Krankheit ?

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

Krankheit ?

Beitragvon Katja » 31.03.2008, 17:36

Mein Guppy weibchen habe ich neu gekauft vor 2 Tagen ihr gings es super nur jetzt wird es von stunde zu stunde schlimmer..
Das Maul ist weiß/blass als ob die farbe ausgewaschen worden ist..
erst war es nur die Oberlippe jetzt ist das ganze Maul weiß..
Ist das eine Krankheit oder geht das von alleine weg ?
LG Katja
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon pppbfreund » 31.03.2008, 18:20

ich glaube das ,das pilz ist.
pppbfreund
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2008, 21:06
Wohnort: HAMBURG

Beitragvon Katja » 31.03.2008, 18:33

kann ich dagegen etwas machen.. medikamente?
Habe zur zeit Atennwels und red Platyn babys
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon Katja » 31.03.2008, 18:52

Kann sich das übertragen auf meine anderen fische ?
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon Katja » 31.03.2008, 20:39

Ich glaub er übersteht die nacht nicht x) es wird immer großflächiger und er gewegt sich immer weniger :( und das in so ne kurze zeit
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 31.03.2008, 21:43

Hallo,

hatte dir schon in dem anderen Beitrag geantwortet. Ist es ein pelziger Belag oder nur ein weisser Belag?

Könnte ein ´Pilz sein oder Columnaris

http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.p ... lkrankheit

Als sofort Maßnahme wäre ein Salzbad möglich.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Katja » 01.04.2008, 16:51

Ja danke
hab ich gesehen salzbad tötet das sie nicht ?
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

tot

Beitragvon Katja » 01.04.2008, 17:12

:? Alles zu spät ich hab sie gefunden tot.. schade das war so ein hübscher Fisch
muss ich jetzt trotzdem noch auf was achten ? können sich die anderen fische jetzt trotzdem noch anstecken auch wenn der fisch nicht mehr im Auqarium ist..?
Lg Katja
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 01.04.2008, 20:39

Hallo,

Schade. In den nächsten Tagen musst du auf die anderen Fische achten. Wenn einer mit den Symtomen anfängt, dann kannst du ihn gleich ein Salzbad verpassen.

Dein das Salzbad tötet nicht. Was du meinst ist die Eiswassermethode. Hier löst du Salz solange in Wasser auf, bis das gesättigt ist und stellst das Wasser dann in den Tiefkühler. Durch das Salz wird nur verhindert, dass das Wasser nicht gefriert. Das Wasser hat nach ein paar Stunden dann die minus 18 Grad des Tiefkühlers. Das Salz an sich tötet in dem Fall nicht.

Bei Salzbädern badest du den Fisch für eine kurze Zeit 5 bis 15 Minuten. Das Salz wirkt hier desinfizierend und Pilzhemmend. Zum zweiten fördert es die Bildung des Hautschleimes was wieder dazu führt, dass Baktieren usw. abgestossen werden. Bei den Salzbädern sollte das Wasser in etwa dem des Haltungsbecken entsprechen, also von der Temperatur her. Die Dosierung ist hier 10 g Salz pro Liter Wasser.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Katja » 01.04.2008, 20:50

Hey
DAnke schön .. ich werde meine fische gut beobachten aber bei dem einen Guppy ging es soo schnell innerhalb von ein paar stunden wurde es schlimmer und nach der Nacht war er tot.. hätte man da überhaubt was machen können !?
Sobal ich was sehe bei meinen Fischen werd ich mich auf jedenfall nochmal melden :)
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 01.04.2008, 21:01

Hallo,

denke mal nicht, dass du was hättest tun können. Da wäre wohl jede hilfe zu spät gekommen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Katja » 14.04.2008, 19:16

jetzt ist bei einem guppy an der vorderen Flosse soetwas aufgetreten http://www.jbl.de/onlinehospital/perpicture/hospital_pictures/003_e.jpg was kann ich tun ? bei meinem fisch ist es noch kleiner aber was ist wenn es größer wird.. kann es die andreren anstecken ?
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon DeniZ » 14.04.2008, 20:01

Hi,
das sieht stark nach einer Verpilzung aus, was meist an diesen Wattebauschartigen Auswüchsen zu erkennen ist.

Hier empfielt sich sofort ein Salzbad, und danach die Gabe von Fungol.
Ich meine es war ansteckend, was durch das Medikament ja eh alles mitbehandelt wird.

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Katja » 14.04.2008, 20:02

salzbad hab ich schon gemacht medikamente hab ich noch nicht rein gemacht habe nachwuchs im becken red platyns können die davon irgendwie geschädigt werden ?
Benutzeravatar
Katja
Platy
 
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2005, 20:10
Wohnort: Bochum

Beitragvon DeniZ » 14.04.2008, 20:08

Es heißt immer das bei richtiger Dosierung die Tiere keinen Schaden nehmen. Inwieweit das auf die kleinen zutrifft weiß ich nicht. Ich würde es trotzdem ausprobieren.

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Nächste

Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste