Trauriger tod

Schnecken, Krebse und Krabben, Garnelen oder ähnliches sind hier das Thema

Trauriger tod

Beitragvon Nata » 08.05.2005, 13:37

Heute habe ich beim saubermachen meinen krebs gefunden .er war mir wieder mal aus dem Aquarium endwischt .Der arme muss wohl dan vertrocknet sein .Heul das ist schon mein zweiter der ab und davon ist .

:crybaby:

Jetzt werde ich mir erst mal wieder einen neuen holen Aber besser aufpassen diesmal .
Benutzeravatar
Nata
Guppy
 
Beiträge: 32
Registriert: 17.04.2005, 11:32
Wohnort: deutschland

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 08.05.2005, 14:42

Hallo Nata,

das tut mir echt leid. Wo kann der Kerl denn raus? Da muss doch eine Lücke sein. Hast du eine Abdeckung drauf?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Philipp23 » 08.05.2005, 18:21

Hallo
Ja immer ein neuen holen nützt ja auch nichts.
Schließe lieber alle öffnungen bevor d ú ein neuen holst
Philipp23
Philipp23
Schwertträger
 
Beiträge: 244
Registriert: 05.04.2005, 18:22
Wohnort: Bergheim

Beitragvon keks110772 » 08.05.2005, 19:02

Ich stopfe meine Kabelöffnungen in der Abdeckung immer fest mit Küchenrolle aus. Vielleicht hilft das ja was.
Benutzeravatar
keks110772
Diskus
 
Beiträge: 1163
Registriert: 23.04.2005, 16:23
Wohnort: 94315 Straubing

das mach ich auch

Beitragvon Christian2180 » 08.05.2005, 19:17

ja küchenrolle ist gut das mache ich auch so sonst geht meine schnegge flüchten :lol: ist echt gut
meine Anne sagt immer:
kannst mal nen kaffee machen *heul*
meinen tut se damit immer ich muß welchen machen *abkotz*
Benutzeravatar
Christian2180
Antennenwels
 
Beiträge: 157
Registriert: 06.05.2005, 16:46
Wohnort: Berlin

Beitragvon Andy.C » 08.05.2005, 20:36

Ich würde da eher einen Filterschwamm empfehlen.
Diese Klopapier bzw. Küchenrolle verhält sich nicht gerade gut, wenn es nass wird ;)

Gruß
Benutzeravatar
Andy.C
Skalar
 
Beiträge: 311
Registriert: 01.04.2005, 04:51
Wohnort: Berlin

Beitragvon Nata » 09.05.2005, 08:52

Hallo

Das mit dem Schwamm Hört sich gut an .Da ich ein offenes becken habe und nur eine Abdeckeung aus Maschendraht gemacht habe ist bei der dem filter eine öfnnung wo der Krebs durch ist da werde ich jetzt mal nen schwam festmachen .Natürlich ist es keine lösung immer einen neuen zu holen aber ich hatte von Anfang an ne krabbe und darum kann ich mir ein Aquarium ohne Krabbe gar net mehr vorstellen .
Benutzeravatar
Nata
Guppy
 
Beiträge: 32
Registriert: 17.04.2005, 11:32
Wohnort: deutschland

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.05.2005, 15:40

Hallo Nata,

achso so sind die also raus. Ist ja echt witzig. Hätte nicht gedacht, dass die Kerle so gut zu Fuss sind. Aber wenn du alle Löcher mit einem Stück Schwamm zu machst, dann dürfte ja nichts mehr passieren.

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Wirbellose

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron