Seite 1 von 1

CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 27.02.2009, 19:55
von Casandra
Hallo

Seit 2 Tagen mache ich mir etwas Sorgen um mein CPO. Er hockt die ganze Zeit nur da und sieht irgendwie schlapp aus. Schwanzflosse hat er unter den Bauch geklemmt und er bewegt sich kaum. Hin und wieder krabbelt er mal durchs Becken oder er sucht sich einen neuen Platz.

Fressen tut er, aber sonst macht er gar nichts.

Kann es sein das er den Umzug nicht überstanden hat? Also das ihm das zu viel war?
Alle anderen sind fit, auch der 2. CPO zeigt keine Veränderungen.

Aso, vor kurzem hat er irgendwie eine Schere verloren. Weiß ja das die nachwachsen, aber der zeigt keine Anzeichen für eine Häutung.

Mache mir etwas Sorgen :(

Liebe Grüße
Steffi

Re: CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 28.02.2009, 19:06
von dieter
Hallo Steffi,

da kann man schwer was sagen. Es kann sein das ihm der Umzugsstress zuviel war, es kann aber auch eine andere Ursache sein. CPO´s sind nach meinen Erfahrungen sowie so etwas heikel.
So etwas ähnliches wie Du hier schreibst hatte ich jezt mit eine P. clarkii, der war fast 2 Monate nur in seiner Höhle und auf einmal ist er wieder vollaktiv.
Wie alt ist überhaupt der CPO? Denn nach meinen Kenntnisstand werden sie kaum älter als 18 Monate.

VG Dieter

Re: CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 28.02.2009, 19:57
von Casandra
Hallo

Also mein CPO ist nicht mal 1 Jahr alt. Genau weiß ich es natürlich nicht.
Kann es sein das er sich wieder erholt?

Liebe Grüße
Stfefi

Re: CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 01.03.2009, 15:46
von dieter
Hallo Steffi,

ich hoffe das der Krebs sich wieder erholt. Obwohl ich in diesen Punkt leider keine all zu guten Erfahrungen mit den CPOs gemacht habe.


VG Dieter

Re: CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 01.03.2009, 22:26
von Casandra
Hallo

Also bisher zeigt er keine Veränderungen... Aber er frisst wie gesagt und bewegt sich hin und wieder dann doch mal...

Liebe Grüße
Steffi

Re: CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 02.03.2009, 21:26
von Casandra
Hallo

Also ich will ja nicht zu schnell was gutes sagen, aber ich glaube meinem CPO geht es bgesser. Er krabbelte heute sogar mal auf einer Pflanze rum, hoch und runter. Lag vielleicht auch an der Aufregung im Becken, da noch 2 CPOs dazukamen :)
Hoffe er erholt sich weiter so gut. Mag nicht auf den kleinen verzichten ;)

Liebe Grüße
Steffi

Re: CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 02.03.2009, 21:31
von Blumenhofen
Das ist doch schon mal was. Hab meine 2 CPO´s leider noch nicht lange genug um zu sagen was für verhalten noch normal oder unnormal ist.
Auf jeden Fall momentan auch meine Lieblinge im Aquarium.
Mein Weibchen mit Eiern sitzt aber heute auch schon den ganzen Tag unter ner Wurzel und kommt nicht raus und viel bewegen ist auch nicht. Glaub aber normal.

Re: CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 02.03.2009, 23:00
von Casandra
Hallo

Ja gut, wenn sie Eier trägt halten die sich glaube ich allgemein etwas zurück. Bei meinen ersten beiden handelt es sich ja um 2 Männchen, und der schwächelnde war halt der Kleinere, unterwürfige. Aber ich glaube zu 70% das ich bei den 2 neuen ein Weibchen dabei habe ^^

Aber komisch, die sehen nicht so toll orange aus. Eins hat diese zwei Streifen auf dem Rücken, da bin ich mir sicher das es ein CPO ist. Beim 2. eher weniger, aber kommt vielleicht noch. Sind ja noch recht jung.

Hoffe das mein Kleiner sich noch gut erholt. Er sitzt gerade in einer der weißen Röhren. Aber nicht so zusammen gerollt, sondern sitzt da ganz normal und scheint zu fressen. Der Spinner hat mir leider den Rücken zugedreht lol

Liebe Grüße
Steffi

Re: CPO macht Probleme

BeitragVerfasst: 16.03.2009, 19:27
von Casandra
Hallo

Wollte nur mitteilen das der Krebs immer noch da ist. Zwar fehlt dem immer noch die Motivation und Aktivität, aber sonst scheint alles normal zu sein ^^

Liebe Grüße
Steffi