Züchten von Dornwelse?????

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Züchten von Dornwelse?????

Beitragvon Dragon-Lord 1983 » 15.12.2007, 16:11

Hallo!!

Also meine erste Frage an euch lautet:
Wie erkennt man Männchen und wie Weibchen?
Habe nix im Internet gefunden sehen wahrscheinlich alle gleich aus.

Wielange dauert die Tragzeit und wie genau findet das alles statt.
In sachen Nestbau dann befruchten oder wie?

Weil ich habe 3 Dornwelse aber selbst im Handel konnten Sie mir nicht sagen was "M" und was "W" ist?

Weil ich würde gern mehr von Ihnen haben junge und so.
Finde die Tierchen von der Färbung und von Aussehen einfach toll.

Kann man die Paarung irgendwie fördern? Also in sachen Umgebung?

Schreibt mir mal DANKE!!

MfG
Dragon-Lord 1983
Guppy
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.12.2007, 13:56
Wohnort: Hettstedt

Beitragvon Grizzly » 15.12.2007, 16:22

Servus,

um welchen Dornwels handelt sich den ??


Acanthodoras cataphractus - Gemeiner Dornwels

Agamyxis pectinifrons - Kammdornwels

Amblydoras hancockii - Kopfstrich-Dornwels

Platydoras costatus - Liniendornwels


Erfahrung hatte ich mit dem Platydoras costatus ;über einen Zuchterfolg in Deutschland bei dieser Art ist mir nichts bekannt .
Grizzly
 

Beitragvon Dragon-Lord 1983 » 15.12.2007, 16:40

ich kann es garnicht genau sagen ausser er sieht so aus wie "Acanthodoras cataphractus" also er hat punkte.

Selbst die fischhandlung hat mich komisch angeguckt wo ich gesagt hatte ich will einen Dornschwanzwels keine ahnung was ich habe.

aber einen linienwels habe ich nicht so sehen die nicht aus!

habe schnell bei google geguckt aber da sehen ja alle gleich aus bis auf den linienwels!

so ein scheiss sag ich dir
Dragon-Lord 1983
Guppy
 
Beiträge: 37
Registriert: 07.12.2007, 13:56
Wohnort: Hettstedt

Beitragvon Koimaxe » 15.12.2007, 17:54

Hallöle,

wenn ich mich nicht irre, ist die Zucht von Dornwelsen im Aquarium noch gar nicht gelungen.

Aber, was ich mir vorstellen könnte wäre, wenn man die Geschlechter getrennt füttert. Weibchen mit Lebendfutter das mit Östrogen bestücktes Futter enthält und den Bock z.B. mit Karpfenlaich. Ich habe auch im Internet gelesen, das (angeblich) Urin einer schwangeren Frau eingesetzt wurde...obwohl ich das nicht glaubhaft finde, könnte es dennoch möglich sein.
Nur eben..woher nehmen? Gleich mal nach nebenan rennen und der schwangeren Frau sagen sie möchte mal hier in des Marmeladenglas ne Ladung reinpullern... :confused: :mrgreen:

P.S. Welcher Monat wäre denn relevant? Kurz vor Ende? 6..7 Monat?
Testen testen testen...*muhahahahha*
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast