Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Hier könnt ihr eure Aquarien vorstellen.
Aufgrund der Bilder kann es zu längeren Ladezeiten kommen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 14.08.2008, 21:27

Hallo,

richtig, nur dass die Winkel mehr in der Mitte sitzen, damit die Mitte auch gestützt ist.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon muenzenlatza » 02.09.2008, 21:14

Sag, hat sich schon was getan bei deinem Becken? neue Fotos?

Gruss Enrico
Benutzeravatar
muenzenlatza
Guppy
 
Beiträge: 65
Registriert: 20.07.2008, 21:13
Wohnort: 65779 Kelkheim

Beitragvon AquaFan1 » 24.09.2008, 19:10

hi,

gibt es was neues vom Becken?
Wir wollen Bilder sehen.
Gruß AquaFan1

8) Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen belustigung! 8)

54L Becken
Benutzeravatar
AquaFan1
Guppy
 
Beiträge: 67
Registriert: 04.05.2008, 17:19
Wohnort: Gifhorn

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 24.09.2008, 21:49

Hallo,

leider noch nicht. Warte immer noch auf eine Rückwand. Vielleicht bekomme ich sie morgen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 03.10.2008, 15:22

Hallo,

es geht weiter!!!!!

Gestern kam eine Rückwand, die ich in Ebay bestellt habe. Super. Sieht wirklich klasse aus, nur riecht sie noch etwas. Aber ok. Rein gestellt und passt! Da gestern bei meinem Zoohändler 20% auf alles gab, habe ich die Sache gleich genutzt und Pflanzen gekauf sowie in Heizer.

Habe jetzt ein Jäger 300 W Heizer.

Als Pflanzen habe ich ein schöne große Echinidores Mutterpflanze, eine Javafarnmutterpflanze für die Ecken, ein Knolle Tigerlotus eine Knolle Gitterpflanze sowie eine kleine Pflanze gekauft. Achja ein Sack Kies habe ich noch gebraucht. Von Angel habe ich noch eine Echinidores, Neeuseelandgras, Vallisneria, Wassernabel usw. bekommen. Denke von den Pflanzen müsste das ausreichen.

Heute Morgen bin ich also an die Arbeit. Röhren in der Abdeckung monitert, den Boden vom Becken mit Styropor ausgelegt um die große Wurzel etwas abzupolstern und eventuelle Steine und den Schiefer zerkleinert. Habe viel zuviel gekauft :angry: aber egal. 1,5 Stunden lang habe ich heute den Hammer geschwungen und mich gefühlt wie ein Steinmetz :unibrow: :p Aber nun sind die Steine fertig. Mein Vater kommt gleich und hilft mir die Matte unter das Becken zu legen um Unebenheiten auszugleichen. Alleine ist das Becken nicht mehr zu bewegen. Rund 100kg Leergewicht hat das Ding ja. Wenn das Becken steht, werden die Schiefersteine für die Terasse mit Silikon eingeklebt. Morgen wird dann das Becken gefüllt und bepflanzt.

Fotos reiche ich dann nach.

Achso ja, als Boden habe ich 75 kg Nubix braunen Kies. Körnung 2-3mm. Denke das ist ein ganz guter Mittelweg zwischen Sand und Kies.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Feli » 03.10.2008, 15:41

Fotooos :D
das wird bestimmt super :wink:
Ganz liebe Grüße vom Starnberger See

:D

"Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch."
Johann Wolfgang Goethe


"Gewalt ist die Kapitulation des Geistes"
Benutzeravatar
Feli
Antennenwels
 
Beiträge: 197
Registriert: 29.03.2007, 14:56
Wohnort: Fünfseenland

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 05.10.2008, 14:50

Hallo,

kommen im moment ist aber nicht viel zu sehen. Sieht aus wie London bei Nebel. :P

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.10.2008, 21:11

Hallo,

der Nebel hat sich gelichtet.

So nachdem die Rückwand kam, habe ich den Boden mit dünnen Styropor ausgelegt um die Wurzel etwas abzufedern und ein wenig nach unten zu dämmen.

Das Styropor habe ich etwa 1 cm vor dem Rand abgeschnitten, damit man sie nicht sieht, sondern nur den Kies.

Dort wo die Terrasse hin soll, habe ich das Styropor weggeschnitten und die Schieferplatten direkt auf das Glas geklebt (mit Silikon)

Zum Stützen habe ich alles mögliche verwendet. Nach 24 Stunden ist der Silikon fest.

PICT1420.JPG

PICT1418.JPG

PICT1416.JPG


Gruß

Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.10.2008, 21:17

so und nun nach dem Einrichten

PICT1423.JPG


PICT1427.JPG


PICT1424.JPG


PICT1432.JPG


Alles noch immer etwas drübe, daher sind die Bilder noch nicht so schön.

Gruß

Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon gezina » 07.10.2008, 23:03

Kuhl! Terassen. :D

Ich hätte die noch etwas höher gemacht. Was sind das für weisse Spuren im roten (?) Kies. Wie Filterst du?

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon maggi » 08.10.2008, 07:27

Ganz feini Dein Aquarium!!! Besonders die riesige Wurzel gefällt mir, so, wie Du sie hingestellt hast! Tippe bei den Weissen Flecken auf Dünger im Bodengrund??? Habe bei mir den Dünger so eingebracht, dass er im Abstand von 3 cm von der Scheibe entfernt ist.
Wenn die Trübung sich erstmal gelegt hat, mach doch bitte noch einige Fotos, die Ansicht ist wunderschön mit der Bepflanzung.
Liebe Grüße,
Maggi
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Angel » 08.10.2008, 11:21

Ui die grosse Valli's ist aber schoen da drin :D

noch wer Wassernabel, ernsthaft? Hast Du den anderen Haufen gekillt von mir?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 08.10.2008, 11:59

Hallo,

ja Bilder mache ich dann. Will die Scheiben jetzt im moment noch nicht putzen, da die Pflanzen noch nicht angewachsen sind.

Die Terrasse wollte ich auch höher machen, aber am Ende war sie doch recht tief. Hatte erst Angst es wird zu hoch. Naja.

Das weisse ist Dünger. Den hat es beim Befüllen des Kieses leider recht weit nach vorne gedrückt, aber das gibt sich hoffentlich noch. Der Kies ist auch eher braun, wirkt recht rot im moment auf den Fotos.

Gefiltert wird mit einem Aussenfilter. Eheim 2028. Der hat ganz ordentlich Leistung.

Nein die Pflanzen sind nicht gekillt. Der Wassernabel ist im moment im 160er Becken. Den will ich eventuell noch links von der Wurzel einsetzen. Eine Echi habe ich im moment noch nicht unter. Die große vorne links will ich noch mal versetzen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Angel » 09.10.2008, 11:29

Die anderen sind alle immer 'moderat' will ich sagen gewachsen - oder human...aber Wassernabel musst ich echt min 1x Woche schneiden sonst haette es kein Licht mehr durchgelassen.

Ist das so dunkel brauner Kies in dem Ton farbe wie ich auch hatte?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Das Entstehen meines 450 Literbeckens

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.10.2008, 12:06

Hallo,

nein eher sogar noch ein bisschen dunkler. Ist schon ein dunkel braun.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

VorherigeNächste

Zurück zu User-Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron