Verschiedene Arten - Temperatur ?

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Verschiedene Arten - Temperatur ?

Beitragvon Froschi » 16.09.2008, 18:56

Nach dem Temperatursturz der vorangegangenen Tage (der Umgebungsluft) schaute ich gestern erschrocken auf das Thermometer . (War etwas nachlässig damit geworden weil es lange Zeit stimmte aufgrund der Außentemperatur-somit nicht mehr täglich geschaut ) .
Die gesamte Sommerzeit lief der Heizer so gut wie nie und ich hatte ihn auf 22° gedreht ,-und immer 26° oder etwas mehr gehabt .
Gestern : 22 ° .
Mein Problem ist jetzt folgendes : Die Arten die ich im Becken habe ,-welche Temperatur sollte ich anstreben ??? 22° finde ich zu niedrig , hatte ich auch noch nie , meist 26 ° .
Aufgefallen ist es mir auch das irgendetwas nicht stimmt da alle außer die Schwertträger sehr 'ruhig im Wasser standen ' (sag ich mal so )
Weitere Problematik : Ich gestern noch Heizer auf 27 gestellt . Heute morgen kuck ich - immer noch 22 ° wobei die Lampe des Heizers ununterbrochen an war . Heizer defekt??? Thermometer n Rad ab ???
Oder schafft es so'n Heizer nicht innerhalb von 14 Std n 240L Becken auf auch nur n Grad hochzubringen???
Heut im Laden wollt ich neues Thermometer holen , Problem beschrieben . 'Eigentlich funktionieren diese Thermometer immer exakt , Heizer austauschen .'
Ich heim , habe aber nicht den einen rausgetan , sondern noch n zweiten mit rein und den auf 26 ° gestellt + erst mal n Schluck richtig warmes Wasser zugegeben . Liege jetzt auf 24 ° .
Nächste Frage : Im Tierladen Frage 'Wieviel Watt hat denn ihr Heizer' ? Ähmm , keine Ahnung . 'Bei 240 L sollte es schon ein 200 Watt Heizer sein ' . Ich zu Hause geschaut ,-habe nur insgesamt 3 100Watt Heizer :?
Im Laden : '2 Heizer würde ich nicht reintun' . ,-was sagt ihr ??
Müßte ich mir jetzt noch n 200 Watt Heizer holen ???
Und wieviel Grad am Ende bei folgendem Besatz ? :
5 Rotaugen Moek.....
9 Schwertträger
14 Neons
1 Prachtschmerle
5 Ohrgitterharnischwelse
2 Kafis
3 kleine blaue Antentennenwelse
Klingt vielleicht durcheinander und viel ,-aber bis jetzt immer alles bestens mit dieser 'Gesellschaft' .
Gruß Sandra
'' Ein Schläf'chen schützt vorm Älter werden . ,-besonders hinterm Steuer ! ''
Benutzeravatar
Froschi
Guppy
 
Beiträge: 54
Registriert: 13.05.2008, 20:08
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Katrin » 16.09.2008, 19:24

Hi!

Kann sein, dass der Verkäufer einfach nur was verkaufen wollte. Vielleicht meinte er auch, dass du vielleicht leichter einen Stromschlag bekommst, wenn zwei Heizer drin sind, aber ich weiss nicht... :? Hast ja auch noch Pumpe eingesteckt und so, normal dürfte nix passieren oder?
Aber andererseits, ein Heizer kostet auch nur 20-25€ in der Größe.

Wegen deinen Temperaturen hab ich mal bei Zierfischverzeichnis nachgeschaut. (aber auch nur da) (Vergleiche zB bei G**gle zu suchen wäre ratsam)

Rotaugen Moek..... 20-28 Grad
Schwertträger 22-28
Neons 20-28
Prachtschmerle 23-28
Ohrgitterharnischwelse 25
Kafis 24-30
kleine blaue Antentennenwelse 18-30 Grad

Also war nicht ganz so arg schlimm, dass die Temperatur so niedrig war. Die Prachtschmerle fands nicht so toll, die Kampffische und dein Ohrgitter...
An deiner Stelle würde ich schauen, die Temperatur bei 25 Grad zu halten, dann sind allle zufrieden.

Gruß Katrin
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon Katrin » 16.09.2008, 19:31

Hab noch zwei Seiten gefunden

http://www.sera.de/index.php?id=64

http://www.yatego.com/fit-im-fisch/p,44 ... r-heizstab ganz unten auf der Seite

In der ersten Tabelle steht drin, 2x200W ... Also wird es schon gehen, 2 Heizer ins Becken zu tun.

"Der Heizer kann bedenkenlos in einer leistungsstärkeren Version gewählt werden"
Hab ich vorhin vergessen zu schreiben. Ich würde an deiner Stelle nen 250W-Heizer nehmen.

Gruß
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon Froschi » 16.09.2008, 19:47

Danke für die schnelle informative Antwort :)
Ich werd erst mal abwarten was die 2 100Watt heizer bringen , wart ,ich kuck .......
ganz knappe 25 Grad :)
Wenn ich's so hinkrige belass ich es dabei . Wenns zu sehr ständig am schwanken ist leg ich mir einen größeren Heizer zu .
Danke noch ma :wink:
Gruß Sandra
'' Ein Schläf'chen schützt vorm Älter werden . ,-besonders hinterm Steuer ! ''
Benutzeravatar
Froschi
Guppy
 
Beiträge: 54
Registriert: 13.05.2008, 20:08
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Katrin » 17.09.2008, 15:32

kein Problem :D
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron