Aquarienumzug

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Aquarienumzug

Beitragvon oldforumpost » 25.08.2004, 17:45

HI,

Ich wollte demnächst umziehen und hab mich daher gefragt, wie ich das anstelle mit meinem Aq.
Ich wollte es eigentlich mitnehmen

Ich nehme alles in Kauf, hauptsache mein Pflanzen und Fischen geht es dann noch gut!!!


MFG
Unter diesem User findet ihr alle alten Beiträge des alten Forums
oldforumpost
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 11.08.2004, 17:44

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 25.08.2004, 17:45

Hallo,

Umziehen ist weniger ein Problem. Am besten ist es natürlich, wenn du ersteinmal mit der kompletten Wohnung umziehst und dann erst ein paar Tage später das Aquarium nachholst, da es sonst sehr stressig wird. Ich habe die Erfahrung gemacht, das eine komplette Neueinrichtung auch einen kompletten Tag in Anspruch nimmt.

Wie groß ist denn dein Becken? Ich habe für mein 160 Liter Aquarium mit einen großen Mörteleimer, so ein schwarzes riesen Teil (50 Liter) aus dem Baumarkt geholt, das ich mit Aquariumwasser und der Heizung gefüllt habe. Darin habe ich die Fische mit den Pflanzen getan. Mit einem Sprudelstein habe ich etwas Wasserbewegung hineinbgebracht. Besser ist natürlich wenn du einen Innenfilter hast. Decke oben das Aquarium ab, damit die Fische nicht herausspringen.

Danach habe ich noch ca 50 Liter "Altwasser" in Kanister und Flaschen gefüllt, den rest Wasser ging dann in den Abfluß. Danach kannst du das Aquarium komplett abbauen und umziehen.

Neu aufgestellt würde ich das Altwasser aus den Kanistern 50/50 mit neuem Wasser mischen und das Aquarium neu einrichten. Anschließend kannst du die Fische wieder einsetzen. Auf diese Weise hast du 1/3 Fischwasser, was den Fischen nicht allzu sehr schaden dürfte.

Die Fische halten in dem Mörteleimer auch 2 Tage aus, wenn die Temperatur konstant gehalten wird und du für Belüftung sorgst. Transportieren tust du die Fische am besten in Fischtüten. Die Händler geben oft ein paar kostenlos oder wenigstens für ein paar Cent ab, wenn man ihnen den Grund nennt.

Ansonst wünsche ich viel Spaß beim Kisten packen und Möbel schleppen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon oldforumpost » 25.08.2004, 17:46

Muss nicht alleine Schleppen, hab ja viele kleine Helferlein(Freunde etc)

Aber eine Frage hab ich noch...
Sollich den Sand und kies auch rein tun oder nur Kies oder nur Sand ... häh?!?!?!
Ich mein wenn die Pflanzen nur rumschwimmen geht es denen doch auch ganz schön dreckig oder???

MFG
Unter diesem User findet ihr alle alten Beiträge des alten Forums
oldforumpost
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 11.08.2004, 17:44

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 25.08.2004, 17:46

Hallo,

den Pflanzen macht es nichts aus , wenn sie mal ein oder zweit Tagen im Wasser schwimmen. Sie werden eventuell etwas krumm, da sie sich dem Licht entgegen biegen, das gibt sich dann aber wieder nach 2 Tagen im Aquarium.

Meinst du den Kies in den Eimer? Nein das würde ich nicht. Entweder du läßt den Kies im Aquarium, dann wird es aber sehr schwer oder besser du nimmst ihn großteils raus und wäschst ihn dann auch klein mal durch, wenn er schon älter ist (2 Jahre oder mehr).

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon oldforumpost » 25.08.2004, 17:46

Aha, dann kann es ja bald los gehen...

Danke nochmal....


MFG
Unter diesem User findet ihr alle alten Beiträge des alten Forums
oldforumpost
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 11.08.2004, 17:44


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast