Warum sterben bei mir so viele Fische?

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

Warum sterben bei mir so viele Fische?

Beitragvon Hitzelsperger » 10.11.2007, 12:35

Hallo,
ich habe jetzt seit 10Monaten ein Aquarium(54l).
Ich habe drei Panzerwelse vier Kardinalsfische und sechs Guppies(manchmal auch noch mehrere Jungfische).Seit ich im Urlaub war (Ende August) sind fünf der Guppys gestorben.Ich habe mir jetzt wieder neue gekauft und möchte wissen was ich machen muss das die nicht auch sterben :?:
(Waren die vielleicht alt :?: (drei -viertel Jahr)Wie alt werden den Guppys :?: Oder habe ich vielleicht zu wenig Wasser gewechselt(ein mal wöchentlich ein drittel,meine Wasserwerte waren aber immer Okay) :?: Hatte ich zu viele Fische im Becken :?:
Danke schon mal im voraus von mir und meinen Fischen :!: :!:
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon gezina » 10.11.2007, 12:46

Hallo!

Du solltest dein Becken, wie es strukturiert ist, den Besatz, die Wasserwerte und Fütterungsgewohnheiten einmal auflisten. Dann verschaffen wir uns erst mal einen Überblick.


LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Re: Warum sterben bei mir so viele Fische?

Beitragvon Zippo2005 » 10.11.2007, 12:47

Hi,

Hitzelsperger hat geschrieben:meine Wasserwerte waren aber immer Okay


was heist okay?

Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Hitzelsperger » 10.11.2007, 13:09

Hi,
okay bedeutet das ich kein Nitrit in meinem Wasser habe.
[/list]
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Hitzelsperger » 10.11.2007, 13:22

Hi, :fisch:
ich habe in meinem Becken
-zwei Panzerwelse
-einen Antenenwels
-vier Kardinalsfische
-und bevor die ersten starben fünf Guppys + manchmal Jungfische.(Jetzt habe ich drei Guppys Möchte mir aber noch zwei w. kaufen)

54Liter
Im Urlaub hatte ich mein ganzes Becken voll mit Pflanzen imoment sind es viel weniger.
mein Filter ist von VITA TECH sowie mein Heizstab.
Normalerweise habe ich 26Grad.
17-20dGH
ca. 8-11dKH
mein ph wert beträgt immer um die sieben

Hitzelsperger :fisch:
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Zippo2005 » 10.11.2007, 13:29

Hitzelsperger hat geschrieben:Hi,
okay bedeutet das ich kein Nitrit in meinem Wasser habe.
[/list]


Na ja okay bedeutet dieses aber nicht. Es gibt auch andere Faktoren die für Fische nicht gesund sind. Okay bedeutet das ich für meine Fische die ich Pflege optimale Wasserwerte habe. Dabei ist es wichtig nicht nur den NO2 Wert zu beachten sondern das die KH und auch der PH Wert stimmen.

Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon gerhard » 10.11.2007, 13:38

vielleicht eine krankheit!?
ist dir was aufgefallen an den leichen?
schöne grüße
gerhard


Bild
der geistige horizont ist der abstand zwischen brett und kopf!
Benutzeravatar
gerhard
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 696
Registriert: 13.01.2007, 14:10
Wohnort: altengronau

Beitragvon Hitzelsperger » 10.11.2007, 13:51

Hi,
mir ist an den Leichen eigentlich nichts besonderes aufgefallen :nix: .
:prof: Aber ein Fisch wurde vuon den anderen angegriefen und sein Schwanz war verletzt kurz bevor er starb. Außerdem haben alle Fische die gestorben sind einen gekrümmten Rücken gehabt.

Hitzelsperger :fisch:
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon gezina » 10.11.2007, 16:03

Also, die Wasserwerte sind für Guppys voll in ordnung.
Ein gekrümmter Rücken kann auf folgendes Hinweisen:

Mangelernährung
Fisch-Tuberkulose
Inzucht
Vergiftung

Fehlt noch was? Darf gerne berichtigt werden.


Sind die Fische denn überhauptgar nicht auffällig gewesen? "Hecheln" oder komisches Schwimmen oder zu ruhig?

Reich uns doch bitte noch nach Was du fütterst wieviel davon und wie oft.
Außerdem würde mich der NO3 Wert (Nitrat) interessieren.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon elfe78 » 10.11.2007, 16:29

Hi,

waren die Fische denn schon vor ihrem Tod gekrümmt oder waren die Leichen nur gekrümmt? Wenns vor ihrem Tod schon gewesen ist, dann könnten ev's Vermutungen zutreffen. Waren sie erst nach ihrem Ableben gekrümmt so ist das "normal" denke ich. Zumindest hab ich persönlich noch nie ne kerzengrade Fischleiche gesehen . :wink:
LG, Simone Bild
Benutzeravatar
elfe78
Diskus
 
Beiträge: 1157
Registriert: 15.01.2007, 17:49
Wohnort: Alfeld

Beitragvon gezina » 10.11.2007, 16:47

elfe78 hat geschrieben:Waren sie erst nach ihrem Ableben gekrümmt so ist das "normal" denke ich. Zumindest hab ich persönlich noch nie ne kerzengrade Fischleiche gesehen . :wink:


Das stimmt natürlich. :nod:
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Hitzelsperger » 10.11.2007, 17:07

Hi, :fisch:
ich füttere
-Flockenfutter(Tetra und Dehnerle)
-Crisps(Tetra)
-Daphien(Dehnerle)
-Tabletten(Tetra)
Flockenfutter für Guppys(Tetra)
Ich füttere :mrgreen: immer drei mal täglich ca. zwei Prisen

Die jetzt toten Fische hatten alle bevor sie gestorben sind einen gekrümmten Rücken und sind immer an der Wasser oberfläche rumgeschwommen oder lagen auf dem Boden rum.
:wand: -----------------------------------------------------------------
Vielen Dank
Hitzelsperger :fisch:
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon gezina » 10.11.2007, 18:08

Hallo!

Du fütterst viel zu viel. Soviel steht fest. Ob die Tiere nun an Verfettung gestorben sind kann ich Dir nicht sagen.

Ich würde empfehlen, kein Flockenfutter, wenig Granulatfutter abwechslungsreiches Frost-Futter (z.B. Artemias, weiße oder schwarze Mü-Las. Außerdem solltest 1-2 mal die Woche für 12-24 h frisches Gemüse anbieten geschält und/oder kurz überbrüht. Da wäre z.B. Gurke, Zucchinie (?), Paprika, Rosenkohl.

Das ganze ein mal täglich soviel wie sie in 2-3 min wegfuttern, also immer ein bisschen nachgeben. Oder 2 mal täglich 1 min.

Außerdem solttest du 1-2 Fastentage pro Woche einlegen.

LG nadine

PS: Ich möchte noch gerne den Nitrat-Wert wissen hast du einen Test?
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Hitzelsperger » 11.11.2007, 18:15

Mein Nitratwert beträgt ca.10mg
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon gezina » 11.11.2007, 19:39

Hmm, gut dann fällt das auch weg.

KA im moment.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste