Bratpfannenwelse

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Beitragvon oldforumpost » 27.08.2004, 18:18

Schade,fischen ist mindestns genauso interresant wie Aquaristik(Aber eine ziemliche Geschmackssache,ich verstehe euch wenn ihr es nicht mögt!Habe bis vor zwei Jahren auch alle Angler als Tier-mörder beschimpft).Nun jetzt hab ich alle infos beisammen denke ich!Ich bleibe aber auf jeden fall dabei!Das Forum ist echt klasse!!!

Marc
Unter diesem User findet ihr alle alten Beiträge des alten Forums
oldforumpost
Guppy
 
Beiträge: 39
Registriert: 11.08.2004, 17:44

Beitragvon Frank » 27.08.2004, 18:18

Hallo Marc,

hey, Angler sind doch keine Tiermörder. Mein bester Freund geht auch ab und zu angeln. Von ihm weiß ich und glaube ihm auch, daß das angeln u.a sehr beruhigend ist. Es ist für ihn ein schöner Ausgleich neben seiner harten Arbeit.

Für mich persönlich ist es halt nichts. Außerdem habe ich auch nicht die nötige Zeit dazu. Meine Familie, meine Hobbys (Aquaristik u. Computer). Und dann arbeite ich ab November auch wieder. Bin zur Zeit im Erziehungsurlaub, paße auf unseren Sohn auf. Meine Frau und ich haben die Rollen getauscht. Im Moment arbeitet sie noch. Tja und der Tag hat halt nur 24 Stunden.

Hey Marc, ich finde es toll, das Du bei uns bleibst.

Gruß

Andre
Frank
Skalar
 
Beiträge: 349
Registriert: 29.02.2004, 23:04
Wohnort: Lingen

Beitragvon mike » 27.08.2004, 18:18

Also ich habe auch einen brati und kann nur sagen, dass meiner, obwohl ich nixch toptimale bedingungen habe (sandfläche pflanzendickicht etwas weicheres wasser) er sich sehr wohl fühlt meiner lässt sich sogar ab und zu tagsüber sehn....
nur nachts schwimmt er durchs ganze becken auch an der oberfläche.
wenn du mal 1-2 wochen dass füttern vergisst ist das nicht sooo tragisch doch wenn du ihm dann etwas gibst wunder dich nicht wenn er sich so voll frisst, dass er aussieht als würde er gerade platzen^^
mike
 

Beitragvon Fischi » 09.09.2004, 07:29

Hallo Leute,

ich bin neu hier und gleich stelle ich schon eine Frage :wink:

Die Bratpfannenwelse habe ich schon mal im Laden gesehen und die sehen ja echt scharf aus. Kann man die auch mit anderen Bodenbewohner halten wie Panzerwelse und Antennenwelse? Oder machen die sich dann zu sehr Konkurenz?

Euer

Fischi
Fischi
Jungfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.2004, 07:21

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.09.2004, 18:40

Hallo Fischi,

und Willkommen!. Gibt eigentlich keine Probleme mit Bratpfannenwelsen und Antennenwelsen oder Panzerwelsen. Sie sind zwar etwas dumm bzw zurückhaltend mit dem Futter und da können die anderen ihnen schon mal was wegfressen, aber im großen und ganzen geht das schon. Ich füttere meine Welse sowie so immer in getrennten Ecken und die Bratis direkt mit der Pflanzenzange vor das Maul

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Vorherige

Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 1 Gast