siamesische rüsselbarben

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

siamesische rüsselbarben

Beitragvon Leo j. » 16.01.2005, 17:58

also ich hab mir jetzt 2 siamesische rüsselbarben gekauft (demnächst kauf ich mir weistere weil ich weiß das das eigentlich ein schwarmfisch ist)
auf jeden fall seit heute verblasst bei beiden tieren der schwarze streifen an der seite und sie jagen sich nurnoch und es kommt mir auch so vor alsob sie das von minute zu minute ändern können. vorhin hab cih eien angeschaut und gedacht gut jetzt hat er wieder farbe aber 2 min später haben sie sich gezofft und beide wahren blass
gestern habe ich meine temperatur einmal herabgesenkt von 26 auf 24 dann habe ich sie wieder erhöht weil mir das zum erstenmal aufgefallen ist
kann mir das einer erklären und mir sagen ob man das ändern kann?
danke im voraus
Leo j.
Jungfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.01.2005, 20:56
Wohnort: Puschendorf

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 16.01.2005, 20:00

Hallo,

ist schwer zu sagen ohne genauere Angaben wie

Beckengröße
Wasserwerte
Mitbewohner...

Aber im ersten würde ich sagen Stress und sie fühlen sich unwohl. Sie sind wie du gesagt hast Schwarmfische, dass bedeutet, dass sie mehrere min 5 Stück brauchen um sich sicher zu fühlen. Mit nur2 Tieren fühlen sie sich ängstlich und werden nervös, daher das umherschießen. Habe es bei meinen Prachtschmerlen festgestellt, dass der eine, war ein flüchtling den ich aufgenommen hatte, ruhiger war nachdem er Freunde hatte. Vorher war er auch sehr ruppig zu den anderen.

Die Wasserwerte oder das Becken kann da noch dazu beitragen.

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon kai » 17.01.2005, 08:55

Hallo,

du solltest die Temperatur nicht so oft und in solchen grosen Sprüngen ändern. Das verursacht zusätzlichen Stress und schadet. Wasserwerte sollten generell nur langsam und mit Pause geändert werden. Besonders der PH-Wert.

Kai
kai
Guppy
 
Beiträge: 90
Registriert: 01.03.2004, 14:51

danke

Beitragvon Leo j. » 17.01.2005, 14:09

also ich kauf mir heut noch 3 stück dann wird das schon werden heute waren sie wieder ganz ruhig und hatten auch wieder farbe
das wasser lass ich dann heut auch testen das becken ist 80cm lang und fasst 112l
die mitbewohner sind alles kleine kardinalsfische und zebrabärblinge und ein flossensauger daran kanns kaum liegen
also danke nochmal
Leo j.
Jungfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.01.2005, 20:56
Wohnort: Puschendorf

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 17.01.2005, 19:01

Hallo,

erst Wasser testen, dann weiter Fische dazu setzen. So rum ist besser :lol:

Das Becken ist für Rüsselbarben aber ziemlich klein. Die werden auch 30 cm groß.

Die Mitbewohner sind es dann nicht, da hast du recht.

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Marco7770_1 » 22.02.2005, 15:06

Hallo

Wie geht es deinen Rüsselbarben jetzt?wieviele hast du?Es sollten immer zwischen 3 und 5 Tieren sein.Das sie sich jagen ist ganz normal, und desshalb verändern sie auch ihre Farbe,da musst du dir keine sorgen machen.Selbst in meinem Becken jagen sie sich und mein Becken hat 2 Meter Länge.
Benutzeravatar
Marco7770_1
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 840
Registriert: 18.02.2005, 12:05
Wohnort: Weißenfels


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron