Ausbruch von Garnelen?

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Ausbruch von Garnelen?

Beitragvon rothi » 25.06.2008, 13:08

Hallo,

habe mir kürzlich ein paar Garnelen zugelegt. Stimmt es, dass sie ausbrechen, falls das Aquarium nicht richtig verschlossen ist?

Bei mir sind hinten bei den Schläuchen zwei kleine Ausschnitte!
Jetzt mache ich mir Sorgen?

Gruß
Katja
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon Angel » 25.06.2008, 13:15

Wuerde ich mir keine machen. Ich hatte Garnelen im normalen AQ wo wie bei dir die loecher in der Abdeckung hinten sind- Keiner abgehauen. Und ich hatte sie auch im offene AQ, aus welchem sogar eine Wurzel aus dem Wasser heraus stand- Auch keiner verschwunden.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon elber286 » 25.06.2008, 13:26

Hallo Katja,

was hast du denn für Garnelen?
Von meine Zwerggarnelen (C. babaulti) sind bisher noch keine rausgeklettert. Ich würde mir mehr Sorgen um den Filter machen...

Schönen Gruß,
Micha
elber286
 

Beitragvon rothi » 25.06.2008, 14:54

Da bin ich ja beruhigt.
Ich denke aber, dass der Filterkorb vom Eheim 2226 klein genug ist.
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon Poecilia sphenops » 25.06.2008, 17:06

Huhu,

trotz dem, dass ich meinen Filter zusätzlich mit Netz abgehängt habe,
mache ich mir ca. alle zwei Monate die Mühe und fische mächtige
Garnelenstämme aus meinem Außenfilter .... sie fühlen sich dort
drinnen offensichtlich pudelwohl :wink:

LG
Astrid
3 Platys, 2 A-Welse, 11 Dornaugen, 15 schw. Phantome, 14 5er-Barben, 3 Rennschnecken, 8 Amanos
1 Schmerle
250l, GH ~8, <PH 7,0, KH ~7, 25°C

60l, PH 6,5, GH, KH ~8, 25°C: 11 Neons, 1 Rennschnecke

10l Garnelenbecken
Poecilia sphenops
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 538
Registriert: 09.07.2006, 18:49
Wohnort: Hamburg

Beitragvon rothi » 25.06.2008, 18:46

Die sind aber dann hin, oder?
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon rothi » 25.06.2008, 18:50

Das Problem ist nur es ist ein Korb, da müßte ich wohl einen Strumpf drüber machen, oder.

Welche Art von Feinden haben die denn?
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon catherine » 25.06.2008, 19:28

Hallo

also ic würde aquarien bei garnelen gut verschließen. Sie sind wahre ausbruchskünstler. Quetschen sich sogar durch kleinste Löcher und befinden sich bei mir dann in der Filterkammer des HMF::: :roll:
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon rothi » 25.06.2008, 19:50

Catherine, welche Garnelen hast Du?
Falls die raus klettern, können sie doch garnicht überleben oder?
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon catherine » 25.06.2008, 20:58

Hallo

zuerst hatte ich R/W und B/W nun habe ich Algengarnelen.
Nein, 2 sind leider ganz aus dem Aquarium geklettert und sind eingetrocknet.

Vorsicht ist besser als Nachsicht!
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon Poecilia sphenops » 26.06.2008, 06:22

MoinMoin,

rothi hat geschrieben:Die sind aber dann hin, oder?


Kommt darauf an. Anfangs hatte ich in meinem 60l-AQ einen
Innenfilter .... das war nicht so schön :cry: Den habe ich
ersetzt durch einen "Schwammfilter" ...
Mein "großes" AQ hat einen Außenfilter - eine wahre Bruthöhle
für die Garnelen - da wird sich vermehrt was das Zeug hält :lol:


LG
Astrid
3 Platys, 2 A-Welse, 11 Dornaugen, 15 schw. Phantome, 14 5er-Barben, 3 Rennschnecken, 8 Amanos
1 Schmerle
250l, GH ~8, <PH 7,0, KH ~7, 25°C

60l, PH 6,5, GH, KH ~8, 25°C: 11 Neons, 1 Rennschnecke

10l Garnelenbecken
Poecilia sphenops
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 538
Registriert: 09.07.2006, 18:49
Wohnort: Hamburg

Beitragvon rothi » 26.06.2008, 06:40

Da muß ich das ganze halt mal beobachten.
Vielleicht geht ja alles gut, oder irgendwann trifft mich mal der Schlag, wenn ich den Filter sauber machen will.
rothi
Platy
 
Beiträge: 115
Registriert: 13.11.2007, 15:09
Wohnort: 36124 Eichenzell

Beitragvon DeniZ » 26.06.2008, 11:48

Hi,

also ich hatte bisher auch noch nie Progleme mit den Garanelen. Ich habe Amanos, und nur offene Becken.
Im Normalfall sollten die auch nicht ausbüchsen ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Nächste

Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast