Micros und Essigälchen

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Micros und Essigälchen

Beitragvon Paludari » 25.08.2009, 17:39

Hat hier jemand eine ahnung wie man Micros und Essigälchen Trocken legt?
Ich habe mir zur Aufzucht meiner Babyfische Micros und Essigälchen besorgt,
nun sind meine Babys groß und ich benötige zur zeit kein Futter.
Wie kann ich die Zuchten jetzt einstellen um sie später wieder zu aktivieren.
Ich hatte die Micros in trockener form von Kaffepulver bekommen.
Die Essigälchen kamen auf einem Papier.
nur Natur Pur
Paludari
Guppy
 
Beiträge: 38
Registriert: 23.10.2005, 20:03
Wohnort: Maintal

Re: Micros und Essigälchen

Beitragvon catherine » 26.08.2009, 07:51

Hallo

die Essigälchen kannste einfach in der Flasche lassen. Mach ich auch so. Geht schon über 1 Jahr lang gut.
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Re: Micros und Essigälchen

Beitragvon Paludari » 26.08.2009, 20:43

Das problem ist das sich meine frau schon beschwert weil unser wohnzimmer doch recht klein ist
und sie meint 1 großes becken reicht.
Wenn schon keine jungfische da sind braucht der ganze kram ja nicht noch rumstehen :crybaby:
Ich hatte die älchen halt auf so nem löschblatt bekommen
und dachte mir das müßte ich doch auch können, :\
aber wie????
nur Natur Pur
Paludari
Guppy
 
Beiträge: 38
Registriert: 23.10.2005, 20:03
Wohnort: Maintal


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron