Mein Krebs

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Mein Krebs

Beitragvon Nick » 11.11.2008, 17:54

hi
Habe seit einiger Zeit einen Clarki blue pearl erst war es durch einen "Unglücklichen" Zufall aber jetzt habe ich ihn richtig is Herz geschlossen und will ihn jetzt behalten ,nun sitzt ehr in meinem 54L Aquarium . :? ich finde dass er nicht all zu schwer zu Pflegen ist aber ich habe ein Problem: er häutet sich nicht ich habe ihn nun seit eineinhalb Monate und ich glaube das ist nicht normal oder :?: Hir zeig ich euch mal ein paar Bilder und ein Paar Links wo ich ein paar Viedeos habe:

Krebs in der nacht beleuchtet mit blaulicht Viedeo Link:http://de.youtube.com/watch?v=pVhlUysnSF0

Wäre schön wenn jemand wüsste warum mein Krebs sich nicht häutet!
Danke schon im voraus für weure Antworten :fisch:
PS: Bin kein Typ der oft Wassertests macht weiß also den Derzeitigen PH wert nicht :|

Bilder:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Nick am 12.11.2008, 07:09, insgesamt 1-mal geändert.
Nick
Guppy
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.10.2008, 17:29

Re: Mein Krebs

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 11.11.2008, 22:43

Hallo,

bin leider kein Wirbellosexperte, aber angeblich benötigen die Tiere auch den Wasserwechsel zum häuten, der darf dann auch ruhig 1 oder 2 Grad kühler sein.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Mein Krebs

Beitragvon Ygra » 11.11.2008, 23:01

*kopfschüttel* so verhält es sich nicht Matthias, man liest nur immer wieder mal, dass Wasserwechsel mit deutlichem Temperaturunterschied Häutungen (im Sinne von Schockhäutungen) auslösen könnten... doch auch hier handelt es sich eher um eines dieser Aquaristikmärchen, die jeglicher Grundlage entbehren.

Tatsächlich kann sich ein kühler Wasserwechsel bestenfalls auf einen bereits initierten Häutungsvorgang unterstützend auswirken, jedoch kann er keine Häutungen auslösen, wenn sie nicht sowieso erfolgen würden.

@Nick
Bei eineinhalb Monaten sehe ich noch keinerlei Grund zur Beunruhigung, je älter die Tiere werden, desdo größer werden die Häutungsintervalle.
Wie groß ist dein Krebs denn derzeit (Größe ohne Scheren)?

LG
Ygra
Bild
Ygra
Antennenwels
 
Beiträge: 184
Registriert: 30.12.2005, 14:45

Re: Mein Krebs

Beitragvon Nick » 12.11.2008, 16:43

weiß ich nicht genau, muss mal nachmessen wenn ich dazukomme!
Nick
Guppy
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.10.2008, 17:29

Re: Mein Krebs

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 14.11.2008, 19:03

ah ok, dann ziehe ich meine Aussage zurück. Wie gesagt bin ich kein Wirbellosenexperte.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Mein Krebs

Beitragvon Nick » 22.02.2009, 09:33

Gestern Nachmittag haut sich mein Krebs gehäutet, heute habe ich ihn tod im Becken gefunden :crybaby:
Aber was solls, deswegen wird er auch nicht mehr lebendig.
Nick
Guppy
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.10.2008, 17:29

Re: Mein Krebs

Beitragvon Casandra » 23.02.2009, 17:56

Hallo

Tut mir wirklich leid, aber sowas passiert halt. Hab das mit meinem Marmorkrebs auch durch. Der wurde nach seiner Häutung von meinem Flösselaal angegriffen und in dieser Zeit sind sie ja dann doch eher leichter zu verputzen als mit Panzer.
Schade um die Tiere, aber so ist es nun mal in der Natur. Werden wir nicht ändern können.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein Krebs

Beitragvon Blumenhofen » 23.02.2009, 19:08

Mein Beileid. Dafür schnappt sich mein Krebs ab und zu ne Garnele die sich häutet.
Blumenhofen
Guppy
 
Beiträge: 65
Registriert: 13.08.2008, 20:38
Wohnort: Köln

Re: Mein Krebs

Beitragvon Casandra » 23.02.2009, 22:23

Hallo

Ja sowas ist hart, aber wie gesagt, in der Natur siehts auch nicht anders aus. Ist halt ein Kampf ums überleben und man kann auch im sicheren Aquarium nicht sicher gehen, das alles glatt läuft. Wir sitzen ja nicht den ganzen Tag vorm Becken...

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein Krebs

Beitragvon Taniia » 05.09.2009, 19:28

Bei meinem alleni hat es auch fast 3 Monate gedauert ;D
Einer hats geschafft, der andere nicht. War die erste Häutung für mich und ich bin erstaml ganz schön erschrocken auf einmal "3" Krebse zu haben :)
54l
~Antennenwelse
~5 Guppys

240l
~Procambarus alleni (weibchen)
~50 Endler Guppys
~Antennenwelse
Taniia
Jungfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 02.09.2009, 15:43
Wohnort: Sigmaringen


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron