Welcher Fisch frisst auch Rotalgen / Pinselalgen?

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Welcher Fisch frisst auch Rotalgen / Pinselalgen?

Beitragvon aquarius » 02.01.2008, 20:02

Hallo zusammen,

gibt es Fische, die auch Rotalgen / Pinselagen nicht verschmähen?

Wenn ja, welche sind besonders zu empfehlen? Das Becken fasst ca. 60Liter.

Grüße, Thomas
aquarius
Guppy
 
Beiträge: 41
Registriert: 24.12.2006, 14:16
Wohnort: Minden (Westf)

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 02.01.2008, 21:03

Hallo,

was sitzt denn schon drinnen und wie sind deine Werte?

Aber ohne dir die Hoffnung zu nehmen. Am besten ist es die Ursache zu bekämpfen und nicht die Folge (die Algen). Denn die Algen werden meist schnell gemieden und daher sind die Fische meist überflüssig.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Angel » 02.01.2008, 21:59

Hi,

kann mich Matthias nur anschliessen. Wuerde die ursache bekaempfen und ruhe ist fuer immer.

Also WW? Wieviel Liter? Wieviel von welchen Fish? Lichtdauer? Welches Futter wie oft? Wie lange laeuft das AQ? Wie oft wird wieviel wasser wechesel gemacht?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon aquarius » 03.01.2008, 19:58

Nitrat: 0
Nitrit: 0
Phosphat: 0,25 - 0,5 mg/l
KH: >14
pH: ca. 7

Ich dünge mit Dennerle Tagedünger (A1), Eisen (E15), Volldünger (V30), Torfrindenextrakt (TR7), Vitalstoffe und Spurenelemente (S7) und Wuchsverstärker Pflanzengold 7. Richtig angewendet soll das ja sogar vorbeugend gegen Algen sein. Außerdem betreibe ich eine CO2-Anlage.

Beleuchtung: Dennerle Trocal-Deluxe Amazon-Day (T8)
Beleuchtungsdauer: insgesamt 12 Stunden mit 4 Stunden "Mittagspause"

Fischbesatz: 3 Guppymännchen, 3 Panzerwelse, 5 Otocinclus affinis

Wasserwechsel mache ich einmal wöchentlich mit ca. 1/3 der Gesamtmenge.

Der Algenbefall hat sich insgesamt schon vermindert, allerdings sind insbesondere die Anubien meist an den Blatträndern noch von Pinselalgen befallen, was nicht gerade schön aussieht.
aquarius
Guppy
 
Beiträge: 41
Registriert: 24.12.2006, 14:16
Wohnort: Minden (Westf)

Beitragvon aquarius » 03.01.2008, 20:01

Ach ja, das Becken läuft seit 1 1/2 Jahren. Als Futter verwende ich Tetra-Min Flockenfutter, Sera-Vipa-Chips und JBL-Novo-Fect-Tabletten.
aquarius
Guppy
 
Beiträge: 41
Registriert: 24.12.2006, 14:16
Wohnort: Minden (Westf)

Beitragvon guppymännchen » 03.01.2008, 21:30

Moin,
düngst du nicht ein bisschen viel?
guppymännchen
 

Beitragvon Angel » 04.01.2008, 10:59

NO2 & 3 = 0....wenn Du jetzt nicht gesagt haettest das AQ laeuft schon eine weile wuerde ich sagen da fehlt ein Nitrit peak!?

Wieviel Lieter AQ hast Du denn?

Pers. finde ich jetzt auch das es alles bissel viel duengerei ist.

Was und wie oft fuetterst Du denn?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon proetter96 » 04.01.2008, 18:08

Wieviel Lieter AQ hast Du denn?

Das Becken fasst ca. 60Liter
1080L becken 3,00x0,60x0,60.jede menge bunte fische drin:-))



gruß proetter96
Benutzeravatar
proetter96
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 585
Registriert: 15.03.2005, 16:16
Wohnort: 31552 apelern

Beitragvon Angel » 04.01.2008, 20:00

Lichtpause hast Du ja nun schon.
Futter wuerde ich flocken ganz weg lassen & 3x Woche Fastentag machen.
WW weiter 1/3 pro Woche.
Erstmal keine weiteren fish rein setzten.
Duenger mal weniger machen.
Befallenen laetter soweit es geht abmachen, waechst ja wieder nach.

So alles mal ein paar monate machen un dalles wird gut.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron