Antennenwels

Forum rund um eure Fische. Alles was schwimmt ist hier richtig.

Antennenwels

Beitragvon mara » 18.08.2004, 16:17

Hi,

der Tip mit dem nächtlichen Füttern mit Futtertabletten hat gut geklappt. Jetzt hab ich noch mal eine Frage zum Thema Männlein oder Weiblein beim Antennenwels.

Mein alleinstehender Antennenwels soll nicht mehr alleine sein, ich möchte ihm Artgenossen ins Aquarium geben. Er ist ca 4-5 cm groß und hat 2 kleine Nupsies vorne am Kopf. Ich möchte ihn gerne \"verpartnern\" (wenn er das mitmacht). Ich weiß auch, dass die Wels-Männer im Lauf der Zeit Geweihe ausbilden.

Und nun die Frage: ab wann ist es klar ersichtlich, ob die \"Nupsies\" zu Geweihen werden? Haben Frauen- Welse auch solche \"Nupsies\"?

Und wie ist es, wenn ich 2 männliche Tiere im Aquarium habe, leben die dann in ständiger Rivalität oder sind die auch harmonisch miteinander?

Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.

Der Wels heißt übrigens Orson.

Grüße von

mara
mara
Jungfisch
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.03.2004, 20:13

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 18.08.2004, 16:17

Hallo,

so ab 5 cm größe entwickeln sie meist ihr Geweih. Du solltest also noch ein wenig warten, um sicher zu gehen. 2 Männchen ist aber meist problematisch. Bei 240 Liter können die sich schon ins gehege geraten, daher würde ich nur einen halten.

Bei einem Pärchen ist allerdings das Problem,das die sich schlimmer als Guppy vermehren und man oft Probleme bekommt diese wieder los zu bekommen. In einem Wurf sind 80 junge Fische nichts ungewöhnliches.

Daher entweder 2 Weibchen oder sich schon mal über einen Abnehmer informieren, im Zoohandel fragen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron