Mit was Antennenwels füttern?

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Mit was Antennenwels füttern?

Beitragvon 5of9 » 08.01.2008, 16:17

Hallo,
in meinem Garnelenbecken lebt auch ein Antennenwels, dem mangelts scheinbar jetzt an Nahrung, denn er raspelt fleissig Blätter ab. Das ist ja schön und gut, nur er macht das schneller als die Planze wächst, also wird die bald tot sein. An Algen mangelt es dem Aquarium auch, denn nur Algenfresser und keine Fische die Dreck machen = keine Nahrung für Algen... :-)

Meine Frage nun, was mögen eure Welse denn gerne, für Tabletten ist meiner offenbar zu doof, die wird nur von Garnelen und Schnecken gefressen der Wels sieht die nicht als Futter an....
Danke
Gruß Florian
5of9
Jungfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.08.2007, 07:25
Wohnort: Landshut

Beitragvon catherine » 08.01.2008, 17:08

Hallo

-Gurke
-Paprika
-Kartoffel
-seemandelbaumblätter mag meiner
- Wurzelholz
- Spinat
-Kürbis
und und und

such mal hier im Forum...
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon Angel » 08.01.2008, 20:40

Wuerde auch das selbe vorschlagen wie cathrine.

Wie gross ist denn dein Garnelen AQ in welchen der Welse drin ist?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon DeniZ » 09.01.2008, 06:38

HI,

meine Welse, waren allerdings auch Wabis, haben trotz täglich wechselndem kalten Buffet meine Pflanzen gekillt ;)

Die sind immer total auf Kartoffeln abgefahren :)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon aliena4 » 09.01.2008, 13:24

Hi, wahrscheinlich bekommt dein wels auch was von den tabletten ab, aber vielleicht frisst er erst, wenn es dunkel ist. Ich hab bei meinen Panzis oft die befürchtung, dass sie verhungern, weil ich sie so selten fressen sehe, aber sie sind dick und rund.

ansonsten haben meine vorschreiber ja schon alles gesagt.
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.01.2008, 18:02

Hallo,

und eine Wurzel, die benötigen sie für eine gesunde Verdauung. Die Wurzel wird dann fein abgeraspelt. Eine kleine reicht schon aus.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Ina1709 » 10.01.2008, 20:03

Guten Abend!

Ist vielleicht eien doofe Frage, aber kommt das Gemüse, vor allem die Kartoffel, roh in das Becken? Und wieviel davon?

Liebe Grüße und danke für Antworten

Ina :D
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 10.01.2008, 22:40

Hallo,

Gurke kommt roh rein. Kartoffel lege ich immer in ein kleines Schälchen und übergieße es mit kochendem Wasser und lass es ein paar Minuten ziehen.

Salat usw. lass ich kurz überbrühe oder kurz einfrieren damit es zarter wird.

Alles natürlich gut gewaschen oder geschält.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast