Sie sind endlich da!

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Sie sind endlich da!

Beitragvon Mino » 05.07.2008, 13:34

Nach dem ich die Werte gemessen habe:


Gesamthärte <20°dGH
PH-Wert 7
Temperatur 23°C

und die anderen werte halt, es stimmen alle, 100%

und ich habe richtig glück gehabt, dass jetzt alles geklappt hat,
da habe ich mir meine heißgeliebten fischlis gekauft

12 kleine nette liebe Sumatrabarben:


is glaub es ist bissal zu hell, verstecken sich in den pflanzen und sind unsicher

naja

aber was mir sorgen macht is das ein kleiner fisch immer abseits is, also nicht im schwarm mitschwimmt

ist er krank oder ist das so am anfang normal?
und wann soll ich sie zum ersten mal füttern habe sie grad ne dreiviertelstunde drinnen, mit vorbereitung also einsetzphase
danke
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Manfred T. » 05.07.2008, 14:33

Hallo Mino.
Wenn ich Fische neu einsetze füttere ich sie erst am nächsten Tag.
Über den "Einen" würde ich mir keine Sorgen machen.
Der wird sich schon in die Gruppe einfügen.
Bei einer dreiviertelstunde sind die Fische eh noch gestresst vom Transport.
Und müssen sich erstmal orientieren.
viele Grüße
Manfred

Bild
Benutzeravatar
Manfred T.
Skalar
 
Beiträge: 431
Registriert: 16.09.2006, 15:14
Wohnort: Oberharz

Beitragvon Mino » 05.07.2008, 14:49

doch sie sind alle nur dumm =(

die schwimmen immer nur in der einen ecke oder der anderen der anderen seite, immer da drinn, wahrscheinlich wegen den spieglebildern

hmmm

der eine is auch nun meistens in der gruppe dabei

aber is immernoch zu hell
so ein mist!

haben voll angst aus dem pflanzen zu schwimmen und in die freie schwimmfläche zu gehen

sry schwimmen
naja müssen sich ja ersteinmal einleben
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Manfred T. » 05.07.2008, 14:53

Hallo Mino.
Ein Aquarium ist kein Fernsehgerät, das man einschaltet
und dann läuft es.
Man muß eine Menge Gadult mitbringen.
Von Jetzt auf Gleich passiert da garnichts.
viele Grüße
Manfred

Bild
Benutzeravatar
Manfred T.
Skalar
 
Beiträge: 431
Registriert: 16.09.2006, 15:14
Wohnort: Oberharz

Beitragvon Mino » 05.07.2008, 16:01

schon klar :oops:
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Schokobohne » 05.07.2008, 20:30

ich hatte auch immer nach den Einsatz von Fischen das gefühl, das irgendwas nicht passt, aber nach ner weile werden die ganz munter und frisch =)

Wenn du "Umziehst" biste ja auch erstmal bissl unsicher und guckst langsam wo was geht =)

gruß
Schokobohne
Guppy
 
Beiträge: 57
Registriert: 29.06.2008, 14:08
Wohnort: Gengenbach

Beitragvon Angel » 06.07.2008, 10:13

Mach dir da keine Sorgen. Die muessen sich erst mal eingewoehnen und das kann ein paar Tage dauern, dann koemmen sie auch aus den verstecken raus und der andere wird sich an seine neue Gang auch noch gewoehenen...Das wird schon, keine panik.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Mino » 06.07.2008, 11:27

2.Tag: Alle, also auch der Einzelgänger der in die Gruppe gefunden hat, schwimmen nun munter auf die freien Schwimmflächen hinaus.
Ich habe immernoch das Gefühl dass es zu hell ist, denn im buch über die barbe stand auch drinn, dass sie lieber dunklere gewässer mögen, denn sie zucken schlagartig heraus nehmen sich einen happen und zack sind sie schon zwischen den sumatrafarnen.
Das geschah beim ersten essen
Auch habe ich das Gefühl dass die strömung einwenig zu hart ist, aber das wirds wohl nicht sein, denn sie halten sich bis aufs füttern immer in bodennähe

naja ich habe geduld und lasse sie ersteinmal in ruhe
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.

Beitragvon Manfred T. » 06.07.2008, 13:07

Hallo Mino.
Wenn es den Fischen nach 6 Wochen immernoch zu hell ist
dann mach doch einfach eine Schwimmpflanzendecke ins Becken.
Das dämpft das Licht.
viele Grüße
Manfred

Bild
Benutzeravatar
Manfred T.
Skalar
 
Beiträge: 431
Registriert: 16.09.2006, 15:14
Wohnort: Oberharz

Beitragvon Mino » 07.07.2008, 15:01

3. Tag

fische schwimmen im aquarium herum als wären sie schon drei jahre hier
ich sehe komischer weise keine schneckis mehr und schneckikot gibt auch nicht mehr, aber ich weiß nicht ob das an den fischlis liegt
die orange-rote flossenspitz farbe ist schon viel knalliger geworden
sie fressen regelmäßig und gut, auch der ex-einzelgänger
pflanzen sind in ordnung, wachsen schön, also nix mit anknabbern...
mein teures gras wird auch nicht angelangt
ranghöchsten gibts wahrscheinlich schon.
er schwimmt vor alle schwimmen nach

bin zufrieden
Benutzeravatar
Mino
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 22.01.2008, 19:51
Wohnort: Wolfratshausen, Bay.


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast