 12:26

Ich würde der Natur freien lauf lassen....die weiss schon wie das geht.
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Beitragvon Fischköpp » 13.06.2008, 13:13

Hallo,
also ich bestelle für meine Garnelen immer Laub (Eichenlaub und Seemandelbaumblätter) über's Internet...das ist meist auch schon 2 oder 3 Tage später da und schmeckt ihnen ganz hervorragend :D
Benutzeravatar
Fischköpp
Guppy
 
Beiträge: 60
Registriert: 09.03.2008, 11:14
Wohnort: Hamburg

Beitragvon rothi » 13.06.2008, 13:22

HAllo,

hier bei uns liegt noch eine Menge Laub im Wald, falls Du welches brauchst, kann ich Dir gerne was schicken :) .

LG
Katja
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon Angel » 13.06.2008, 16:51

dieter hat geschrieben:Vor allem darfst Du keine Fische im Becken mit haben, die fressen dir die Jungen weg. Ich hatte diesen Fehler gemacht, und hatte Zwergkärpflinge mit drinn. Solange die Zwergkärpflinge im Becken waren, waren trotz tragender Weibchen nie Jungkrebse zu sehen. Das hat sich erst geändert als ich die Kärpflinge in ein Extrabecken umquartiert hatte.

VG Dieter


Habe 5 alte Keilfelckenbarben drin, die koennte ich notfalls umsetzten- aber meinst echt die fressen sie? Ich mein die Jungs esen ja nicht mal rote mula, weil's ihnen zu gross ist.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Angel » 13.06.2008, 16:52

rothi hat geschrieben:HAllo,

hier bei uns liegt noch eine Menge Laub im Wald, falls Du welches brauchst, kann ich Dir gerne was schicken :) .

LG
Katja


Hmmm ob ich morgen einfach mal mir den Hunden bei uns tief in den Wald rein soll, sehen ob da noch was ist?

Also ich mein ist das denn noch gut solange nach dem Winter, wenn ich das heiss koche& dann rein schmeisse? :?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Angel » 13.06.2008, 16:53

Yviss hat geschrieben:Ich würde der Natur freien lauf lassen....die weiss schon wie das geht.


Das werde ich wohl auch einfach machen uessen...so viel ahnung vom cpo-kinder bekommen habe ich ja nicht....

Wobei ich mich halt schon frage ob ich am Filter einen Strumpf drueber machen sol...Ich will ja nicht alle die schluepfen "toeten".
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Angel » 13.06.2008, 18:49

Nach langem I-Net soebern habe ich eine gute Seite gefunden..Entsprechend habe ich den Innenfilter nun mit einem Luftfilter ausgetauscht (mulm des alten filters komplett ins AQ) und die Keilflecken ziehen morgen frueh um.
Dann geh ich morgen mal nach Laub suche > Irgendwelche tips? Einfach abkochen & rein ins AQ oder wie?

Dann muss ich mich mal noch schlau machen was fuer die kleinen dann anfaneglich an futter benoetigt wird & spaeter bei der Aufzucht dann, wenn jemand tips hat, her damit :D

Soweit so got...denke ich :?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Angel » 15.06.2008, 08:05

Also Blaetter habe ich nun, ueberkocht & nach dem abkueheln ein paar ins AQ.
Zudem habe ich noch Brennesel gefunden & geschnitten & auch abgekocht & nun muss es trocken, das essen sie angeblich total gerne.
Dann bekomm ich vom' bekannten noch ein paar ton roehrchen (will ja kein ganzen sack kaufen muessen).

Nunja dann heisste es abwarte wuerde ich sagen- Hier mal ein aktuelles Bild der Mommy Bild
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Nächste

Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron