Corydoras Julii

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Corydoras Julii

Beitragvon littleone » 05.04.2008, 21:14

Hallo

Wir waren heute auf einer Fischbörse.
Eigentlich stand schon fest, das marmorierte Panzerwelse in unser Becken demnächst einziehen sollen.

ABER: wir haben dort Julipanzerwelse gesehen, die uns auch sehr gut gefallen haben.
Und hiermit unsere Frage: Ich habe gelesen, das sie eigentlich auf Sand gehalten werden sollten. Wir haben aber feinen Kies (1-2mm Körnung). Ginge das auch, oder wäre das nichts für die Julis??

Gruß
Vanessa
littleone
Guppy
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2008, 22:48
Wohnort: Sarstedt

Beitragvon Angel » 06.04.2008, 10:06

Generell ist fuer jede Cory Art Sand dem Kies vorzuziehen denn sonst koennen verletztungen an deren bartel auftreten da sie sich beim 'wuehlen' an den scharfen kanten des kis verletzten.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Helene » 08.04.2008, 09:09

Egal welche Corys, sie mögen feinen Bodengrund. 1-2mm Körnung sollten aber auch gehen. Wie groß ist euer Becken?
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon aliena4 » 08.04.2008, 13:43

hi,

meine Corydoras julii leben auch auf 1-2 mm Kies. Vorher hatte ich sie auf Kies, weil noch keine Ahnung von allem. Aber die Barteln sind jetzt sehr schön nachgewachsen, geht also. Vielleicht finden sie sand noch einen tick schöner... :wink:
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 08.04.2008, 21:01

Hallo,

auf alle Fälle finden sie den Sand schöner. Wenn die Welse ihre Barteln am Kies aufschäuern kommt es leider oft auch zu Pilzinfektionen, die die Verletzung dann noch verschlimmern.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon aliena4 » 09.04.2008, 17:05

Bei mir waren sie einfach nur ganz kurz, als sie noch auf grobem Kies lebten. Infektionen gab es zum Glück nie. Dieser ganz feine Farbkies ist ja auch abgerundet, ich denke, das geht schon. Auf grobem Kies würde ich sie nie mehr halten.
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.04.2008, 21:24

Hallo,

das sollte dann auch gehen. Hauptsache abgerundet. Zur Not kannst du ja eine kleine Sandecke einrichten.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon wildkatze3866 » 09.04.2008, 21:59

Hei Matthias!

Du empfiehlst eine Sanddecke? Ich habe in einem anderen Forum geschrieben, daß ich einfach eine Schale Sand in meinem Kies vergraben habe und wurde dafür fast geköpft! Soll angeblich alles verhärten und hart wie Beton machen, wenn man Kies und Sand mischt, aber so richtig verstanden habe ich das nicht!
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon catherine » 09.04.2008, 22:39

Hallo

Sand soll man schon etwas von Kies trennen. HAbe auch eine Sandecke und da verhärtet nichts
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon wildkatze3866 » 09.04.2008, 22:43

... aber dann hast Du doch nichts getrennt, wenn Du eine Sanddecke hast, da habe ich mit meinem Schalenrand ja doch deutlich mehr Trennung, oder wie!
Ich versteh das ganze nicht so richtig! War schon kurz davor mein Schälchen wieder raus zurupfen!
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon catherine » 09.04.2008, 22:46

Hallo

ich habe mit Schieferaufbauten und einer Plastikfolie getrennt,
Kannst dein Schälchen ruhig drinn lassen. Manche übertreiben wirklich arg. Solange du keine Tiere hast, die sich regelrecht in dem Sand welzen, denke ich nicht, dass da groß was passiert
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon wildkatze3866 » 09.04.2008, 22:49

Ich habe das Schälchen eigentlich nur für die Garnelchen, damit sie auch mal im Sand spielen können, aber es ist schon so, daß auch Sand daneben fällt, wenn der Kafi mal wieder auf Pirsch ist! Fängt das unter der Folie nicht an zu schimmeln oder so?
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon catherine » 09.04.2008, 22:52

mhhh. Habe den Aufbau und die Folie nun ca. 2 JAhre eingebracht nd konnte nichts schlechtes bemerken!
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon wildkatze3866 » 09.04.2008, 22:55

Na dann ... wird es sicherlich okay sein! Aber warum nicht einfach den Sand auf den Kies?
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon catherine » 09.04.2008, 22:57

weil ich steine im Aquarium wollte :)
Kannst dir meine Aquarien ja mal hier ansehen. Etwas trennen sollte man schon, sonst rutscht der sand nach unten und die Kieselsteine nach oben
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Nächste

Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron