BabyALARM :O)

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

BabyALARM :O)

Beitragvon bLuna1990 » 09.01.2008, 14:50

Hallo Alle zusammen,

mein Wals hat babbys bekommen.
Der Vater ist ein Albino Antennenwals.
Zur zeit, passt der Vater sehr gut auf die Babys in einer Höle auf.
Meine Fragen:

1.
Wann kommen die Babys das erstemal raus?
2.
Habe Skalare die Fressen sicher die Babbys auf was könnte ich dagegen tun?
3.
Wie lange bewacht der Papa noch seine Kinder?
4.
Wieso Wedelt er mit den hinterflossen die ganze Zeit?

NUn noch eine Letzte Fragen,
wie werden die Babys aussehen?
ÜBerwiegend Schwarz?


Würde mich um einige Antworten freuen.



Grüße bLuna1990
bLuna1990
Jungfisch
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2007, 14:08
Wohnort: Petershagen

Beitragvon TrauermantelSalmler » 09.01.2008, 16:41

1.
Wann kommen die Babys das erstemal raus?
Wenn sie ihren Dottersack aufgefressen haben. nach 3-4 Tagen glaube ich..
2.
Habe Skalare die Fressen sicher die Babbys auf was könnte ich dagegen tun?
Darauf wieß ich jezt keine antwort :S

3.
Wie lange bewacht der Papa noch seine Kinder?
Bis sie Frei"schwimmend" sind und ihre Dottersäcke ( kleine gelbe säcke am bauch) leer sind

4.
Wieso Wedelt er mit den hinterflossen die ganze Zeit?
Er fächert ihnen frisches Wasser zu.
[/b]
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Angel » 09.01.2008, 17:57

Wenn du ein gut bepflanztes AQ hast werden sie sich gut verstecken koennen...wenn nicht werden wohl ehere mehrer Lebendfutter werden ggf.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.01.2008, 18:26

Hallo,

denke auch in einem gut bepflanzten Becken kommen genügend Jungtiere durch. Ein Problem ist eher schon wohin mit den Jungen. Albinos bekommst du vielleicht ein wenig besser los wie normale Antennenwelse, aber die Tiere sind auch sehr produktiv und werden schnell das nächste Gelege legen. Daher mach dir über die Menge der Tiere die überleben keine Gedanken.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast