antennenwelse

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

antennenwelse

Beitragvon big ben » 31.03.2008, 18:15

:?: hallo, ich habe eine frage bezüglich unserer antennenwelse.
seit einigen tagen starten sie vom boden nach oben und wieder runter.
das ganze geht ganz schnell, man könnte sagen sie schießen nach oben und wieder runter, aber nicht alle sondern nur 2 von ihnen.
wer kann mir sagen was es bedeutet?
danke
big ben
Jungfisch
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2008, 11:34
Wohnort: KÖNIGSBRUNN

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 31.03.2008, 21:36

Hallo,

die Welse werden wohl Luft an der Wasseroberfläche holen. Sie sind einer der wenigen Fische, die atmosphärischen Sauerstoff also normale Luft verarbeiten können.

Mess doch mal deine Wasserwerte, vielleicht hast du zu viel Nitrit. Auch die Temperatur ist interessant.

Gruß

Matthias

verschoben nach Krankheit.
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

re

Beitragvon big ben » 02.04.2008, 20:05

hallo, danke habe die temperatur etwas!!! erhöht und jetzt verhalten sie sich wieder wie früher
Aqua-Aquaristik hat geschrieben:Hallo,

die Welse werden wohl Luft an der Wasseroberfläche holen. Sie sind einer der wenigen Fische, die atmosphärischen Sauerstoff also normale Luft verarbeiten können.

Mess doch mal deine Wasserwerte, vielleicht hast du zu viel Nitrit. Auch die Temperatur ist interessant.

Gruß

Matthias

verschoben nach Krankheit.
big ben
Jungfisch
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2008, 11:34
Wohnort: KÖNIGSBRUNN

Beitragvon Angel » 02.04.2008, 20:36

Hi,

was sind denn deine Werte und deine Temperatur?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon big ben » 03.04.2008, 16:55

Angel hat geschrieben:Hi,

was sind denn deine Werte und deine Temperatur?


hallo die temparaturliegt bei 25 wasserwerte habe ich erst prüfen lassen, waren alle ok.

warum?
DANKE
big ben
Jungfisch
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2008, 11:34
Wohnort: KÖNIGSBRUNN

Beitragvon Angel » 03.04.2008, 19:26

big ben hat geschrieben:wasserwerte habe ich erst prüfen lassen, waren alle ok.


:lach: Nur so am rande "OK" bei WW ist eine Aussage wie keine.

Werte werden ermittelt als z.b. KH8 pH7 NO2-0 usw.... (und das idealer weise mit Tropfentests nicht streifen)

WW haengen masgeblich mit dem Wohl deiner Tiere zusammen, sie in den falschen zu halten oder etwas zu haben was WW veraendert, was du nicht merken wuerdest wenn du nicht messen tust, kann sehr schlecht fuer die Tiere sein und ggf sogar zum tot fuehren.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon big ben » 05.04.2008, 15:16

nachdem die platys und guppys schon zum zweiten mal junge haben, kannst du davon ausgehen das die wasserwerte io sind, auch wenn ich sie nicht so deutlich angegeben habe. danke trotzdem
Angel hat geschrieben:
big ben hat geschrieben:wasserwerte habe ich erst prüfen lassen, waren alle ok.


:lach: Nur so am rande "OK" bei WW ist eine Aussage wie keine.

Werte werden ermittelt als z.b. KH8 pH7 NO2-0 usw.... (und das idealer weise mit Tropfentests nicht streifen)

WW haengen masgeblich mit dem Wohl deiner Tiere zusammen, sie in den falschen zu halten oder etwas zu haben was WW veraendert, was du nicht merken wuerdest wenn du nicht messen tust, kann sehr schlecht fuer die Tiere sein und ggf sogar zum tot fuehren.
:)
big ben
Jungfisch
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2008, 11:34
Wohnort: KÖNIGSBRUNN

Beitragvon catherine » 05.04.2008, 17:01

big ben hat geschrieben:nachdem die platys und guppys schon zum zweiten mal junge haben, kannst du davon ausgehen das die wasserwerte io sind, auch wenn ich sie nicht so deutlich angegeben habe. danke trotzdem
Angel hat geschrieben:
big ben hat geschrieben:wasserwerte habe ich erst prüfen lassen, waren alle ok.


:lach: Nur so am rande "OK" bei WW ist eine Aussage wie keine.

Werte werden ermittelt als z.b. KH8 pH7 NO2-0 usw.... (und das idealer weise mit Tropfentests nicht streifen)

WW haengen masgeblich mit dem Wohl deiner Tiere zusammen, sie in den falschen zu halten oder etwas zu haben was WW veraendert, was du nicht merken wuerdest wenn du nicht messen tust, kann sehr schlecht fuer die Tiere sein und ggf sogar zum tot fuehren.
:)


Menschen vermehren sich auch, wenn sie nicht unter "Perfekten Umständen" leben. Sei es mit wenig Nahrung oder ohne Dach über dem Kopf...
Genauso ist das mit Tieren
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon Ina1709 » 06.04.2008, 10:42

Menschen vermehren sich auch, wenn sie nicht unter "Perfekten Umständen" leben. Sei es mit wenig Nahrung oder ohne Dach über dem Kopf...
:!:

Halli Hallo,

da kann ich nur zustimmen! Ich finde es in meinen vier Wänden auch am schönsten und möchte nicht mit meinen Kindern unter ner Brücke leben.

Schönen Sonntag an alle :!:
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

....

Beitragvon wüste » 06.04.2008, 13:29

Hallo,

irgendwie schon eine komische Art um Hilfe zu bitten, aber nicht mehr an Informationen Preis geben zu wollen :roll:

Trotzdem schönen Sonntag.

Eva
Benutzeravatar
wüste
Platy
 
Beiträge: 108
Registriert: 16.12.2007, 15:13
Wohnort: Puchheim

Beitragvon wildkatze3866 » 06.04.2008, 16:39

Hei big ben!

Kann ja auch sein, daß es für die Platys ok ist, aber ging es hier nicht um Welse!

Außerdem stimmt das mit der Vermehrung bei den Menschen auch nicht so unbedingt oder warum, glaubst Du, haben wir eine immer weiter steigende Sterilitätsrate? :roll:
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste