Crystal Redgarnelen...

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 29.11.2008, 14:12

Ich hab mal ne frage zu Crystal Red Garnelen...
Wo legen die weibchen ihre Eier ab? weil momentan wohnen die auf einer glasstrebe an der oberfläche des beckens denke mal wegen angst for den anderen fischen! und können dir da oben auf der scheibe ihre eier ablegen oder bruchen die moos oder sowas?

Gruß nobody
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon Sven 76 » 29.11.2008, 18:16

Hi Nobody!

Crystal Red legen ihre Eier nicht ab sondern tragen sie bis zum Schlüpfen der Jungtiere in ihrer "Bauchtasche" durch die Gegend :-)
Du brauchst dir also keine Sorgen machen wegen der Eier.Eher wegen der Fische in deinem Becken die warscheinlich den Grossteil des Nachwuchses fressen werden.Frisch geschlüpfte Crystal Red sind wirklich sehr klein und damit ein gefundenes Fressen für fast jeden Fisch.
Am Besten sind Garnelen in einem Artenbecken ohne potentielle Fressfeinde aufgehoben.
Sehr zu empfehlen sind die Becken der Cocoon-Serie von Aq*tic Nature.Von Denn*rle gibt es seit Anfang des Jahres ein Plagiat dazu,optisch nahezu Identisch aber wesentlich teurer.

Viele Grüsse

Sven
Bild

seashepherd.org
blog.migaloo.de/
sharkproject.org
sharkwater.de/?x=trailer
narrenschiffsbruecke.blogspot.com
earthfirst.org
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 30.11.2008, 00:13

ok danke! vielleicht bleiben sie ja wie ihre eltern oben auf der glasscheibe da kommt kein fisch hin ;)
Wenn meine pflanzen in meinem Becken genug gewachsen sind und baleger haben dann werde ich mein 60er wieder aufbauen und ein garnelenbekcken einrichten!
Auf was ist da besonders zu achten?
Danke für eure Hilfe ;)
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon Sven 76 » 30.11.2008, 05:17

Hi !

Also beachten brauchst du da nicht wirklich viel.Crystal Red sind sehr anspruchslos wenn man sich an die aquaristischen Grundregeln hält.

Viele Grüsse

Sven
Bild

seashepherd.org
blog.migaloo.de/
sharkproject.org
sharkwater.de/?x=trailer
narrenschiffsbruecke.blogspot.com
earthfirst.org
Benutzeravatar
Sven 76
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.05.2007, 14:59
Wohnort: Hamm

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 30.11.2008, 12:15

ok danke ;)
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon Ygra » 30.11.2008, 13:01

?
Das kann doch nun nicht ernsthaft als Okay so stehen bleiben!
Sry, aber dazu fällt mir grad wirklich nicht auch nur irgendwas Gutes ein!

Wenn deine Garnelen ausschließlich auf besagter Glasstrebe an der Oberfläche hocken, dann ist diese Form der Haltung schlicht unzumutbar für die Tiere. Und wenn du wirklich Interesse an deinen Tieren und somit natürlich an deren Wohlergehen hast, dann sorgst du umgehend dafür, dass sie einem derartigen Stress nicht weiterhin ausgesetzt sind.
Wie soll man sich das überhaupt vorstellen? An sich würde ich annehmen, dass sich die Glasstreben, die ja der Beckenstabilisierung dienen, außerhalb des Wassers befinden – dann wiederum könnten natürlich dort keine Garnelen sein – also wie genau sieht denn das Becken aus und welcher Besatz wohnt dadrin bei welchem Volumen?

Gruß
Ygra
Bild
Ygra
Antennenwels
 
Beiträge: 184
Registriert: 30.12.2005, 14:45

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 30.11.2008, 21:46

Aq: 100x40x50 (200l)
Besatz:
2x Zergbuntbarsch (1w 1m)
6x Corydora
5x Siam. Rüsselbarbe :?
5x Schmucksalmler
7x Schwarzer Neon
12x Blauer Neon
5x Beilbauchbarbe
1x Dornauge :D
ca. 12 Crystal Red Garnelen

Wassertemperatur: 24-25°
Wasserwerte: Weiß ich nicht aber bei Messstäbchen im grünen Bereich^^

Die Glasstrebe ist an der vorder und hinterwans also keine verbinung zwischen hinten und vorne^^ sind ca. 5cm wasser darüber!
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 01.12.2008, 21:55

ok hab jetzt ein wenig wasser abgelassen sodass die "glasstreben" nicht mehr im wasser sind und jez krabbeln sie im becken rum... hab nur angst vor den großen fischen :?
ich lass die pflanzen im AQ noch bisschen wachsen das ich mir für das 60er keine neuen kaufen brauche und dann richte ich nen schönes garni becken ein ;)
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 03.12.2008, 22:03

Sie sind jez die ganze zeit am Filter asulaufding^^ (Außernfiler) also das an der wasseroberfläche is das auhc schlimm?
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 04.12.2008, 19:05

wegen den andere fischen oder?

ich hab acuh das gefühl weil sie sich auch nicht viel bewwegen :'(
naja richte in den weihnachtsferien mein 60er ein und dann kommen die da rein! Reines Garnibecken wird das :) freu mich schon! würde es ja schon eher machen aber zu viele arbeiten und geld :S hoffe mal es reicht dann!

Fragen: Also Sandgrund ist ok? auch für die pflanzen? dann keinen bodengrund(dieser dünger da^^) und dann düngekugeln an die pflanzen oder gar nichts?
Wechen Bodengrund BEVORZUGEN garnelen? welche Pflanzen bevorzugen sie? Wieviel Crystal Red's in ein 60l aq wenn sonst nichts rein kommt?
Was muss ich sonst noch beachten?

DAnke für die Hilfe

Gruß Timon
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 05.12.2008, 13:32

und kann ich normalen vogelsand nehmen oder muss er aus dem Zoofachhandel sein?
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon elber286 » 05.12.2008, 13:47

Hallo,
Vogelsand würde ich nicht nehmen, da darin meist Zusätze enthalten sind. Im Prinzip geht ganz normaler Quarzsand aus dem Baumarkt.
Schönen Gruß,
Micha
elber286
 

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon Bitronka » 05.12.2008, 13:59

Hallo,

Garnelen haben es gern dicht bewachsen mit feinfiedrigen Pflanzen wie Wasserpest, Hornkraut, Mooskraut, etc. Moos ist auch sehr beliebt. Haben die Garnelen in Deinem jetzigen AQ die Möglichkeit, sich vor den Fischen zu verstecken? Das wäre natürlich sehr vorteilhaft! Sie fressen gern Laub (Eichenlaub und Seemandelbaumblätter gehen gut) und das wäre evtl auch eine Möglichkeit, ihnen übergangsweise Verstecke zu bieten.
Viele Grüße
Sabine
Bitronka
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 574
Registriert: 29.06.2006, 21:40
Wohnort: Westerwald (Kreis Neuwied)

Re: Crystal Redgarnelen...

Beitragvon nobody » 05.12.2008, 22:28

Danke erstmal ;)

also mit dem verstecken... auf dem bodengrund eher wenig verstecke! Ich versuch das mit dem 60er so schnell wie möglich zu machen...
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron