Seite 1 von 1

KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 28.11.2008, 16:15
von TrauermantelSalmler
Huhu,
vorgestern als ich in meinem Becken das Licht angemacht habe sah ich die Keilfleckbarben munter umherdüsen und die Dornaugen ausm Steinhaufn durchschwimmen und am gründeln.
Jetzt wo ist mein Betta hin?
Erstmal bisschen Frostfutter gefüttert nach ner halben Stunde, immernoch nicht da
okay vllt versteckt er sich?
Nix wars, ein Tag Später ist er immernoch nicht da.
Erstmal gründlich alle Ecken abgesucht, und auch keine Leiche gefunden.
Das macht mich jetzt irgendwie traurig, weil ich ihn schon im Laden ins Herz geschlossen habe. :(

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 28.11.2008, 22:33
von Casandra
Hallo

So krass es auch klingt, aber dein Kafi wird wohl tot sein. Kampffische müssen aller paar Minuten an die Wasseroberfläche zum Luft holen. Wenn du ihn dabei nicht beobachten kannst, wird er wohl tot sein. Vielleicht haben andere Fische ihn schon verspeist. War bei mir auch schon so mit Kafi-Weibchen. Das sind wirklich tolle Tiere, aber mit ihnen hat man einen großen Verschleis. Bei mir haben sich Kafis nie länger als ein paar Monate gehalten. Durch die Hochzüchtung brauchen die für ihre Farbe so viel Energie, das die deshalb nicht sehr alt werden.

Tut mir wirklich leid, aber wenn du ihn nicht beim Luftholen siehst, wird er nicht mehr da sein.

Liebe Grüße
Steffi

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 29.11.2008, 10:30
von TrauermantelSalmler
Jab, das dachte ich auch..
Naja wenigstens gings ihm bei mir gut bis an sein Lebensende =)
Die brauchen echt so viel Energie für ihre Farbe? :shock:

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 29.11.2008, 15:11
von Casandra
Ja, schau dir doch mal diverse Kafis an ;) Die meisten sind so hochgezüchtet, dass die zum Leben kaum noch Kraft haben. Und die Farbe hat für sie ja auch eine Bedeutung, die wollen damit auffalen, Weibchen anlocken etc. Und das braucht halt viel Energie. Wurde mir zumindest so erklärt und ich finde es logisch. Meine haben es auch nie lange bei mir geschafft. Obwohl ich die Fische wirklich richtig schön finde.

Liebe Grüße
Steffi

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 29.11.2008, 16:18
von gezina
Hallo!

Ka-Fis werden von Natur aus schon nicht sehr alt so 1,5-2 Jahre ist normal. Die Fische im handel sind auch schon min. 6 Monate alt, sonst wären sie nicht so ausgefärbt und Entwickelt von den Flossen.
Werden sie zusätzlich wärend der Aufzucht relativ warm gehalten und so aufgebaut, dass sie schnell zum Verkauf fertig sind, senkt das auch die Lebenserwartung. Von privaten Züchtern kann man sich die Eltern ansehen und kann so den Fisch ja schon früher mitnehmen. Da hat man mehr von.

BG nadine

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 29.11.2008, 17:42
von TrauermantelSalmler
Okay, jetzt bin ich schlauer ;)
Danke ;)

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 30.11.2008, 09:30
von Casandra
Hallo

Dafür muss man aber erst mal einen Züchter in der Nähe finden ;) Und wenn man wie ich in der Einöde wohnt, bleibt einem nichts übrig als sich an den Geschäften zu orientieren :nod:
Wirklich schade, denn die Fische sind wirklich wunderschön...

Liebe Grüße
Steffi

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 30.11.2008, 12:35
von TrauermantelSalmler
Vllt stoße ich ja mal über ein Päärchen Betta imbellis ;P
Man wird sehen. ^^
Die sind nämlich auich sehr schön. ^^

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 30.11.2008, 13:28
von gezina
Casandra hat geschrieben:Hallo

Dafür muss man aber erst mal einen Züchter in der Nähe finden ;) Und wenn man wie ich in der Einöde wohnt, bleibt einem nichts übrig als sich an den Geschäften zu orientieren :nod:
Wirklich schade, denn die Fische sind wirklich wunderschön...

Liebe Grüße
Steffi



Es gibt Betta-Foren und dann noch den EHBC da findet man oft jemanden.

BG nadine

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 30.11.2008, 19:56
von Casandra
Hallo

Bin ja in einem Forum angemeldet, aber trotzdem gibt es keinen in meiner Nähe ;) Ich wohne hier Landkreis Nordsachsen, ich kann nicht bis Leipzig oder so fahren um mir einen Fisch anzuschauen lol
Hier gibts rein gar nichts. Aber egal, ich heule jetzt nicht wegen den Fischen ^^

Liebe Grüße
Steffi

Re: KaFi ist weg!!

BeitragVerfasst: 08.12.2009, 20:06
von Klausine
Hallo guten Tag, bin hier neu dabei.

Ich interessiere mich nebenher auch für " Bettas" und möchte mich trotz des nicht ganz neuen Themas an dieser Stelle mal zu Wort melden.

Wie schon beantwortet, sind Bettas kurzlebig, aber nicht so schwächlich wie hier gesagt wurde.

Sie sollten mindestens bei 25 Grad gehalten werden und wenig der Kräfte zerrenden Wasserströmung ausgesetzt werden.
Außerdem springen sie auch schon mal. Diese Fische leben in der Natur häufig in flachen Tümpeln und können trotz steigender Temperatur darinnen genügend Sauerstoff aufnehmen. Sie hüpfen auch mal Nachts von einem Gewässer zum anderen. Zwar sind die langflossigen gekauften Bettas noch niemals in der Natur gewesen, aber es gibt Gründe für ihr springen....

Das sie von Natur aus keine wirklichen Kämpfer sind sollte klar sein, sondern, dass die Menschen sie so heraus gezüchtet haben, genauso wie die auffälligen Farben und die langen Flossen.

Würden die zu kaufenden Bettas von den echten KÄMPFERN abstammen, oder von Natur aus so aggressiv sein wie es in allen Betta Homepages geschrieben wird ( Durch nachplappern. ) dann würden sie sich wirklich zerreissen oder auch andere Fische angehen.

In Javamoos eingepackt, lässt er sich auch sehr viele Stunden ohne Wasser transportieren.

Wenn Dein Bettasplendens nicht im Aquarium zu finden ist, liegt er ev. vertrocknet hinter den Schrank.


Bettas sind wegen ihrer Kurzlebigkeit sehr produktiv, deshalb kann man leicht 300 Babyfische bekommen.

Allerdings fressen die größeren die kleineren - aber Fische fressen nun mal Fische. Es sollen stets gleichgroße Fischlein in einem Gefäß gehalten werden. Zusammen aufwachsende Betta splendens können nach meinen Beobachtungen zusammen bleiben. Ein einzelner Querulant sollte entfernt werden.

Mit einem einzigen Paar kommt man zu genügend Fische. Das Weibchen sollte ausgewachsen sein und Laichansatz zeigen.

Soll aber hier nicht die unendliche Geschichte werden. Schöne Grüße, Klausine :)

Unter: http://www.filterfrei-aquarium.de gibt es ein interessantes Betta splendens Aquarium zu sehen! Den Link einfach kopieren und im Browser einfügen, falls er nicht klappt.