schmetterlingsbuntbarschgelege

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

schmetterlingsbuntbarschgelege

Beitragvon lemming » 24.08.2008, 11:07

hallo
habe heute morgen ein gelege meines ramerezi entdeckt.
eier wurden in den kies gelegt und werden streng bewacht, allerdings verschwindet eins nach dem anderen im maul vom weibchen und ich befürchte das der rest gegen abend von den tds geholt wird.kann ich die eier ablesen und im ablaichbehälter aufbewahren ?
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf

Beitragvon DeniZ » 24.08.2008, 11:37

Hi,

das Weibchen frisst manchmal nur die unbefruchteten oder "defekten" Eier. Es kann aber bei unerfahrenen Tieren sein, das sie ihr Gelege selber fressen.

Das mit dem Ablaichbehälter halte ich für keine so gute Idee, da du die Eltern eben nicht mit reinpacken kannst.

Zu den TDS: Du könntest das Gelege nachts mit einer schwachen Lichtquelle anstrahlen. Ich hatte damals dafür ein moonlight. So bekommen es die Barsche besser mit wenn sich wer dran zu schaffen machen will ;)

Aber bei Nachwuchs immer bedenken: Will ich wirklich züchten, und weiss ich auch wohin später mit dem Nachwuchs?

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: schmetterlingsbuntbarschgelege

Beitragvon Symphysodon » 24.08.2008, 11:38

lemming hat geschrieben:hallo
habe heute morgen ein gelege meines ramerezi entdeckt.
eier wurden in den kies gelegt und werden streng bewacht, allerdings verschwindet eins nach dem anderen im maul vom weibchen und ich befürchte das der rest gegen abend von den tds geholt wird.kann ich die eier ablesen und im ablaichbehälter aufbewahren ?



Hi,
die Eier die gefressen werden, sind entweder verpilzt oder nicht befruchtet. Es kommt eher seltener vor, dass das Gelege ohne Grund aufgefressen wird.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Beitragvon lemming » 24.08.2008, 12:31

hallo
danke für die schnelle reaktion.werde das mit dem mondlicht mal versuchen ,ist ja eh vorhanden.
züchten will ich nicht,aber abnehmer finden sich immer und da fließen immer ein paar cent ins "aqua-sparschwein "von meinem sohn.
ist mit dem nachwuchs vom goldenen antennenwels auch ganz gut gelaufen(19 stück je 50 cent ).der rest geht in die zoohandlung für
futtergutscheine.
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast