Medikamente für Zierfische/Ordnung/Wirkung

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

Beitragvon Fischers Fisch » 07.05.2007, 16:48

:shock: Respekt!
Liebe Grüße

Anja

alias Fischers Fisch
Benutzeravatar
Fischers Fisch
Diskus
 
Beiträge: 1148
Registriert: 14.01.2007, 14:11
Wohnort: Achim

Beitragvon Helene » 07.05.2007, 16:54

Hallo Koimaxe,
superdankeschön. Das ist ja wirklich beachtlich. Ich hoffe nur, dass sich jetzt nicht jeder Neuaquarianer das Passende heraussucht und wild rummedikamentiert.
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon Fabian » 07.05.2007, 17:35

hi Koimaxe,

das mit der Liste is ne super Idee. :dafür:
Wie lang hast du denn dafür gebraucht? :D

gruß Fabian
Benutzeravatar
Fabian
Antennenwels
 
Beiträge: 175
Registriert: 02.12.2006, 14:06

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.05.2007, 21:58

Hast dir viel Mühe gegeben. Pinne das mal oben fest.
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Koimaxe » 08.05.2007, 10:54

Beitrag ergänzt und überarbeitet. Ich habe fertig... :fisch:
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 08.05.2007, 20:29

:respekt: :thumbsup:
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Symphysodon » 09.05.2007, 17:52

Helene hat geschrieben:Hallo Koimaxe,
superdankeschön. Das ist ja wirklich beachtlich. Ich hoffe nur, dass sich jetzt nicht jeder Neuaquarianer das Passende heraussucht und wild rummedikamentiert.


Das ist nun leider zuspät, da wirds ganz schnell welche auf dieses Glatteis führen. Sehr schade um die Tiere. Allseitige Information ist nicht immer soo gut. Wenn man sich in der Runde umschaut sind doch die wenigsten in der Lage eine richtige Diagnose zu stellen und dann noch die Fülle an Medikamenten. Ob das auch immer gut geht? :nix: Hoffen wir's.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Beitragvon Fischers Fisch » 09.05.2007, 18:00

Symphysodon hat geschrieben:
Helene hat geschrieben:Hallo Koimaxe,
superdankeschön. Das ist ja wirklich beachtlich. Ich hoffe nur, dass sich jetzt nicht jeder Neuaquarianer das Passende heraussucht und wild rummedikamentiert.


Das ist nun leider zuspät, da wirds ganz schnell welche auf dieses Glatteis führen. Sehr schade um die Tiere. Allseitige Information ist nicht immer soo gut. Wenn man sich in der Runde umschaut sind doch die wenigsten in der Lage eine richtige Diagnose zu stellen und dann noch die Fülle an Medikamenten. Ob das auch immer gut geht? :nix: Hoffen wir's.


Genau deswegen nerve ich hier vorsichtshalber immer nochmal mit meinen lästigen Fragen. :oops:
Liebe Grüße

Anja

alias Fischers Fisch
Benutzeravatar
Fischers Fisch
Diskus
 
Beiträge: 1148
Registriert: 14.01.2007, 14:11
Wohnort: Achim

Beitragvon Koimaxe » 09.05.2007, 18:19

Das ist nicht der Sinn des Threads. Es geht hier um "Was gibt es?" , "Was ist drin?" und "Wogegen hilft es?"


mehr nicht. :wink:
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Lynn » 09.05.2007, 18:46

Grüß' Dich, Koimaxe!

Ich finde den Thread sehr gelungen und informativ. Dankeschön für die Mühe.

:würdig:
Lynn
Guppy
 
Beiträge: 34
Registriert: 08.05.2007, 19:44
Wohnort: Hamm/Westf.

Beitragvon Fischers Fisch » 09.05.2007, 18:55

Für die, die "schon" richtig Ahnung von der ganzen Materie haben ist das denke ich auch richtig gut. Ich selber bin mir noch nicht sicher genug und werde noch ne ganze Zeit auf Eure Hilfe angewiesen sein.
Und ich finde es echt super, dass Koimaxe soviel Arbeit investiert.
Liebe Grüße

Anja

alias Fischers Fisch
Benutzeravatar
Fischers Fisch
Diskus
 
Beiträge: 1148
Registriert: 14.01.2007, 14:11
Wohnort: Achim

Beitragvon Helene » 09.05.2007, 21:20

Dem schließe ich mich vollständig und ohne Widerspruch an.
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon Brochis01 » 10.05.2007, 18:12

Hallo,

für Deine Mühe soll Dir an dieser Stelle Respekt gezollt werden.

Trotz der hier gezeigten Leistung und Aufwendung, schließe ich mich der Meinung von Rudi an , denn wenn schon in der Diagnostik Probleme bestehen,dann kommt es garantiert bei der Wahl des Medikamentes zu weiteren Problemen die zum Schluß tödlich für den "Patienten" enden können.

Die gezeigte Mühe angewand auf einen klienen Kurs der Diagnose von Fischkrankheiten würde bestimmt manchen Aquarianer sehr weiterhelfen.

Um weiteren unsachlichen Meinungen vorzubeugen sei noch hinzugefügt , nur sachliche Kritik bringt uns weiter und spornt uns an.

Mit freundlichen Grüßen
Ulli
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen


Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron