Welspapa.........gute Vorzeichen?

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Welspapa.........gute Vorzeichen?

Beitragvon kügelfisch » 05.02.2008, 11:28

Hallo
Vor 2 Wochen habe ich ja schon mal geschrieben, dass es offensichtlich mit dem Welspaar nicht funkt. Kurz darauf ist ein neues Mädel mit dazu eingezogen. Und jetzt sitzt das Wels M bestimmt schon eine Woche lang in seiner Tonhöhle, fächert was das Zeug hält und verlässt sein Domizil so gut wie gar nicht mehr.
Jeden Tag mehrmals drück ich mir die Nase an der Scheibe platt, leuchte auch ab und zu mal mit der Taschenlampe in die Röhre, aber ausser dem Wels M fächeln ist nichts zu sehen. Also nix zu sehen von einem Gelege! Die Röhre ist aber auch sehr schwer einzusehn.

Wie lange dauert es denn bis der WelsM seine Kleinen freigibt und sie zu sehen sind? Oder gibt es auch wie bei anderen Tieren eine Scheinschwangerschaft bzw. eine Scheinbrutpflege?

Na hoffentlich nerve ich nicht langsam mit meiner vielen Fragerei......

Ich sage schon mal Danke und bin gespannt auf Eure Erfahrungen. Denkt Ihr, dass sich Nachwuchs ankündigt?
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 05.02.2008, 20:09

Hallo Sybille,

nerven tut hier keiner, nur weil er Fragen stellt!

Wenn er schon eine Woche am fächern ist, dann werden die Kleinen wahrscheinlich schon geschlüpft sein oder am schlüpfen sein. Wenn du Glück hast, dann entwicht vielleicht in den nächsten Tagen mal der eine oder andere oder läßt sich mal am Ausgang sehen. Nach dem Schlüpfen bleiben sie noch einige Tage in der Höhle und lassen sich dort umsorgen. Dort wird auch erstmal der Dottersack aufgebraucht. Ab der zweiten Woche wird dann mal ein Ausflug unternommen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Ina1709 » 06.02.2008, 14:36

Hallo,

da ich auch Welse in meinem Becken habe, bin ich natürlich neugierig, ob da mal was passiert??? Allerdings bin ich der Meinung, dass beides Männchen sind. Ist es richtig, dass die W diese Stacheln/Antennen auf dem Kopf haben? Oder bin ich auf einem völlig falschen Dampfer? Muss man für Nachwuchs eine Höhle haben? In unserem Becken ist ein kleiner Tonkrug. Ich werde wegen M und W Wels noch mal im Zierfischverzeichnis nachschauen, freue mich aber trotzdem über Eure Erfahrungen und Kenntnisse!!!

Liebe Grüße Ina :D
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Beitragvon Ina1709 » 06.02.2008, 14:40

Also, ich weiß jetzt, dass das M das "Geweih" auf dem Kopf trägt. Das heißt, ein solches muss her, habe dann nämlich nur zwei W!!! Freue mich trotzdem über Erfahrungsberichte.

@Sybille: Hast du schon was vom Nachwuchs zu sehen bekommen???

Liebe Grüße Ina
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Beitragvon elfe78 » 06.02.2008, 15:38

Hallo GuppyIna,

das mit dem Geweih ist richtig... allerdings ists da interessant, wie alt deine Antennis sind, um das Geschlecht bestimmen zu können. Recht junge Tiere lassen sich da leider nicht wirklich unterscheiden, da es noch garkein bis wenig Geweih zu sehen gibt.

Soweit ich weiß, entwickelt sich das Geweih mit zunehmendem Alter des M immer ausgeprägter...
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon Ina1709 » 06.02.2008, 16:58

Hallo elfe78,

danke für die schnelle Antwort! :) Ich weiß leider nicht, wie alt meine Welse sind. Wir haben das Becken seit Oktober, die Welse seit November. Sie sind ca. 6 cm groß. Aber von einem Geweih ist bei beiden noch absolut nichts zu sehen. Kann man anhand der Größe sagen, wie alt sie sind?

Liebe Grüße Ina
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Beitragvon elfe78 » 06.02.2008, 17:21

Hi GuppyIna,

hm, an der Größe lässt sich das, glaub ich, nicht unbedingt festmachen, wie alt die Antennis sind. Da spielen m.E. zuviele Faktoren ne Rolle, die Aufzucht- und Haltungsbedingungen, das Futter, die Beifische (falls es welche gab)... da müsste man, denk ich, schon genau wissen, woher die Tierchen kommen...

Ich würd dir einfach raten, noch ein wenig Geduld zu haben :D Lass sie noch was wachsen und wenn sich dann kein Geweih zeigt, dann sollten es schon zwei Weibels sein. Ob du da dann noch was zusetzen könntest, kommt auch mit auf die Beckengröße an...

Oder hat noch jemand nen besseren Vorschlag? :wink:
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon kügelfisch » 06.02.2008, 18:29

Hallo Ina, hallo Elfe

Die Welsbuben haben mit zunehmendem Alter ein schönes Geweih am Kopf.
Der Welspapa? ist immer noch am fächeln, leider kann ich aber nicht in die Höhle schaun, trotz Taschenlampe.

Ich dachte immer so nach einer Woche ist es aus mit fächeln und die ersten kleinen lassen sich sehen. Stimmt das, oder bin ich zu ungeduldig?
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 06.02.2008, 21:15

Hallo,

ja so ein bis zwei Wochen nach dem Schlüpfen zeigen sie sich.

Kann gut sein, dass es noch ein wenig dauert bis sich die Geweihe zeigen. Bis dahin gilt abwarten. Wenn du jetzt ein Männchen dazu setzt und eines von den Welse sich auch als Männchen herausstellt, dann gibt es Knatsch im Becken. Daher warten.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon kügelfisch » 07.02.2008, 10:23

Hallo Matthias

Danke für Deine aufmunternden Worte! nene.......da kommt kein neuer Welsbursche dazu. Der jetzige hat schon ein Geweih wie ein Elch am Kopf. :D Da wäre dann sicher "Krieg" angesagt. :wink:

Übrigens verlässt der vermeintliche Welspapa ab und zu mal die Höhle.......gutes oder schlechtes Zeichen??
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.02.2008, 22:01

Hallo,

das ist normal. Dann werden die Kleinen schon geschlüpft sein und vielleciht demnächst auch mal mit raus kommen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon puhbaer » 02.06.2008, 08:58

Hallo,

ich kann nur aus Erfahrung sprechen und euch Raten schon genung Abnehmer für die kleinen zu suchen.
Denn bei meinem Pärchen gibts regelmäßig Nachwuchs, einmal angefangen mit Brüten können die nicht mehr aufhören. Manchmal denke ich die sind schon genervt von den vielen kleinen im Becken, deshalb hab ich die Tonhöhle rausgenommen, aber er hat wohl einen geeigneten unterschlupf in der Mangrovenwurzel gefunden. Nun sind wieder kleine da.
Mein Fischdealer sagt schon stop.
Und nu hänge ich mit ca. 50 Jungwelse im Becken.
Es ist aber trotzdem total niedlich anzusehen wie die immer größer werden, auch bei meinem ersten Skalarnachwuchs.
Trotzdem viel Spass mit deinen kleinen.
Lg
Melle
Benutzeravatar
puhbaer
Guppy
 
Beiträge: 33
Registriert: 25.04.2005, 23:35
Wohnort: Seevetal

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 02.06.2008, 20:23

Hallo,

einen Platz werden sie immer finden. Nicht immer den schönsten, aber den Welsen reicht jeder Platz irgendwann aus. Als Verhütungsmittel hilft irgendwann nur noch Geschlechtertrennung. Leider.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron