Mein Becken nun auch! Weißer Belag

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

Beitragvon lepole » 23.04.2008, 19:56

so ihr lieben es ist eine besserung zu sehen!!!
mein kafi ist wie wiederbelebt...patrouilliert durchs Becken
vom barsch sind die Fusel und krümmel verschwunden also es geht Berg auf!

Gruß Kamil
lepole
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 09.09.2007, 20:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon wildkatze3866 » 23.04.2008, 20:51

Hei Kamil!

Das sind doch erfreulich Nachrichten! :)
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon lepole » 27.04.2008, 09:46

so habe die behandlung nun abgeschlossen....
der buntbarsch hat es leider nicht geschafft....
ich glaube da war ihm zuviel stress.... überlebt haben mein Kafi
und mein molly, werde jetzt ein auge aufs becken halten....

Danke nochmal euch allen für die hilfe!!!

Gruß Kamil
lepole
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 09.09.2007, 20:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 27.04.2008, 20:25

Hallo,

ja schade, aber Verluste sind nie ganz auszuschließen. Die Behandlung selbst, ist ja auch noch mal Stress dazu.

Aber hauptsache du konntest die meisten Fische retten und die Krankheit besiegen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon lepole » 28.04.2008, 06:23

naja habe 2 fische retten können von ca 16...

habe gestern meinen kafi beobachtet beim koten und er der kot hat sich unter seinem bauch zu einen kugel gesammelt bis er dann irgendwann abfiel? muss ich mir an dieser stelle sorgen machen? Farbe war dunkel
sag ma so braun

sonst schwimmen beide mit hochstehenden flossen rum und ziehen die nicht mehr so hinter sich her... was die atmung angeht ist die auf jedenfall ruhiger als davor!

Gruß Kamil
lepole
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 09.09.2007, 20:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.04.2008, 21:31

Hallo Kamil,

mit dem Kot brauchst du dir keine Gedanken zu machen, hört sich normal an.

Auch das mit den Flossen und der Atmung hört sich positiv an. Denke der Fisch ist auf dem Weg der Besserung.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon lepole » 30.04.2008, 06:26

hallo,
habe heute früh ins becken geschaut und gesehen das meine Kafi nen großen runden bauch hat.
Was kann das sein? Wassersucht oder Verstopfung?

Bitte um antwort...
lepole
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 09.09.2007, 20:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon wildkatze3866 » 30.04.2008, 06:33

Guten Morgen Kamil!

Tut mir leid, daber Deine Angaben sind ein bißchen dürftig! Hat er denn so viel gefressen, daß er verstopft sein könnte? Wie verhält er sich? Spreizen sich die Schuppen?

Meinem hat ja ein Salzwasserbad bei 30° geholfen. Da war er 2 tage drin. Bei ihm war es allerdings tatsächlich "nur" Verstopfung!

Tut mir leid, daß ich nicht mehr dazu sagen kann!
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon lepole » 30.04.2008, 10:54

also
er verhält sich normal jagt immer wieder mal den molly und streift durchs becken.

sein bauch ist ganz rund... glaube schon das die schuppen sich aufgestellt haben weil sich da so ne art streifen gebildet haben wo ich vermute seine
haut zu sehen... habe leider keine digicam!!!

Gruß Kamil

P.s. wie ist das möglich? war doch vor kurzen(letzte Woche) ne behandlung mit aquafuran!!! das wirkt doch gegen bakterielle infekte oder?
lepole
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 09.09.2007, 20:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon wildkatze3866 » 30.04.2008, 11:29

Hei Kamil!

Nun warte mal ab ... ein runder Bauch ist nicht automatisch auch gleich eine infektiöse Bauchwassersucht, wenn er sogar noch streitsüchtig ist, scheint es ihm ja noch ganz gut zu gehen. Vielleicht liegen ihm ja nur die Medikamente im Magen! Man muß immer bedenken, daß Chemie was bewirkt und das ist nicht ausschließlich das Erwünschte. Ich weiß ja nicht, ob Matthias hier auch zum Separieren raten würde. Meiner Kafi war ja richtig krank, hat sich verkrochen und konnte gar nicht mehr richtig schwimmen, da hat das 30° Salzbad echte Wunder gewirkt, aber ich glaube, ich hätte da nichts gemacht, wenn er sich nicht so verhalten hätte. Das mit dem runden Bauch kenne ich auch ... es wird halt echt alles gefressen, was ins Maul paßt. Seit ich mehr Wasserflöhe füttere, geht es allerdings besser!
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste