Frage zu Zwerfadenfisch

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Frage zu Zwerfadenfisch

Beitragvon ToXiC » 03.04.2009, 13:59

Hallo.

Am 31.03 haben wir uns ein Zwergfadenfisch Pärchen geholt gehabt.
Gestern fiel uns auf, dass eines unser Platyweibchen dem männlichen Fadenfisch immer am anpicken war.
Im Internet las ich das dieses wohl nur ein Spielgehaber wäre, weil die Fische halt neu sind. Und Platys sind nunmal ja eigendlich nicht angriffslustig.
Nach einer weile nahmen wir das Platyweibchen raus.
Nach weiterbeobachten des Fischis fiel uns auf das das männchen aufeinmal in der Schräglage war und sehr erschöpft.
Wir versuchten einige Stunden später das Platyweibchen wieder reinzusetzen in der hoffnung das es nun vorbei ist.
Nur pickte sie ihn wieder an und komischer weise griff eine unserer Garnelen das männchen auch an !
Ich konnte mir soetwas nicht erklären da die Garnelen überhaupt nichts tun ..
Über Nacht haben wir uns beschlossen das Fadenfischmännchen dann umzusetzen damit er seine ruhe hat. Nur ist er leider über die Nacht verstorben Unglücklich
Heute ging unser Platyweibchen auch am Fadenfisch weibchen heran ...
Ein neues männchen haben wir auch schon geholt. Nur wie gesagt das Platyweibchen pickt nur an denen herum.
Ich weiß nicht wieso und was ich nun machen soll ? Unglücklich

Auch allein weil ich gelesen habe das ein Platymännchen immer mit 2 weibchen zusammengesetzt werden soll sonst geht er an andere Fischweibchen heran.

Könnt ihr mir erklären wieso sie so agressiv ist und was ich am besten tun solle Unglücklich
Danke im vorraus.
Lg
ToXiC
Jungfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2009, 13:52

Re: Frage zu Zwerfadenfisch

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 05.04.2009, 20:38

Hallo,

und willkommen im Forum.

Wir bräuchten ein paar mehr Infos zum Becken. Aber prinzipiell kann man sagen, dass die Vergesellschaftung vom Platys und Fadenfischen nicht gut läuft. Fadenfische brauchen ruhige Mitbewohner und Platy sind sehr hektisch und aufdringlich. Ich denke auch dass das andere Männchen aufgrund des Stresses gestorben ist. Umsetzen, der Platy, dann wieder umsetzen, dass war zu viel.

Aber schreib noch mal ein wenig mehr zu deinem Becken. Also Größe, Besatz usw.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast