Siamesicher Kampffisch (Nestbau)

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Siamesicher Kampffisch (Nestbau)

Beitragvon olli-b » 07.12.2007, 07:59

Hallo Ihr lieben Mein Siamesicher Kampffisch baut täglich ein Schaumnest aber leider ist das jeden Morgen wieder weg ist das normal?
Meine Wasseroberfläche ist sehr unruhig weil der filter ziemlich stark ist hängt das zusammen?
olli-b
Jungfisch
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.08.2007, 08:34
Wohnort: München

Beitragvon gezina » 07.12.2007, 09:18

Hallo!

Ja, das ist normal und ja, das liegt an der Oberflächenbewegung. Möchtest du denn nach ziehen?

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Kampf fisch

Beitragvon olli-b » 20.12.2007, 08:01

Naja mein aquarium ist mom sehr voll werde aber heute ein großes aquarium kaufen mal schaun ob ich dann welche nachziehen kann.
olli-b
Jungfisch
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.08.2007, 08:34
Wohnort: München

Beitragvon Angel » 20.12.2007, 08:58

Hallo,

wenn Du nachzuechten magst, wuerde ich dir raten den filter so anzubringen / einzustellen, das es keine oberflachen bewegung gibt, dann klappt es mit dem nest besser.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon gezina » 20.12.2007, 12:06

Wenn du wirklich NZ haben willst solltest du Dir das vorher gründlich anlesen und überlegen, dass ist bei Ka-Fis mit sehr viel aufwand verbunden. Ein weiteres Becken wird da nicht reichen.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon BaronStefan » 16.01.2008, 22:08

hallo olli,
also ich hatte schon oft eine erfolgreiche paarung von kampffischen in meinem becken... doch erst beim letzten mal hatten welche überlebt(leider nur 3stück, war im urlaub und meine cousine hatte die übersehen =( )
ich würde dir raten ein sorgfältig ausgewähltes paar in ein seperates becken zu tun, bei mir wars ein 54l aq. denn wenn du die in deinem recht vollen, wie du geschrieben hast, aquarium hältst gibts viel zu viel stress, durch den die anderen fische sicherlich schaden nehmen und dein kampffisch für nichts und wieder nichts energie in die brutpflege investiert, die er aber nach zu viel stress aufgibt und das nest zerstört und nachwuchs frisst.
aber das eigentliche problem kommt erst danach, denn wenn du pech hast bekomst du sehr viele männchen die sich bis auf den tot streiten wie du sicherlich weisst und weibchen können auch schon ganz zickig untereinander sein, was aber nicht so häufig der fall ist.

aber falls du dich doch für die zucht entscheiden solltest google mal nach kampffischzüchten oder so und such dir schon jetzt, vor der paarung abnehmer. dann hast du weniger stress. und es ist besser wenn du zu viel abnehmer hast als zu viel fische =)
lg stefan
BaronStefan
Jungfisch
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.01.2008, 17:26
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon DeniZ » 17.01.2008, 00:16

Hi, ich würe auch schnellstmöglichst andere Bedingungen schaffen.
KaFis mögen ja keine starke Strömung und schon garkeine Hektik im Becken wie es bei dir der Fall zu schein scheint...

Gruß DeniZ
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon gezina » 17.01.2008, 09:42

Hey Liebe Leuts!

Der Post ist ALT und der olli hats sich auch leider nimmer gemeldet, scheint sich erledigt zu haben...

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon diedoro » 22.08.2008, 21:57

Hallo,

ich musste mich mit diesem Tema auch auseinandersetzen. Kampffische bauen nicht nur Schaumnester der der Fortpflanzung wegen. Für sie ist ein Schaumnest auch eine Reviermarkierung. Mein "Barbossa" (Name meines Kampffisches) baut auch nur Schaumnester der Revierbildung wegen. Manche fahren eben ein dickes Auto, andere bauen eben Schaumnester. Damit eine Zucht gelingt sollte das Wasser sehr sauber sein, weich und kaum strömung aufweisen. Ein paar hohe feinfedrige Pflanzen uns Becken(damit sich die Dame den Attaken des Männchens entziehen kann), KEIN Kies und dann abwarten und hoffen, dass die sich einigermaßen vertragen...... . Das alles habe ich nicht gemacht und es ist jetzt trotzdem passiert...., naja

liebe Grüße

Eure Doro
http://zierfischboerse-chemnitz.foren-city.de/
Kostenlose Zierfischbörse für Chemnitz und Umgebung
Benutzeravatar
diedoro
Jungfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2008, 21:13
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 24.08.2008, 21:28

Hallo Doro,

willkommen im Forum.

Manche fahren eben ein dickes Auto, andere bauen eben Schaumnester


der Vergleich ist gut, den werde ich mir merken.!

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron