was ist das für eine krankheit???

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

was ist das für eine krankheit???

Beitragvon Filip Carlos Twelsiek » 09.01.2009, 00:07

Hallo, Gestern Abend bemerkte ich das mein Skalar Löcher im Kopf, und einige weiße Punkte auf dem Körper hatte. Abgemagert war er auch. Als ich ihn Heute Morgen behandeln wollte schwamm er kopfüber am Boden, und hatte weißen Kot. Nach genauerem Beobachten, stellte ich fest das die Kiemen heller waren als sie sein sollten. Erst dachte ich er hätte die Weißpünktchenkrankheit zusammen mit der Lochkrankheit, und habe ihn in einem separaten Becken behandeln. Nach gründlichem lesen in meinen Büchern stellte ich fest das er die Schlafkrankheit Cryptobia hatte, und es keine heilung mehr für ihn gab, und habe ihn getötet. Kann das sein das der Fisch alle die Krankheiten gleichzeitig hatte, oder ist das eine Krankheit die ich nicht kenne? Was mache ich jetzt am besten? Ich habe angst das die anderen Fische nun auch krank werden.
Filip Carlos Twelsiek
Platy
 
Beiträge: 139
Registriert: 06.12.2007, 23:54
Wohnort: Santa Rita do Sapucaí Brasilien

Re: was ist das für eine krankheit???

Beitragvon Symphysodon » 09.01.2009, 06:54

Hi,
hinter "Schafkrankheit" setze ich mal ein großes Fragezeichen. Weißer Kot deutet auf Parasitenbefall hin. Löcher im Kopf ebenfalls. Die Lochkrankheit hatte ich dir schon mal erklärt und die trifft auch hier zu.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: was ist das für eine krankheit???

Beitragvon Filip Carlos Twelsiek » 09.01.2009, 11:41

Aber ich habe gelesen, dass Fische mit der Schlafkrankheit Kopfüber schwimmen, und helle Kiemen haben.
Filip Carlos Twelsiek
Platy
 
Beiträge: 139
Registriert: 06.12.2007, 23:54
Wohnort: Santa Rita do Sapucaí Brasilien

Re: was ist das für eine krankheit???

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 09.01.2009, 13:05

Hallo,

hört sich für mich auch nach Lochkrankheit an. Die läßt sich im Anfangstadium ganz gut behandeln.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: was ist das für eine krankheit???

Beitragvon Filip Carlos Twelsiek » 01.02.2009, 00:29

Hallo, ich bin wieder da. Meine Fische sind noch alle am leben, aber meine Skalare fressen nicht mehr richtig :(
Mir ist auch aufgefallen das sie auf der Stirn eine Einbuchtung haben. Kann das etwa an Calziummangel liegen, da wir ein sehr weiches Wasser haben??? Was mache ich am besten? Kalziumsulfat ins Wasser geben?
Filip Carlos Twelsiek
Platy
 
Beiträge: 139
Registriert: 06.12.2007, 23:54
Wohnort: Santa Rita do Sapucaí Brasilien


Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste