Wer ist der Flossenzupfer?

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Wer ist der Flossenzupfer?

Beitragvon Katrin » 08.04.2008, 11:31

Hi!!

(schon wieder ich)

Zu meiner Frage muss ich eine kurze Vorgeschichte erzählen.

Ich hab ne Freundin, die ich ca einmal im Jahr sehe, weil sie so weit weg wohnt. Ihr Freund hat ein Aquarium. Er hat Ende letzen Jahres von 60l auf 180l aufgestockt.

Als meine Freundin am Wochenende da war, hat sie mir erzählt, was da alles drin rum schwimmt. Hab die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und sie die ganze Zeit bequatscht, dass das nicht so der tolle Besatz ist.

Bitte gebt nicht mir die Schuld, ich kann nix dafür.

Hier die Liste:
ca 15 Antennen-Welse
10 Neons
4 Zitronensalmler
6 Guppys (oder so) davon 4 Jungtiere
4 Keilfleckbarben
3 Platys
2 Purpurprachtbuntbarsche (m und w)

Ich hab ihr jetzt erzählt, dass Keilfleckbarben Flossenzupfer sind. Dass es eigentlich schlecht ist mit den Guppys. "ja, die haben an den Schwänzen ein paar kleine Löcher und sind ganz zerrupft."

Ich hab ihr geraten, die Keilfleckbarben so schnell es geht abzugeben.

War das richtig?
Sind die die Flossenzupfer?

Gruß Katrin
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon maggi » 08.04.2008, 17:37

Hallöchen,
welch ein Durcheinander, aber du hast schon klug gehandelt! Allerdings stünden auch die Zitronensalmler flossenmäßig zur Debatte und Prachtbarsche im Liebestaumel können auch sehr aggressiv werden und denen, die ihnen zu nahe kommen in die Flossen beißen.

Liebe Grüße,
Maggi
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg

Beitragvon Angel » 08.04.2008, 17:40

Ich haette jetzt auch eher auf due BuBa's getippt kein Flosselzupfeln.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Katrin » 09.04.2008, 12:03

Hi!

Zitronensalmler auch? Die wollen die eigentlich auch loswerden, "aber die sterben einfach nicht".

Okay, dann werd ich ihr das mal berichten.

Pflanzen werden auch dauernd raus gerissen. Da hab ich auf die Welse getippt, weil die recht groß sind und grob damit umgehen.
Oder die Barsche, meine machen das auch.

Danke für die Antworten.

Gruß Katrin
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste