Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Hier könnt ihr eure Aquarien vorstellen.
Aufgrund der Bilder kann es zu längeren Ladezeiten kommen

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 18:47

............... :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 18:48

.................
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 18:48

............
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 18:51

Zargenschaum, der auch für den Brunnenbau genommen werden kann. Nach dem Härten ist er giftfrei.Macht kein Dreck und ist preiswert. Nichts löst sich ab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 18:53

Die Fladen auf festgespannte FOLIE schäumen und mit einem Holz immerwieder betupfen, dann gibt es keine glatten Flächen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 18:54

..............
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 18:55

:lol: ...................
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 18:59

Die Fladen werden mit Silikon angeklebt und in einigen Stunden wird dazwischen etwas ETWAS ausgescheumt und beschnitzt. Kann auch alles mit einer kleinen Drahtbürste zur schnelleren Veralgung angeraut werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 19:00

............
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Yviss » 29.12.2009, 19:02

Also ich bin stark beeindruckt...
Ich bin ja auch gern für was greatives....ich arbeite z.B. gerne mit Bambus und schiefer.
Wie bekommst du das moos um den Draht?
Auch der Anubien"Bonsai" ist ssuuuuper.
Arbeitest du mit ganz normalen PU Schaum? der gibt doch rückstände ab oder? Mit Harz versiegelt?

LG
Yvonne
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 19:06

Hallochen, ich habe in der hinteren linken Ecke, aus verklebte und verschäumte Teile einen Hohlraum für den Heizstab und einer kleinen Tauchpumpe freigelassen. Es sind auch in den Wänden Öffnungen, in denen ich Cryptos einsetzen kann. Die Schaumwand lässt sich leicht mit Wasserranken bepflanzen - und einigen Gardienennadeln . Tschüssssssssssssss bis dann!

Gruß, Klausine
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 29.12.2009, 19:21

Hallo Ivonne, die zwei Komponenten sind bei Zweikomponentenschaum Giftig, wenn sie jedoch miteinander Reagieren entsteht was neues und die Giftwirkung ist aufgehoben, Wenn Du Zargenschaum aus der Flasche nimmst ist das frische Gemisch giftig, MEISTENS aber nach der Härtung in Ortung. SUCHE im Bauhaus nach Schaum auf dessen Dosen Im Kleingedruckten BEREICH geschrieben steht, das er auch für den Brunnenbau unbedenklich ist.

Da ich einen Japangarten besitze und die Wühlmäuse ein gutes Nahrungsangebot haben, habe ich eine Kiste voll Bambushalme in etwa 60 cm Länge anzubieten, auch entrindete Korkenzieherhasel, Nylondrähte für ..... Moosalgenstäbe.

Kleine Ableger werden aufgespießt und mir einer Angelschnur umwickelt. Das mit Epoxidharz überstreichen oder Fliesenkleber oder Zement ist überflüssig und mit Risse und abblättern verbunden und unnütze Geldausgaben und Schmutz beim erarbeiten der Rückwände aus Styropor . Mit einem heissen Faden und einer Autobatterie oder Ladegerät ist es sauberer als mit dem Messer und einer Raspel. Gruß, Klausine
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon lemming » 31.12.2009, 11:49

hallo,
muss ich den "algenball" zerschneiden um kleine ableger zu erhalten? sieht aus als ob du das gewerlich machst.
grüße andre
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf

Re: Einiges zum anschauen, überlegen und fragen!

Beitragvon Klausine » 31.12.2009, 14:51

lemming hat geschrieben:hallo,
muss ich den "algenball" zerschneiden um kleine ableger zu erhalten? sieht aus als ob du das gewerlich machst.
grüße andre



Hallo Andre,die Aquaristik ist mein Hobby. Ich habe Jahrelang experimentiert und dabei ein Filterfrei zu betreibendes Aquarium erfunden und patentieren lassen und viel in meiner HP geschrieben, auch über einen Filterwechselapparat als Feinfilterautomat der pro Tag öfter seine Schmutzaufnahme automatisch aus den Filterkreislauf bringt und so schließlich nach ausserhalb. Ich habe sogar Technische Zeichnungen eingestellt und inzwischen herausgenommen. Meine Besucherstatistik zeigt mir genau an welche meiner Seiten angeklickt wurden und wie lange oder wieviele der Besucher schon nach der ersten Seite abgehauen sind.
Ich habe beschrieben wie man frische Zweige oder morsch Baumstümpfe aus den Wald so zubereitet, dass sie nicht mehr schimmeln. Ich habe detailiert beschrieben wie man sich Aquarienrückwände baut, oder den Boden mir Filterschaummatten belegt und bepflanzt und etwas besandet. Ich habe bereits vieles gelöscht und belaste mich nicht mehr ohne das es mir mindestens verlinkungen in Foren oder Homepages beschert. Da ist google freundlicher. Unter Klaus Ulrich Michalski oder Dalien, oder Rembrand, Fasan, Moosstäbe und anderes bin ich gut verlinkt worden.

Im Moment (Heute) habe ich noch mindestens 100 Fotos auf meiner Homepage, die ich aber schnellstens wie angekündigt löschen werde.ÜIber die Mehrfachpflege von Kampfische habe ich die Infos schon stark reduziert.

Du kannst heute noch eine Informationsseite über Moosbälle und meine Erfindung zu Moosalgenstäbe abspeichern.

Ich werde meine Homepage auf meine Malerei umstellen, das ist dankbarer als Aquainfos zu verschenken und immer wieder neue Texte einzustellen und Fotos.

Nein - Gewerblich betätige ich mich aquaristisch nicht, sieht nur wegen das Interesse so aus. Wenn meine Gemälde den Malern und Hobbymalern gefallen, dann setzen sie zumindest in den Foren einen Link von meiner HP und auch Gemäldekaufinteressierte speichern meinen Link [url] http://www.filterfrei-aquarium.de
[/url] Zu Deiner Frage: Ich zerzupfe die Cladophora aegagropila.
Alles Gute, Klausine
Klausine
Guppy
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.12.2009, 22:03
Wohnort: Gilserberg

Vorherige

Zurück zu User-Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron