Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Hier könnt ihr eure Aquarien vorstellen.
Aufgrund der Bilder kann es zu längeren Ladezeiten kommen

Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Corydoras Panda » 17.01.2010, 18:39

Hallo,

hier möchte ich auch mal mein Becken vorstellen.

84 l Gesellschaftsbecken, läuft seit Dezember 2008 und wird mit dem Eheim Außenfilter 2211 betrieben.

Zur Zeit besetzt mit 6 Platys (4w/2m) und 6 Panda Corys, die ich noch aufstocken möchte.
In nächster Zeit möchte ich gerne auf andere Fischarten umsteigen, auf eine Salmlerart (roter Neon) und einem SBB oder Zwergbuntbarschpärchen).

Einen Teil habe ich vor kurzem neu bepflanzt.
Meine Pflanzen: Vallisneria spiralis + V. tortifolia, Echinodorus tenellus, Hygrophila polysperma + H. polysperma 'rosanervig', Bacopa caroliniana (Fettblatt), 3 Anubias nana, 1 Anubias heterophylla, Cryptocoryne walkeri, Cryptocoryne willisii, Limnophila heterophylla (verschiedenbl. Sumpffreund), Myriophyllum aquaticum (Br. Tausendblatt), Heteranthera zosterifolia (Trugkölbchen), Micranthenum micranthemoides (zierliches Perlenkraut) und einen Nymphaea lotus grün.

Meine Wasserwerte: PH: 7,5 kH: 4 gH: 5 No²: 0 No³: 12,5 O²: 8

Ja, soweit mal.
Ihr könnt gerne Fragen stellen wenn ihr was wissen wollt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Corydoras Panda
 

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Corydoras Panda » 24.01.2010, 19:44

Hallo,

so habe nun mein Aquarium etwas umgestaltet. Alle Pflanzen und Deko vorsichtig raus und an eine andere Stelle angebracht. Jetzt ist alles etwas übersichtlicher und eingeteilt und die Pflanzen haben mehr Platz zum wachsen. Hoffe, meine Fische haben mir den Stress nicht übel genommen, es haben ihn aber alle gut überstanden.

Jetzt ist erst mal Ruhe angebracht und die Pflanzen müssen erst mal richtig einwachsen. Mir gefällt die Anordnung so viel besser, es wirkt etwas größer und im Vordergrund ist mehr Platz als vorher.

Über eure Meinungen und auch Kritik freue ich mich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Corydoras Panda
 

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon lemming » 24.01.2010, 20:13

hallo,
wenn du die große wurzel noch etwas nach rechts rückst wirkt dein becken vielleicht etwas tiefer. einfach mal ausprobieren. becken ist gut gelungen!!
grüße andre
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Corydoras Panda » 24.01.2010, 20:59

Hi Andre,

die große Wurzel hatte ich schon so (bei den ersten Fotos vorher), dass sie genau zwischen den Scheiben platziert war, die passte da genau rein. Jetzt wollte ich es mal anders haben und hab sie einfach in eine andere Position gerückt, hätte sonst die Anubias davor nicht hinpflanzen können und die Anubias auf der Wurzel würde man auch nicht so gut sehen.

Ich finde, dass das Becken jetzt eher etwas größer und tiefer wirkt als zuvor, ist aber vielleicht auf den Fotos nicht so gut zu erkennen wie in real.

Trotzdem danke.
Corydoras Panda
 

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Teddy » 30.01.2010, 20:26

Hallo Anke

Sieht gut aus, gefällt mir.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Corydoras Panda » 30.01.2010, 21:48

Hallo,

danke Teddy. Bald kommen noch ein paar Pflanzen rein, damit der Wuchs dichter wird. Im Moment ist es immer noch zu kahl, da muss noch was grünes und auch was rotes rein. :wink:
Corydoras Panda
 

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Symphysodon » 31.01.2010, 10:22

Hi,
um ehrlich zu sein, gefiel es mir vorher besser. Aber auch nicht schlecht, jetzt.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Corydoras Panda » 31.01.2010, 17:33

Hi Rudi,

du meinst sicherlich der Wurzelaufbau, den fand ich vorher auch schöner. Wollte halt mal was neues ausprobieren, auch weil ich in der Mitte bisher keine Pflanzen einpflanzen konnte und ich die Wurzeln mal etwas auseinander haben wollte. Werde aber denk ich irgendwann die Wurzeln bestimmt wieder so platzieren.
Corydoras Panda
 

Neue Fotos

Beitragvon Corydoras Panda » 12.02.2010, 22:09

Hallo,

habe ein paar neue Fotos von meinem Becken gemacht.
Vor einer Woche habe ich noch ein paar neue Pflanzen eingesetzt (Alternathera reineckii rot, Echinodorus bleheri, E. parv. Tropica, Cabomba caroliniana und Cryptocoryne wendtii) und sie wachsen schon super. Hoffe, in ein paar Wochen ist alles schön zugewuchert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Corydoras Panda
 

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Manfred T. » 12.02.2010, 23:32

Hallo.
Das Becken sieht sehr schön aus.
Gut bepflanzt und wirkt schön aufgeräumt.
Gefällt mir
viele Grüße
Manfred

Bild
Benutzeravatar
Manfred T.
Skalar
 
Beiträge: 431
Registriert: 16.09.2006, 15:14
Wohnort: Oberharz

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Corydoras Panda » 28.03.2010, 19:36

Halli Hallo,

es hat sich die letzten Wochen einiges getan in meinem Becken.
Die Platys habe ich alle komplett abgegeben, hatte eine ganze Zucht, bestimmt an die 25 Jungfische im kleinen Becken und ein paar Alttiere.
Von den Pandas sind noch 3 dazu gekommen, nun sind es 9 Tiere, eine schöne Truppe.

Seit gestern kamen dann 10 schwarze Neons dazu, habe auch schon das Geschlecht feststellen können, da sie bereits ausgewachsen sind.
Es sind 6 Männchen und 4 Weibchen.
Vielleicht vermehren sie sich noch ein bisschen, jedenfalls sind es gute Voraussetzungen für Nachwuchs.

Achja 7 Apfelschnecken sind auch noch dazu gekommen, die meisten sind noch ziemlich klein aber sie wachsen schon fleißig. Es sind braun gestreifte, eine gelbe, goldene und eine rosa gestreifte Schnecke dabei.

Im Becken selber hat sich pflanztechnisch einiges getan, eine neue Wurzel kam dazu, die musste ich einfach haben und sonst wurde vieles umstrukturiert und umgestaltet nachdem die Platyfische abgegeben waren.

Nun soll nur noch ein Zwergfadenfischpärchen oder eine andere kleine FF Art für den oberen Bereich einziehen.
Leider habe ich sie bisher bei keinem Händler gefunden, werde nun mal privat suchen und die Anzeigen durchforsten.

Ja das soweit mal wieder von meinem Becken.
Hier gibts noch ein paar Fotos des Beckens:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Corydoras Panda
 

Re: Mein 84 l Gesellschaftsbecken

Beitragvon Corydoras Panda » 28.03.2010, 19:39

Und hier die Tierchen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Corydoras Panda
 


Zurück zu User-Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron