Telmatherina ladigesi sterben

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Telmatherina ladigesi sterben

Beitragvon gezina » 26.01.2008, 13:01

Hallo!

Ich musste gerade feststellen, das von ehemals 5 nur noch 3 Regenbogenfische da sind. Der vierte wird gerade von einer Horde AS entsorgt. :crybaby: .

Er weist für mich keine offensichtlichen Verletzungen/ Krankheiten auf. Die verblibenen drei sehen normal aus. Vielleicht etwas mager, sie fressen schlecht, schon seid ich sie habe. :cry:

Nu frage ich mich, ob die vielleicht zum schlafen auf den Boden sinken und einfach von den AS "gefangen" wurden?

Soll ich die drei verbliebenen vielleicht mit 6 Normanis tauschen aus dem großen Becken? Oder anders umsetzen?

Ach ja, ich konnte das Becken ein paar Tage lang nur von der Seite mit einer hellen Halogenlampe beleuchten.

LG nadine
Zuletzt geändert von gezina am 04.02.2008, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Zeus faber » 26.01.2008, 20:27

Moin,

die Ladigesi sind einfach tierisch hinfällige Fische!
Viel Wasserwechsel, gutes Lebendfutter und nicht viel stressen, am besten im Artbecken - alles Andere lässt die Fische nicht alt werden.

Lg.
Zeus faber
 

Beitragvon gezina » 26.01.2008, 20:35

Hallo!

Ja, das war ein klassischer Fall von aufquatschen lassen... Ich hatte die Person für kompetent gehalten. Ich kauf auch keine nach.

Ich fütter sie ja schon oft mir Microwürmchen aber das will ich auch nicht nur machen, weil die so fett sind. An Fro-Fu gehen sie nur lustlos dran. Lebendfutter gibt's hier selten ich versuche gerade Artemien zu züchten.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Nikeeta » 27.01.2008, 17:05

hallo, ich hätte mal ne etwas blöde frage: was ist AS für ne Abkürzung?
Nikeeta
Guppy
 
Beiträge: 34
Registriert: 20.12.2007, 20:01
Wohnort: Mühlacker

Beitragvon gezina » 27.01.2008, 19:09

AS = Apfelschnecken
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Nikeeta » 29.01.2008, 12:40

Oh, okay, peinlich. Danke!
Nikeeta
Guppy
 
Beiträge: 34
Registriert: 20.12.2007, 20:01
Wohnort: Mühlacker

Beitragvon gezina » 29.01.2008, 16:48

Hallo!

Was soll ich denn nun mit den verbliebenen dreien machen? Vielleicht doch ins große Becken, wobei das Wasser da glaube ich nicht besser ist. Also, ich meine es ist nirgens schlecht, aber die scheinen dann ja sehr anspruchsvoll zu sein.

Nööö, wenn ich noch mal so drüber nachdenke 230L > Feuerschwanz > blöde Idee...

Ich will aber doch das die's dann so gut wie möglich bei mir haben.

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon gezina » 04.02.2008, 15:41

Hallo!

So, da waren es nur noch zwei. Der dritte ist spurlos weg seid gestern... ich hatte Ihn vorgestern noch etwas schräg vor dem Filterausfluss schwimmen sehen, kann aber auch sein, dass er nur gegen die Strömung anschwimmen wollt.

Ich habe wirklich keinen Plan. Die verbliebenen beiden (ich meine beides Weibchen) sind putzemunter. Die beiden sind auch nicht sooo zickig mit dem Futter. Die eine hat sogar einen schlank-normalen Leibesumfang die zweite ist dünne aber nicht so dünne wie die, die nun fehlen. Kann es wirklich sein, dass die mir verhungert sind? :crybaby:

Ich habe alles Angeboten. Nur Lebendfutter bekomme ich hier kaum... Sie fressen wie gesagt die Microwürmer und ich meine an die getrockneten Brine Schrimps von gestern, sind die beiden auch dran gegangen. Den Rest nehmen sie nur ins Maul und Spucken es dann wieder aus...


BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon gezina » 13.02.2008, 10:56

Hallo noch mal!

Zum weiteren Verlauf:

Nachdem die letzten beiden beschlossen haben in friedlicher Symbiose mit Ihren lebenden weißen Mü-Las weiter zu vegitieren war ich's leid ihnen beim verhungern zu zu schauen. ich habe sie ins große Becken zu den Schwarm Leuchtaugen dazu gesetzt.

Sie lebten kurz auf, aber die "Dünne" war schon so geschwächt, dass ich sie taumelnder Weise zwie Tage später raus gefangen habe und ins Jenseits geschickt habe. Sie hätte die Nacht nicht überlebt.

Die Letzte nun Verbliebene schwimmt mit Ihren neuen Freunden und frisst auch einigermaßen. Lange nicht alles, aber genug um schlank aber gesund zu leben.

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 13.02.2008, 22:00

Hallo Nadine,

ohje, weiss gar nicht was ich dir raten soll. Ist echt traurig das mit anzuhöhren.

Vielleicht kannst du ein Lebendfutter bei dir daheim Züchten Echinidräen oder sowas. Die Zuchtansätze kannst du ja zur Not im Internet bekommen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon gezina » 13.02.2008, 22:38

Ich füttere Micowürmchen und versuche ein mal die Woche an was anderes zu kommen. Artemien kann ich mich immo nicht genug mit beschäftigen.

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 14.02.2008, 22:06

Hallo Nadine,

stimmt, Artmia benötigen etwas Zeit. Man muss alle paar Tage einen neuen Ansatz ansetzen.

An die Micowürmchen gehen sie ran?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon gezina » 14.02.2008, 22:18

Ja, die eine verbliebene frisst. Wie oben beschrieben. Ich hoffe das sie sich noch ein bisschen von den Normanis anstecken lässt.

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 14.02.2008, 22:29

Hallo,

vielleicht kannst du sie ja jetzt etwas hochpäppeln. Drück dir die Daumen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron