Welche Fische passen dazu?

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Welche Fische passen dazu?

Beitragvon Ina » 25.12.2007, 20:17

Also ich habe ein 240l Aq und habe im moment leider nur zwei kirschflecksalmler dort drin.
Ich würde gerne wissen was man dazu setzen kann und wie viele ungefähr.
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Beitragvon TrauermantelSalmler » 25.12.2007, 20:31

Ich würd als allererstes die Samler auf 10/15 Tiere aufstocken und dann gugen welche Fische zu deinen Wasserwerten passen würden.
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Ina » 25.12.2007, 20:32

okay..
dann werde ich mir erstmal teststreifen holen :D
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Beitragvon Ina » 25.12.2007, 20:46

sry ich habe mich oben vertan kA warum
also ich habe ein 160l aquarium mit zwei kirschflecksalmlern
:D
jetzt ist aba richtig
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Beitragvon Teddy » 25.12.2007, 20:47

Hallo Ina

Erstmal herzlich willkommen im Forum.

Teststreifen kannst du lassen, sind zu ungenau. Befülle ein Gefäß randvoll mit Wasser und lasse es beim Händler testen. Kostet eventuell einen Euro.
Du kannst dir auch Tropfentests kaufen.
Interressant wäre noch dein Bodengrund, falls du ein paar Welse hineinsetzen möchtest.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Beitragvon Ina » 25.12.2007, 21:01

thx..
also zum bodengrund:
ich hab da unten so bodengrund (^^) das ist irgendwie so dunkelbraun soll besser für die pflanzen sein laut verkäufer..
dann dadrauf ziemlich groben kies so 4mm aba zwischendrinn auch feine körner so 2mm also so mehr oder weniger gemischt...
tropfentest? isd das dieses zeug was das wasser so färbt?
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Beitragvon Teddy » 25.12.2007, 21:11

Hallo Ina

tropfentest? isd das dieses zeug was das wasser so färbt?


Nein, damit kannst du das Wasser testen.

Befülle ein Gefäß randvoll mit Wasser und lasse es beim Händler testen. Kostet eventuell einen Euro.


Am einfachsten ist, du machst es erstmal so und schaust dem Händler dabei ordentlich auf die Finger :wink:
Und laß dir die Werte aufschreiben.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Beitragvon Ina » 25.12.2007, 21:14

werd ich machen..
ya ich weiß das das die werte mist :P
aba man muss doch dann an der farbe kucken wie die werte sind oder?
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Beitragvon Teddy » 25.12.2007, 21:28

Hallo Ina

Hatte ich verkehrt verstanden :oops: , gibt auch Zeugs, das färbt das Aquarienwasser.

aba man muss doch dann an der farbe kucken wie die werte sind oder?


Ja, ist so. Nur um dir gleich einen umfassenden Überblick zu verschaffen, brauchst du schon einige verschiedene Tropfen die dann auch bloß rumstehen und nicht ewig haltbar sind.
Ich investiere dann lieber ab und zu mal den Euro und habe dann einen größeren Überblick.

Gruß Teddy
Teddy
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 764
Registriert: 29.01.2006, 17:29
Wohnort: Delitzsch

Beitragvon Ina » 25.12.2007, 21:30

aso okay..
sind die mitarbeiter bei f****napf kompetent genug (:D) oda sollte ich bessa in ein aquariengeschäft gehen? :D
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Beitragvon Yviss » 25.12.2007, 21:32

fressnapf bei uns macht nur mit teststreifen....
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Beitragvon Ina » 25.12.2007, 21:35

achso thx..
hmm. geh ich woanders hin..
aba schoam thx fuer die antworten ;)
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Beitragvon Angel » 26.12.2007, 08:49

Hallo,

am einfachsten ist es wenn Du dir einen eigen Tropfentest kaufst, musst sowieso oefter messen und so Set's die pH, KH, Fe, NO1 & NO3 messen kosten zwischen 15-20 EUR, also billig im vergleich zu dem AQ.

Dann wuerde ich Dir ganz arg empfehlen passende Fish zu den Wasserwerten zu holen. Beispiel Du haettest ganz hartes Wasser und setzte Salmers ein, dann sterben sie sehr frueh, das mag ja keiner :wink:

Dann einfach deine Wasserwerte hier posten und 'beraten' lassen. auf Geschaefte wuerde ich mich nicht 100% verlassen, die verkaufen dir sehr viellll.....

Am einfachsten ist echt Wasserwerte testen, im Laden schauen welche fish dir gefallen und hier fragen ob es passt oder hier lesen was sie brauchen http://www.zierfischverzeichnis.de/

Hoffe diese Info's helfen erst einmal.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Ina » 26.12.2007, 15:51

ya danke schonmal...
also die salmer sind jz schon 1 1/2 jahre alt also denk ich ma das das wasse rfuer die okay ist.. ;)
aba ich mess die werte noch :D
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Beitragvon Ina » 27.12.2007, 17:26

also:
Nitrat:unter 10
Nitrit:0
kh:17
pH:9,0 (o.O viel zu hoch oder)
wie kann ich denn den pH wert senken`?
Ina
Jungfisch
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.12.2007, 20:12
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron